DIY Bilderrahmen Upcycling mit Farbkonzept

Farben bestimmen mit dem ColorReader und Bilderrahmen streichen

[Werbung]

Den richtigen Farbton zu finden ist nicht immer einfach. Das kann sowohl bei der Kleidung als auch beim Einrichten in den eigenen vier Wänden ordentlich schief gehen. Dabei ist ein harmonisches Farbkonzept für ein schönes Zuhause total wichtig. Auch bei kleinen und großen DIY-Projekten spielt die richtige Farbe eine große Rolle. Mit dem ColorReader EZ habe ich mir da eine sehr praktische Hilfe geholt und meinen alten Bilderrahmen ein neues Outfit verpasst. 

Farben bestimmen mit dem Colorreader und Bilderrahmen kreativ gestalten

Farbharmonie in der Wohnung

Farben haben eine so unfassbar große Vielfalt und vor allem Wirkung auf uns Menschen, denn Farben können sogar unsere Stimmung beeinflussen oder wir drücken sie bewusst damit aus. So leben die einen in intensiven Tönen und andere lieben es eher sanft und dezent, so wie ich.  Wir überlegen, welche Farben passen zusammen, wieviele Farben kann ich kombinieren und was passt zu vorhandenen Tönen in meinem Raum. Gar nicht immer so einfach.

Wie gut, dass es den dafür den ColorReader EZ gibt.  Ein unglaublich praktisches Hilfsmittel das sich auch für mich im DIY Bereich für unzählige Heimwerker- und Deko-Projekte einsetzen lässt. So kann ich in Zukunft besser sehen, welche Farben auf Fotos für Kunden oder für den Blog zusammen harmonieren. Oder wie ich Farben in meinen Räumen besser kombinieren kann. Aber wie funktioniert das, denkt ihr jetzt sicherlich!

Farben mit dem ColorReader EZ messen und bestimmen:

Schon ganz lange wollte ich eine Wand im Wohnzimmer mit neuen Bildern dekorieren. Dabei sollen aber unbedingt ein paar alte und unschöne Bilderrahmen einen neuen Look- farblich passend zu den schönen neuen Bildern – erhalten. Da ich bei Farben immer sehr sensibel bin und diese wirklich exakt passen müssen, kam der ColorReader genau richtig! Mit dem ColorReader EZ konnte ich die Farben sehr gut bestimmen und mir den passenden Farbton aussuchen, der harmonisch zu den Bildern und zu meiner Farbharmonie passt. Farben bestimmen mit dem ColorReader

Alte Bilderrahmen mit neuer Farbe aufmöbeln und mit dem ColorReader die Farbe messen

Farben mit de Colorreader bestimmen

So funktioniert der ColorReader EZ:

Der ColorReader EZ kommt in einem praktischem Hosentaschenformat und lässt sich ganz einfach mit der App auf dem Handy verbinden.

Nach den ersten technischen Schritten kann das Gerät auf die ausgewählte Oberfläche aufgelegt werden und der Scanner misst mit über 85% Genauigkeit den passenden Farbton aus.

Möchte man Farben miteinander kombinieren, bekommt man über den Tab “Koordiniere Farben” verschiedene Vorschläge.

färbe messen mit dem colorreader

Über den Farbfächer kann man sich die entsprechenden Farbtonkarten der einzelnen Hersteller anzeigen lassen oder man wählt den Farbton über die RAL-Farbnummern aus.

Hier auf meinen Aquarellbildern gab es natürlich so einige Farben zu wählen. Ich habe den ColorReader an verschiedenen Stellen aufgelegt, bis mir der Farbton gefiel.

Farbe messen mit den ColorReader

Farbe messen mit dem ColorReader

 

 

Die Farben lassen sich nun abspeichern und für sofort oder später archivieren. Sehr hilfreich finde ich die Farbfächer. Darin sind so viele Abstufungen in den einzelnen Farbkollektionen enthalten. Dies war mir beim Grünton sehr hilfreich. Da ich mir zuerst nicht sicher war, ob ich einen kräftigen oder sanften Grünton besser finde, habe ich mir gleich einen helleren Ton notiert und beide Farben im Baumarkt mischen lassen. Genauso bin ich beim zweiten Farbton vorgegangen. Eine wirklich sehr praktische Funktion, denn so kann man den passenden Farbton in verschiedenen Abstufungen sehen und auswählen.

Farbe messen mit den ColorReader

Farbe messen mit dem ColorReader

Ich bin so verliebt in diesen schönen Grünton. Ohne den ColorReader EZ hätte ich den so schön wohl nie bestimmen können. Und er passt einfach 100% zu den Bildern und vor allem in unser Wohnzimmer!

Jetzt muss ich nur noch eine Auswahl für meine Wand treffen. Ich mag sie ja alle sehr, aber es passen nicht alle zusammen an die Wand.

Bilder für bemalte Bilderrahmen

Alle Bilderrahmen sind fertig bemalt. Der kleine hat sogar einen zweifarbigen Anstrich bekommen. Dafür einfach den Bilderrahmen einmal mit der helleren Farbe komplett anstreichen und trocknen lassen. Dann mittig mit einem Kreppband ankleben und den unteren oder oberen Teil mit der anderen Farbe streichen.Farbe messen mit dem ColorReader und Bilderrahmen streichen

Farbe messen mit dem ColorReader und Bilderrahmen farblich harmonisch streichenIch habe mir die Anordnung erst einmal auf dem Boden vorgelegt, denn wenn die Bilder erst einmal an der Wand hängen, ist ein Tausch nicht mehr so einfach.

Zum Glück hatte ich noch eine kleine Karte des Protea-Bildes. So sieht es jetzt richtig harmonisch aus und ich bin wahnsinnig verliebt in die tollen Farben der Bilderrahmen.

Farbe messen mit dem ColorReader

Das Grün passt sogar perfekt zu meinem Lieblingskissen. Als hätte ich’s, bzw. der ColorReader EZ gewusst. 😉

Auf jeden Fall bin ich richtig froh, dass ich jetzt so ein mega praktisches Gerät im Haus habe und nie wieder grübeln muss, welche Farbe ich wozu benutzen kann. Und wenn mir eine Farbe irgendwo so richtig gut gefällt, halte ich einfach den ColorReader EZ daran und speichere sie mir für später ab.

Bilderrahmen mit neuer Farbe streichen.

Besonders freue ich mich auch, dass ich den Bilderrahmen somit einen weiteren Zweck geben konnte und sie somit unseren Wohnraum bereichern können.  Ein Upccling-Projekt das mit gefällt.

Wo könntet ihr euch vorstellen, den ColorReader EZ einzusetzen und so eure Farben zu bestimmen, die euch am besten gefallen?

Exklusiv für euch habe ich sogar einen tollen Rabattcode bei dem ihr 20,- € sparen könnt. Mit dem Code crgh21 zahlt ihr somit nur noch 49,- € statt 69,–€. 

Ich bin gespannt auf eure Ideen und schicke euch liebe Grüße

Evi

 

4 Kommentare

  1. Die Farbzusammenstellung und die Bilder mag ich total gerne 😍 Das ist richtig schön geworden Evi! Liebe Grüße, Mike

  2. Tolles Gerät Evi! Definitiv wäre es bei meinen Tischdekorationen sehr hilfreich. Die passenden Servietten zur Tischdecke, farblich harmonierende Kerzen. Großartig! Liebe Grüße Birgit

  3. Liebe Evi,

    das ist ja super, ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt 🙂
    Vielen Dank fürs Vorstellen.

    Liebe Grüße
    Eni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.