Greenhouse Mini-Terrarium

[Werbung mit Toom-Baumarkt] Ich freue mich sehr, heute das 20. Türchen im DIYnachten-Adventskalender mit euch zu öffnen. Kurz vor Weihnachten bringe ich euch ein wunderschönes grünes DIY für das ganze Jahr mit und wieder eine supertolle Gewinnchance…..Mini Terrarium

Hach, ich liebe es…… einfach mal gemütlich durch den Baummarkt schlendern und links und rechts inspirieren lassen. Ich hab das bei unserem heutigen Partner  Toom-Baumarkt mit Vergnügen gemacht und euch eine hübsche Idee für Mini Terrarien mit Sukkulenten mitgebracht. Ein entspannendes grünes DIY für euch oder als Geschenk. Und heute haben gleich fünf Leser die Chance auf einen Gewinn!!

Mini Terrarium

Schon so lange wollte ich so ein kleines  Mini Terrarium mit Sukkulenten machen. Dabei dachte ich mir, was gibt es passenderes im DIYnachen-Adventskalender mit mir und Toom- Baumarkt als ein kleines Greenhouse Mini Terrarium, oder?

Also habe ich mich auf den Weg zum nächsten Toom-Baumarkt gemacht um alles Nötige für das Mini-Terrarium einzukaufen.  Zum Glück gibt es dort eine große Pflanzenabteilung für den Innen- und Außenbereich. Und die wirklich sehr netten Mitarbeiter haben sich so wahnsinnig viel Zeit für mich genommen.

Passend für mein Terrarium gibt es dort diese kleinen Töpfchen. Komplett mit Pflanzenbezeichnung, Pflegetipps und der richtigen Größe!Mini Terrarium

Sind die nicht toll? Wie oft vermisse ich in Gärtnereien die richtige Bezeichnung auf den Töpfen. Hier wurde das durch die Beschriftung auf den Töpfchen perfekt gelöst!

Die Auswahl fiel mir natürlich ziemlich schwer, deswegen habe ich gleich zwei Gläser gestückt. Eines für mich und natürlich ein Mini Terrarium zu Verschenken! Ist ja schließlich Weihnachten!!

Anleitung Mini Terrarium mit Sukkulenten:

Was ihr dafür braucht:

1 großes Glasgefäß (Toom)

Mini-Sukkulenten. (Toom)

Spezial Kakteen-Erde (Toom)

Quarzsand, Granulat oder Kieselsteine (Toom)

Mini Terrarium Die Spezialerde für  Kakteen und Sukkulenten ist besonders hilfreich um einen gesunden Wachstum zu garantieren. Die Erde ist besonders durchlässig und auf die Bedürfnisse der Sukkulenten optimal abgestimmt. Die normale Blumenerde wäre einfach zu schwer und würde die Sukkulenten überfordern und meistens zu Fäulnis und Absterben der Pflanze führen.

Die erste Schicht im Glasbehälter habe ich ca. 2 cm mit Quarzsand aufgefüllt. Die bildet praktisch die Drenageschicht um abfließendes Wasser aufzufangen. Anschließend max 4 cm mit Kakteen- und Sukkulentenerde auffüllenMini Terrarium

Die Sukkulenten sind sehr genügsame Pflanzen. Da Sukkulenten ursprünglich aus sehr trockenen Gegenden stammen, können sie in ihren dicken Blättern viel Wasser speichern. Sie brauchen entsprechend nicht so oft gegossen werden. 1-2 mal im Monat reicht völlig aus. Sollte die Erde zwischendrin sehr trocken sein, kann man auch zwischendrin ein wenig Wasser dazugeben.

Mini Terrarium

Mini Terrarium

Die kleinen Sukkulenten von der Topferde befreien und vorsichtig in die Erde setzten. Wenn alle Pflanzen ihren gewünschten Platz haben eventuell an einigen Stellen ein bisschen Erde zufügen.

Mini Terrarium

Mit kleinen Kieseln oder Granulat die obere Schicht dekorieren. Ihr könnt die kleine Sukkulentenlandschaft auch mit Dekoelementen bestücken oder in verschiedenen Ebenen arbeiten. Das Glasgefäß darf gerne viel Licht erhalten, sollte aber nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da durch das Glas zu viel Hitze entsteht.

Wenn die Pflanzen irgendwann zu größeren Exemplare heranwachsen, einfach vorsichtig ausheben, teilen und verschenken. Am Besten in einem kleinen Terrarium! Ihr wisst ja jetzt wie es geht. Und wo ihr das Zubehör bekommt habe ich auch verraten.

Für alle, die jetzt richtig Lust haben ein Mini Terrarium zu machen (oder auch etwas ganz anderes),  habe ich jetzt fünf Gutscheine für den Toom-Baumarkt dabei!

Mini Terrarium

 

 

So kannst du am Gewinnspiel teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem du mir verrätst, welches Projekt du dir als Nächstes aus dem Baumarkt vornimmst. Vergiss nicht, Deine E-Mail Adresse anzugeben, damit ich Dich auch über den Gewinn benachrichtigen kann.

Ihr müsst keinen Blog haben, um teilzunehmen, jedoch müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein (oder das Einverständnis eurer Eltern haben). Ausserdem müsst ihr einen Wohnsitz in Deutschland haben. Teilnehmen könnt ihr 24 Stunden lang, bis morgen früh um 5:59 Uhr. Der/Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Sobald der Gewinn ausgelost und der/die Gewinner*in ermittelt ist, schicke ich euch eine E-Mail mit der Bitte um die Nennung eurer Postadresse. Wenn ihr euch dann nicht innerhalb einer Woche bei uns zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.

Ich drücke euch die Daumen!

Für alle, die unsere Advents-Aktion „DIYnachten“ noch nicht kennen:  “dekotopia“, “Gingered Things”, “Mein Feenstaub” und Mrs Greenhouse haben sich zusammengetan um einen mega Adventskalender zu veranstalten. Jeden Tag öffnet sich ein Türchen mit einer DIY-Idee und einem tollen Gewinn. Auf welchem unserer Blogs es etwas zu sehen und gewinnen gibt, verraten wir erst am Aktionstag. Folgt uns also auf instagram und facebook und schaut auf unserer Webseite vorbei, um nichts zu verpassen! Wir freuen uns auf ein tolles DIYnachten mit euch!

Liebe Grüße

Evi

170 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.