Rhabarber-Tarte im Rautenmuster mit Mandelcreme und ein Upcycling DIY

Rhabarber Tarte mit Rautenmuster

[Werbung]

Herrlich!! Endlich ist Rhabarberzeit! Im Garten dauert es zwar noch ein bisschen bis zur Ernte, aber auf dem Markt konnte ich schon die ersten Stangen ins Körbchen packen um euch diese himmlisch leckere Rhabarber-Tarte mit feiner Mandelcreme zu backen! Eine perfekte Kombination aus süß-saurem Rhabarber, buttrig-zartem Mürbeteig und feiner Mandelcreme.

Rhabarber ist das erste Gemüse, dass bei mir im Garten geerntet wird. Jedes Jahr freue ich mich erneut, wenn die kleinen Rhabarbernasen aus der Erde luken und der Sonne entgegen wachsen. Dieses Jahr darf auch endlich ein kleiner Himbeer-Rhabarber in meinem Garten wachsen. Bin gespannt, wie der sich machen wird.

Rhabarber ist heute zusammen mit BUTARIS Butterschmalz Hauptakteur in einer köstlichen Rhabarber-Tarte. Das Rezept müßt ihr unbedingt ausprobieren. Es ist wirklich ein Genuss und ihr wisst ja, hier schafft es kein Rezept auf den Blog, dass nicht 100% lecker ist.

Rhabarbertarte mit Rautenmuster

Für meine Tarte habe ich extra gewartet, bis der erste deutsche Rhabarber auf dem Markt ist und mich für euch an das tolle Rautenmuster gewagt. Ich muss sagen, es hat sich echt gelohnt, die kleinen Rhabarberrauten zu sortieren und zu einem ansehnlichen Muster zu legen. Das Auge ist schließlich immer mit, oder? Die Tarte lässt sich zudem prima vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag noch besser, da alle Zutaten sich so richtig entfalten können.

Die perfekte Unterstützung hat das Rezept durch die Zutat des feinen Butterschmalz von BUTARIS erhalten. Der feine Buttergeschmack unterstützt geschmacklich wunderbar die süß-saure Kombination. Mehr über Butterschmalz von Butaris erfahrt ihr auf dieser Seite. Dort sind noch einmal alle Punkte zum Theme Produktion und Verwendung nach zu lesen.

Wenn euch jetzt langsam schon das Wasser im Mund zusammenläuft, sollt ihr auch nicht länger auf das Rezept warten müssen. Also, schreibt euch schon einmal die Einkaufsliste auf den Zettel und dann notiert euch unbedingt das Rezept:

Rhabarbertarte mit Rautenmuster

Rezept für eine Rhabarber-Tarte:

Zutaten für den Boden:

190 g fein gesiebtes Mehl

60 g gemahlene Mandeln

80 g Zucker

100 g BUTARIS Butterschmalz

1 Ei

1 prise Salz

Zutaten für die Mandelcreme:

50 g BUTARIS Butterschmalz

50 g gesiebter Puderzucker

50 g gemalende Mandeln

1 Ei

10 g Speisestärke

45 g Sahne

Für das Kompott:

Außerdem:

6-7 Stangen Rhabarber (am besten nicht zu dicke Stangen)

Für das Kompott:

200g  Rhabarber und eine Handvoll Erdbeeren

3 Esslöffeln Zucker und Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Salz und Mandeln mit einander vermengen. BUTARIS Butterschmalz und das Ei dazugeben und zügig zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber gut waschen. Ihr müsst ihn nicht schälen, denn die Schale wird beim Backen weich und zart. Schneidet den Rhabarber in gleich große Rauten. Wer mag, zuckert die Stückchen vorher noch in einer Schüssel mit 2-3 Esslöffeln Zucker ein. Ich habe hier den Rhabarber vor dem Backen mit ein bisschen Zuckerwasser bepinselt. Dazu gleich mehr.

Rhabarber für Tarte schneiden

Währen der Teig im Kühlschrank durchzieht, könnt ihr die Mandelcreme vorbereiten:

Für die Mandelcreme sollten alle Zutaten auf Raumtemperatur sein. Das Butaris Butterschmalz mit dem Zucker aufschlagen und Mandeln und das Ei hinzugeben. Zum Schluß Sahne und Speisestärke hinzugeben und zu einer feinen Massen verrühren.

Für das Kompott den Rhabarber und die Erdbeeren waschen und in kleine Stückchen schneiden. Zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einem Topf kurz aufkochen und ca. 15-20 Minuten einkochen lassen, bis der Rhabarber zerfallen ist. Das Kompott im Kühlschrank abkühlen lassen.

