Tropischer Crumble mit Kokosknusper

tropischer Crumble Rezept

[Werbung mit Ankerkraut]

Im warmen Südseewind, den weichem Sand unter meinen Füßen und den rhythmischen Tropical Vibes im Blut habe ich für euch einen fantastischen Kokos-Crumble in meiner Küche zubereitet. Natürlich inclusive fancy Hula-Rock für die passende Tischdekoration…..

Tropischer Crumble

Ist schon verrückt, was bestimmte Düfte auslösen. So bin ich bei dem Duft von Kokos immer in einer positiven und entspannten, fröhlichen und vor allem sommerlichen Stimmung. Ich denke ans Meer, an Sommerferien, Gelassenheit, Palmen und träume mich an einen weißen Südseestrand.

#eightDaysofSummer mit Ankerkraut

Genau der richtige Start in unsere #eightDaysofSummer Challenge, die ich heute mit unserem wunderbaren Partner Ankerkraut starten darf. Das 2013 von Anne und Stefan gegründete Hamburger Familienunternehmen umfasst eine riesige Auswahl an feinsten Gewürzen. Dabei gibt es neben Basics wie Oregano, tollen Salzen, Paprika und Basilkum auch fantastische Mischungen zum Backen, zu BBQ und zum Kochen. Dabei sind alle Gewürze ohne Rieselhilfen und Geschmacksverstärker. Klickt euch unbedingt einmal durch die tolle Auswahl und lasst euch inspirieren. Und wer dann auf den Geschmack gekommen ist, schnappt sich den Rabattcode am Ende des Beitrags!

Ankerkraut Gewürze

Ich habe mich gleich in die Kokos-Crumble Mischung verliebt und daraus einen tropischen Crumble gebacken. Eine megaleckere Kombination aus Früchten, wie Mangos und Papaya und knusprigen Streuseln on top. In der Mischung von Ankerkraut ist alles enthalten, was ihr für das Topping braucht. Lediglich Mehl und Butter sind als Grundlage nötig. Die Mischung ist wirklich perfekt abgestimmt.

Bei den Früchten könnt ihr natürlich wählen, was euch am besten schmeckt. Wer keine tropischen Früchte verwenden möchte, kann den Kokos-Crumble auch mit anderen Früchten kombinieren. Aber das echte Südseefeeling kommt halt erst mit Mango, Papaya und Co. zu euch.

Tropischer Crumble Rezept

Tropischer Kokos Crumble

Zutaten:

2 Mangos

1 Papaya

1 Handvoll Paranüsse, 2 TL Honig

1 Vanilleschote

1/2 Limette

1 Prise Salz

Tropischer Crumble Rezept

Zubereitung für 4 Personen:

Für die Streusel mischt ihr 200g Mehl mit 150g kalter Butter, einer Prise Salz und ca. 50 g Ankerkraut Kokos Crumble . Die Mischung entweder in der Küchenmaschine oder mit der Hand zu feinen Krümeln vermischen. Kalt stellen.

Die Früchte kleinschneiden und mit der halben Limette vermischen. Die Vanilleschote aufschneiden, auskratzen und dazugeben.

Die Paranüsse kleinschneiden und mit einem Tl Honig in einer Pfanne kurz anrösten.

Alles gut miteinander vermischen.

Den Ofen auf 175 ° C vorheizen. Die Fruchtmischung in eine Auflaufform geben und mit dem Streuseln bedecken. Den Crumble im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Ich habe eine Auflaufform in der Größe 27 x 18 cm verwendet, z.b. wie diese hier.*

Tropischer Crumble Rezept

Tropischer Kokos Crumble Rezept

 

 

Der Kokos-Crumble schmeckt warm und kalt einfach traumhaft nach Urlaub und mehr! Ich habe den fertigen Crumble noch mit Kokoschips und rosa Blüten dekoriert. Und um den sommerlichen Genuss zu erhöhen, gibt’s noch eine Kugel Eis zum Crumble. Lecker!

Tropischer Crumble Rezept

Und was gehört zu einem tropischen Kokos-Crumble? Natürlich eine stilechte Tischdekoration.  Als absoluter Upcycling-Fan bin ich natürlich total verliebt in die schönen Fläschchen von Ankerkraut. Wenn man sie nicht für viele andere Zwecke benutzt, dann auf jeden Fall für meine total schicke Baströckchen-Variante. Ich bin so verliebt in diese süßen Hula-Röckchen!

Mit ein bisschen Raffiabast, Schnur und kleinen Muscheln ist die tropische Tischdecke im Nu fertig.

Glasflaschen mit Baströckchen DIY

Anleitung für kleine Baströckchen:

Material:

Raffiabast *

Schnur

kleine Seesterne * oder Mini-Muscheln *

Flaschen mit Baströckchen DIY

So wird’s gemacht:

Schneidet euch ein Stück Schnur doppelt so lang wie der Flaschenumfang zu. Vom Raffiaband schneidet ihr ca. 20 cm lange stücke ab und knüpft so viele Bänder davon an die Schnur, bis die Länge des Umfangs erreicht ist.

Legt eine Schlaufe hinter die Schnur und zieht die Enden über der Schnur durch die Schlaufe.

Kleine Baströckchen bastelnKleine Baströckchen als Flaschendeko

 

Knotet das Band so zusammen, dass es minimal kleiner ist als der Flaschenumfang. Dann zieht ihr es von oben über die Flasche. So sitzt das Baströckchen schön fest auf der Flasche. Wer sicher gehen möchte, fixiert das Röckchen mit Heisskleber an der Flasche.  Sollte der Hula-Rock zu lang sein, könnt ihr ihn noch zurechtschneiden. Sollte der Bast zu sehr abstehen, wickelt die Flasche für ein Stündchen in ein feuchtes Tuch. So legen sich die Bänder schön glatt.

Bindet noch eine weitere Schnur unterhalt der oberen Kante herum. Daran könnt ihr dann die Muscheln oder Seesterne befestigen.

Flaschen mit Baströckchen DIY

Nun habt ihr ein köstliches Rezept und die passende Tischdekoration und der tropische Sommer kann in euer Zuhause einziehen. Fehlt noch ein bisschen Musik und die Stimmung ist komplett.

Kokos Crumble Rezept

 

 

Ich bin mir sicher, mein Rezept wird euch gefallen und euch den Sommer versüßen! Bestimmt gibt es das eine oder andere Gewürz aus dem tollen Shop von Ankerkraut, dass euch faszinieren wird.

Ich werde auf jeden Fall die tollen BBQ Gewürze für meinen nächsten Grill-Nachmittag im Garten ausprobieren!!

Morgen geht es in unserer #eigntDaysofSummer Challenge mit Mike aka Herr Letter weiter und ihr könnt euch auf eine tolle Idee freuen.

Liebe Grüße

Evi

Ich bedanke mit bei meinem Partner ANKERKRAUT für die schöne Zusammenarbeit.

 

* Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Partner Links. Erfolgt darüber ein Kauf, erhalte ich eine kleine Provision.

 

 

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Evi,
    das sieht so megalecker aus… Hmmm. Könnte ich mich reinsetzen 😉
    Und die Baströckchen sind der Hammer. (Obwohl die Gäschen ja auch so so schon sehr schön sind 😉
    Wären die Baströckchen nicht auch was für meine Glas-Upcyclings?
    Was meinst du? Muss ich doch mal testen.
    Dir noch einen schönen Sonntag-
    Lieben Gruß, Yna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.