DIY | Nähzimmer

Frühlings-Hop mit frischen Stoffen für’s Bad mit Spoonflower und Prym

4. April 2018

(*enthält Werbung)   Mit einem Fresh-up aus neuen Stoffen und lustigen PomPoms hat mein Badezimmer frischen Wind bekommen. Ab sofort genieße ich in der Badewanne den Frühling.

Dieses Jahr sollen alle Räume im Haus ein bisschen Aufputz bekommen. Gerade im Frühling habe ich dazu den größten Ansporn.  Da ist die Sehnsucht nach hellen, frischen Farben besonders groß. Dafür sorgt auch mein leuchten gelber Mimosenkranz, den ich euch gestern gezeigt habe. Die Blüten sehen aus wie winzige PomPoms.

Der erste Raum, der aufgefrischt wird, ist das Badezimmer. Dort steht eine kleine Bank, die noch aus Kindheitstagen stammt. Nachdem ich ihr einen neuen Farbanstrich gegönnt habe, sollen gemütliche helle Kissen mit PomPoms darauf Platz nehmen. So kam die Anfrage von Prym und Spoonflower zu einem Frühlings-Hop, zusammen mit neun kreativen Bloggern genau richtig. Mit den passenden Stoffen und Nähuntensilien kann ich jetzt dem Frühling entgegennähen.

Einmal angefangen , nach einem schönen Design zu suchen, habe ich mich stundenlang in der riesengroßen Auswahl an Stoffen bei Spoonflower glücklich verlaufen.  Geblieben bin ich schließlich bei den traumhaften und so frischen Entwürfen von jillbeyers und crystal walen. Die Farben harmonieren perfekt in meinem Badezimmer und zählen zu meinen Lieblingsfarben.  Dazu noch ein paar fröhliche PomPoms, die entweder als Borte oder als Bommel an das Kissen genäht werden.

Auf Pinterest habe ich schon so viele tolle Ideen mit PomPoms gesehen. Ob auf oder am Kissen, als Girlande oder als Blumenstrauß zum Muttertag. PomPoms sind einfach ein Muss in diesem Jahr. Also ran an Stoff und Wolle.

Kissen mit PomPoms verzieren:

Materialliste:

Stoff

Schneidematte

Rollschneider

kleine Schere

Pompom-Set, Wolle und Sticknadel

Pompom-Borte

Stoff-Clips

Universal-Lineal

Für das große Kissen habe ich diese PomPom-Borte verwendet. Nachdem die Stoffteile zugeschnitten und versäumt sind, legt man die Borte mit einem Abstand von ca. 0,4 cm auf die rechte Innenkante des unteren  Stoffes und fixiert sie mit Nadeln oder Klammern. Die Bommeln zeigen nach innen. Nun den Oberstoff (rechte Seite nach innen) auflegen und mit den Klammern alle Lagen zusammenhalten. Beim Nähen aufpassen, dass die Borte nicht verrutscht. Man kann den Rand der PomPom-Borte aber gut mit dem Finger fühlen.

Die großen PomPoms habe ich mit dem klassischen PomPom-Maker gewickelt. Damit geht es sehr einfach und die PomPoms sind sehr gleichmäßig.  Um sie an die Ecken des Kissens zu fixieren, werden die Bänder mit einer Nadel durch die Ecke des Kissens gezogen und innen verknotet. Fertig ist das Kissen mit PomPoms.

Ich nähe meine Kissen grundsätzlich immer mit Hotelverschluss! Das geht superschnell und so einfach.  Für den Saumabschluss eignet sich die Skalierung auf der Schneidematte perfekt. Einfach den Stoff an die Linie legen, einmal umlegen bis zur nächsten Linie und ein zweites Mal bis zur nächsten Linie. Wer ganz sicher gehen möchte bügelt die Kante vor dem Nähen.

Die beiden kleinen Kissen bestechen einfach durch ihr schönes Muster. Ich bin wirklich ganz verliebt in dieses schöne Design. Auch die Qualität der Stoffe ist wunderbar. Ich habe eine herrlich leichte Bauwolle gewählt. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit das Design in unterschiedlichen Stoffqualitäten zu wählen. Sogar Geschenkpapier ist möglich.

 

Lust auf Frühling? Für euch gibt es noch einen tollen 10% Frühlingsshopper-Rabattcode , den ihr bis zum 30.04 einlösen könnt. Einfach Greenhouse10 bei der Bestellung angeben. #happysewing

Vielen Dank an Spoonflower und Prym für diese tolle Aktion. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch an diesem Frühlings-Event mitzuwirken.

Wenn ihr noch mehr Inspirationen sucht, dann schaut unbedingt in den nächsten Tagen auf diesen Blogs vorbei:

Anluka am 5.April

Fairytalegonerealistic am 6. April

wunderschoeneschaos am 9. April

Fashion Tam Tam am 10. April

Christinaa am 11. April

Stoffreise am 12.April

Kathastrophal am 13. April

mein Feinstaub am 16. April

twoandahalfseams am 17.April

Ganz liebe Grüße

Evi

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.