Siebdruck selber machen – ganz einfach zuhause

Siebdruck Bilder besticken

[werbung durch Verlinkung]

Siebdruck von zu Hause? Na klar geht das! Ich habe es ausprobiert und hatte eine Menge Spaß dabei. Mit dem Siebdruck Set- to go kann man ganz fix tolle Projekte zuhause selber machen.

DIY to go

Das letzte Jahr hatte es in sich und für viele Künstler und vor allem Werkstattbetreiber läuft seit dem garnichts mehr live vor Ort. Somit besteht natürlich auch für unser Projekt DIYhochdrei keine Chance zusammen kreativ zu sein. Aber es gibt zum Glück immer wieder Türen die sich in solchen Zeiten öffnen und durch die sind wir nun gegangen. So bleiben auch wir zuhause und zeigen euch, wie ihr trotzdem die tollen Angebote einiger Werkstätten genießen könnt. Zuletzt waren wir in Sachen “Keramik bemalen” kreativ und diesmal geht es an den Siebdruck.

Siebdruck selber machen

Siebdruck für Zuhause

Ich freue mich riesig, dass ich dadurch die liebe Sarah von Silberfabrik ( zumindest virtuell) kennen lernen durfte. Sarah’s Siebdruckwerkstatt liegt im schönen München und lädt zum kreativen Ausprobieren und Gestalten eigener Projekte ein. Seit letztem Jahr bietet sie diese Möglichkeit nun auch als “Siebdruck @ home” an. Ihr könnt bei ihr verschiedene Sets aussuchen und euch ganz einfach nach Hause schicken lassen. Sarah stellt eine tolle Auswahl an Motiven bereit, aber man hat auch die Möglichkeit, seine eigenen Entwürfe bei ihr herstellen zu lassen und ein individuelles Sieb zu erwerben. Schaut euch doch mal hier im Sortiment um.

Ich habe mich sofort in das Set mit den süßen Ostermotiven verliebt. Ideal für kleine und große Geschenke, Karten und so viel mehr. Bei Amy aka einfallsreich und Conny aka Smilla Wohngefühl könnt ihr deren Auswahl bewundern.

Siebdruck mit Ostermotiven:

Siebdruck Sieb

 

 

Wer sich so ein Set von Sarah nach Hause bestellt erhält:

1 Sieb mit

3 Farben a 125 Ml

1 Rakel

Kopien zum Ausrichten

Mit dabei ist auch eine Anleitung mit allen Facts für den Start. Sarah hat aber auch ein wirklich tolles Video auf YouTube veröffentlichst, wo sie alle Tricks und Tipps für den Start zeigt.

Siebdruck

Auf jeden Fall solltet ihr daran denken, möglichst viel Platz und das Waschbecken oder noch besser die Dusche in der Nähe zu haben. Dann erspart man sich viel Zeit und eventuell auch Sauerei.

Angefangen habe ich mit dem Drucken von Osterkarten. Dafür habe ich noch ein anderes Siebdruck-Set verwendet. Die Bilder wollte ich euch aber trotzdem zeigen, da es ja den Hasen, das Kücken und den Punkt auch auf dem neuen Set gibt. Da sind sogar noch weitere schöne Motive dabei, wie die schöne Feder, das Blatt, eine Blüte und drei Schriften. Voll schön!!

Siebdruck zuhause selber machen karten mit Siebdruck selber machen Osterkarten mit Siebdruck herstellen

Sticken auf Stoff mit Siebdruckmotiven:

Bei Drucken der nächsten Motive dachte ich mir: die könnten noch einen kleinen Pfiff vertragen. Und weil ich schon so lange wieder sticken wollte, kamen die Hasen- und Kückenmotive wie gerufen.

Siebdruckmotive mit Blumen besticken

Mit gefallen die kleinen Osterbildchen so gut!! Alternativ kann man die Motive auch auf Shirts und Kisses drucken und dann besticken.

Siebdruck Motive besticken

Ihr müsst auch gar keine komplizierten Muster aufsticken. Ein paar Stricke und Punkte reichen schon aus um dem Bild das gewisse Etwas zu verleihen.

Siebdruck Motive mit Mustern besticken

Auf diese Art entstehen ganz individuelle kleine Geschenke. Der kleine Osterbeutel wird nun noch gefüllt und macht sich bald auf die Reise.

Siebdruck Motive mit Mustern besticken

Sehr cool und natürlich absolut im Trend sind diese Leo-Ostereier! Ich habe sie erst einmal auf kleine Stoffstückchen gedruckt, die ich dann später noch besticken und auf Servietten oder Geschenkbeutel nähen werden. So lassen sich auch wieder prima kleine Stoffreste verwenden.