Nun fettet ihr die Backform gut ein und rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf. Legt den Teig in die Form und drückt die Ränder ein wenig an. Den überstehenden Teig mit einem Messer abschneiden. Je nachdem wie viel ihr übrig habt, könnt ihr dann noch kleine Kekse für die Deko backen. Ich rolle den Teig immer sehr dünn aus, da ich keine dicken Böden mag, aber das entscheidet ihr, wie ihr es mögt.

Mürbeteig für RhabarbertarteAuf den Teig gebt ihr nun die Mandelcreme und streicht darüber vorsichtig den Kompott.

Heizt den Ofen schon mal auf 180 ° Grad (Ober- Unterhitze) an


Mandelcreme und Kompott auf Mürbeteigboden streichen

Jetzt kommt der geometrische Teil der Tarte. Am besten legt ihr euch die Teile schon einmal grob auf dem Tisch vor. Fangt mit dem Stern in der Mitte an. Je nach Größe der Rhabarberstückchen könnt ihr mit vier oder fünft Rautenpaaren anfangen.
Rautenmuster für Rhabarbertarte

Dann setzt ihr das Muster bis zum Rand fort. Ihr könnt die Rhabarberstücken auch ein ganz kleines bisschen in die Kompottmasse drücken. aber nicht zuviel, da die Mandelcreme beim Backen noch ein bisschen aufgeht.

Wer es etwas süßer mag, kann den Rhabarber noch mit eingekochtem Zuckerwasser bepinseln. Dafür einfach 2-3 Esslöffel Zucker in 50 ml Wasser auflösen und kurz einkochen lassen. Mit einem Backpinsel auf dem Rhabarber verstreichen. Nicht zu viel, sonst wird der Mittelteil zu “saftig”.

Rautenmuster für Rhabarbertarte

 

Nun kann die Rhabarber-Tarte in den Ofen geschoben werden. Dort für ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Während die Tarte im Ofen backt,  könnt ihr noch eine kleine Dekoidee mit mir basteln, denn die kleinen Butterpackungen sind perfekt für eine kleine Blümchendeko auf die Schnelle.

Upcyclingidee mit BUTARIS Butterschmalz Verpackung:

Blumendeko mit Butterschmalz Verpackung

Für die kleine Blumendeko braucht ihr lediglich :

BUTARIS Butterschmalz Verpackung

doppelseitiges Klebeband oder Heißkleber

einen Stoffstreifen und hübsches Band und Blümchen

Blumendeko mit Butaris Verpackung

Reißt euch einen Stoffstreifen in der Höhe (plus 1 cm für den überstehenden Rand) zurecht. Klebt den Stoffstreifen mit doppelseitigem Klebeband oder mit der Heißklebepistole an die Verpackung. Wenn der Stoff an der Unterkante noch übersteht, einfach rundum abschneiden. Zuletzt wickelt ihr ein schönes Band um die Schachtel und pflanzt eine hübsche Blume hinein.

Blumendeko in einer Butter Verpackung

So fix habt ihr noch eine feine Dekoidee für den frühlingshaften Kaffeetisch.

Und ich sage jetzt guten Appetit bei dieser megaleckeren Rhabarber-Tarte.

Rhabarber Tarte mit Rautenmuster

Rhabarber Tarte mit Rautenmuster

Wenn ihr noch mehr Rezepte mit Rhabarber sucht, schaut euch unbedingt diese beiden Lieblingsrezepte an:

Rhabarber Hefekuchen mit Streuseln

Rhabarber Käsekuchen

Ich bedanke mich für eueren Besuch und wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken.

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit meinem Partner BUTARIS Butterschmalz entstanden. Auf der Website von Butaris findest ihr noch viele weitere Rezepte.

Alles Liebe

Evi

 

5 Kommentare

  1. Liebe Evy das sieht sehr lecker aus und deine Fotos sind alle wunderschön. Die Upcycling Idee mit der Butaris-Dose dazu finde ich richtig klasse.

  2. Liebe Evi, deine Tarte sieht so köstlich aus, ich habe mir das Rezept direkt abgespeichert. Schönen sonntag dir, alles liebe, Isabel

  3. Gleich zwei tolle Ideen 💛 perfekt! Danke für den tollen Beitrag! Ich werd dann mal in der Küche verschwinden.

    Mone

  4. Der sieht unglaublich lecker aus, ich muss gucken, ob ich in Wien auch irgendwo Rharbaber bekomme, der ist mir noch nie aufgefallen hier 😍

  5. So ein leckeres Rezept. Ich bin sehr glücklich damit und habe direkt 2 Stücke vernascht 😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.