Rezepte

Ein himmlischer Sonntagskuchen

29. April 2018

Wenn Himbeeren auf Sahne treffen und geröstete Mandeln auf Baiser, dann ist der Himmel ganz nah! Wie bei dieser köstlichen Himmelstorte…..

Ein himmlischer Sonntagskuchen

Es gibt Geschmackskombinationen, die einfach nur himmlisch sind. Diese Himmelstorte gehört deswegen zu einem meiner Lieblingskuchen. Der leichte Bisquitboden mit der zartknusprigen Baiserhaube und den gerösteten Mandeln ist schon alleine so megalecker. Die Krönung ist die Füllung aus Sahne und Himbeeren. Zum Glück hatte ich noch eine Portion gepflückter Himbeeren im Gefrierfach. Wie gut, wenn man sich immer genug dieser göttlichen Beeren sammelt.

Die Himmelstorte passt ganz wunderbar zur nächsten Hochzeitsfeier, den bald anstehenden Konfirmationen oder Taufen.  In kleine Stücke geschnitten und auf einer Etagere dekoriert, sieht es fantastisch aus!

Ein himmlischer Sonntagskuchen

 

Rezept für eine Himmelstorte:

Zutaten:

Für den Boden:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1/2 Vanillestange
  • 125 g Mehl
  • 1/2 Pckg. Backpulver

Für den Belag:

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mandelplättchen

Für die Füllung:

  • 400 g Sahne
  • 2 Pckg. Sahnesteif
  • 500 g Himbeeren

Ein himmlischer Sonntagskuchen

Zubereitung für ein Backblech:

Butter, Zucker, Eigelb und Vanille schaumig rühren.

Das Mehl mit dem Backpulver verrühren und unter den Teig geben.

Die Masse gleichmässig auf ein Backblech verteilen.

Eiweiss mit dem Zucker zu Schnee schlagen und auf den Teig streichen.

Mandelplättchen darüberstreuen.

Bei 180 Grad-25 Minuten backen. Erkalten lassen!

In der Zischenzeit bereitet ihr die Füllung vor.

Die Sahne mit dem Sahnesteiff schlagen bis sie fest ist.

Nun die Himbeeren unter die Masse heben. Den Kuchen in zwei Hälften teilen und die Himbeeren-Sahne-Füllung dazwischenstreichen.

Ein himmlischer Sonntagskuchen

Normalerweise wird die “Torte” auf einem Backblech gebacken. Dann ist sie entsprechend dünner. Ich habe diesmal eine kleine Torte daraus gemacht. Von der Baisermasse braucht ihr dann nur so viel, dass der Kuchen ca. 1cm damit bedeckt ist, oder ihr verlängert entsprechend die Backzeit, damit die Masse auch fest wird.

Ein himmlischer Sonntagskuchen

Ein himmlischer Sonntagskuchen

Jetzt genießen wir noch diesen herrlichen sonnigen Frühlingstag im Garten und nachher gibt es noch eine kleines Stück dieses köstlichen Kuchens.

Ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag.

Liebe Grüße

Evi

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.