Siebdruck Osterei im Leo-Look

Ich habe auch noch ein Kissen bedruckt. Das braucht aber noch ein paar Bildchen mehr, bis ich es euch zeigen kann. Und bestimmt werde ich es auch noch besticken.

Ach, und fast hätte ich doch diesen Beutel vergessen. Da könnt ihr auch die hübschen Blumen in dem tollen Fliederton sehen.

Geschenkbeutel mit Siebdruckmotiven

Und die liebe Sarah hat auch ein paar Fragen von uns beantwortet:

Wer bist du uns was machst du
Ich bin Sarah, und leite in München das Siebdruck Atelier silberfabrik. Hier finden (normalerweise) Siebdruckworkshops statt und während Corona habe ich zudem ein DIY Kit für Siebdruck zu Hause entwickelt, damit die Kreativität nicht auf der Strecke bleiben muss.

Seit wann machst du was du tust
Seit Anfang 2014, also schon sieben Jahre.

Wie bist du dazu gekommen
Ich habe Kunstpädagogik studiert und mich währenddessen in die Technik verliebt. Da ich ungeduldig bin, aber großen Wert auf Ästhetik lege, fand ich das rasche Erfolgserlebnis damals (wie heute) sehr bestechend.

Wer oder was inspiriert dich?
Ui eine ganze Menge. Meistens sind es Farb- und Materialkombinationen, die meine Aufmerksamkeit fangen. Das können zufälligen Arrangements im Alltag, wie verschiedene Lebensmittel im Einkaufskorb oder Wäscheklammern auf dem Balkon. Aber natürlich auch Ausstellungen, Interior in fremden Wohnungen /Restaurants oder Schaufenster. Besonders intensiv nehme ich diese Eindrücke auf Reisen wahr. Inhaltlich sind es meist Themen, die mich auch persönlich irgendwie tangieren. Selbstliebe, Feminismus oder das Bedürfnis mein Zuhause individuell zu gestalten.

Welche Materialien nutz du und warum gerade diese
Am meisten nutze ich Papier und Textilerzeugnisse. Mein Evergreen sind tatsächlich Geschirrhandtücher. Kann jeder gebrauchen, muss sich nicht perfekt in einen Stil einpassen und ist ein sehr schönes Mitbringsel.

Was sind deine Lieblingsmotive
Das ist sehr Anlassbezogen. Was ich aber immer spitze finde, ist ein flächiges Motiv kombiniert mit einer filigranen Strichumsetzung.

Was liebst du an deinem Job
Die Leichtigkeit in der silberfabrik und den Erfolgsgarant beim Siebdrucken.  Es ist einfach wahnsinnig erfüllend zu sehen, wie stolz und zufrieden die Teilnehmer*innen  die Workshops verlassen. Gerade wenn zu Beginn etwas Skepsis herrschte und das Vertrauen in die eigenen kreativen Fähigkeiten nicht zu groß waren.

Was macht deinen Arbeitstag perfekt
Eine Kreativsession für mich am Vormittag. Diese nutze ich immer um neue Ideen auszuprobieren und Inspiration für SM Kanäle zu produzieren.  Nach wie vor eine meiner Lieblingsaufgaben. Das Wetter sollte sonnig sein, damit die Fotos gut werden 😉 Anschließend Brainstorming mit einer Gestalterin aus der kreativen Girlgang Münchens um die Motive eines neuen DIY Sets festzulegen. Ich finde den (leider seltenen) Austausch super befruchtend. Nachmittags darf natürlich ein Siebdruck Workshop nicht fehlen. Wirklich immer motivierte und sympathische Teilnehmer*innen, schöne Motive und gemeinsames werkeln samt #colouredhandsandhappyhearts!

Vielen Dank liebe Sarah! Es hat mir richtig viel Spaß gemacht, deine Siebdruck-Sets auszuprobieren und ich bin mir ganz sicher: das wird nicht das letzte Mal sein!

Und euch wünsche ich noch einen wundervollen Tag. Und schaut unbedingt bei Amy und Conny vorbei und schaut euch ihre Werke an!

Alles Liebe

Evi

 

6 Kommentare

  1. Pingback: Siebdruck Sets für Zuhause DIY selber machen Smillas Wohngefühl

  2. So sooo sooooo zauberhaft liebe Evi! Alles! Besonders schön in Kombination mit den entzückenden Stickmotiven!
    Liebste Grüße und Wünsche an dich…
    Amy

  3. Moin liebe Evi,
    welch schöne Idee, die Drucke mit gestickten Blüten zu ergänzen! Das ist wunderschön geworden.
    Freu mich auf ganz viele weitere DIYhochdrei-Projekte mit Euch!
    Liebe Grüße
    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.