Backen zur Weihnachtszeit | Weihnachten | Weihnachtszeit-DIY

Waldweihnachten – Tischdekoration mit Müller-Kerzen

13. Dezember 2018
Waldweihnachten Tischdekoration

[Werbung] Das 13. Türchen im DIYnachten-Adventskalender öffnet sich heute bei mir und ich freue mich sehr, euch eine weihnachtliche Tischdekoration zusammen mit Müller Kerzen zeigen zu können. Außerdem findet ihr bei mir eine hübsche Verpackungsidee und einen superschönen Gewinn.Ich gebe zu, ich bin eine Träumerin. Wenn ich die Augen schließe und an Weihnachten denke, sehe ich glitzerverschneiten Wald und kleine Rehe mit weißen Punkten. Waldweihnachten überall……..Ich sehe den Frieden und höre die knisternde Stille. Kennt ihr eigentlich die Geschichte von Tomte Tummetot und der Fuchs? Es ist meine liebste Weihnachtsgeschichte.Waldweihnachten Tischdekoration

Ich sehe Familien, die vor dem Kamin sitzen und Märchen lauschen. Durch die Fenster kann man in den Häusern flackernden Kerzenschein sehen und es duftet nach Braten und süßem Gebäck. Das ist für mich Weihnachten.

Am Liebsten decke ich meinen weihnachtlichen Tisch  ganz natürlich mit Fundstücken aus dem Wald und duftendem Tannengrün. Und natürlich mit vielen Kerzen. Eine sehr große Auswahl habe ich bei Müller Kerzen gefunden. Neben den ganz klassischen Stumpenkerzen (die übrigens mit dem BSS-Brandschutzsystem ausgestattet sind) findet ihr dort noch so viel mehr. Auch die Duftkerzen sind wunderbar! Die gibt es für meine Gäste zu Tisch heute als kleines Gastgeschenk in einer hübschen Verpackung.

Waldweihnachten Tischdekoration

Weihnachten im Wald – Tischdekoration mit Naturmaterialien

Für meine weihnachtliche Tischdekoration braucht ihr nur ganz wenig Material aber auf jeden Fall viele Kerzen!! Wer einen Wald in der Nähe hat, sammelt schnell noch ein paar Zapfen in allen Größen. Das Tannengrün gibt es, außer im eigenen Garten, in jeden Blumen- oder Pflanzenmarkt.

Waldweihnachten Tischdekoration

Für die Tischmitte passt ein langes Holzbrett wunderschön! Wenn sogar noch ein bisschen Rinde daran ist, wirkt es noch rustikaler. Aus den Tannenzweigen habe ich eine lange Girlande gebunden, die ich locker um das Holzbrett gelegt habe. Nun werden die Kerzen darauf positioniert und rundherum mit Zapfen, Zweigen und anderen hübschen Fundstücken dekoriertWaldweihnachten Tischdekoration

Herrlich, wie das duftet! (Aber Achtung! Auch wenn die Stumpenkerzen mit dem BSS Brandschutzsystem ausgestattet sind, die brennenden Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen! Durch Luftzug oder Funkenflug kann sich das Naturmaterial schnell entzünden.)

Und damit meine Gäste eine schöne Erinnerung an die weihnachtliche Kaffeetafel mit nach Hause nehmen, bekommen sie diese stimmungsvollen Kerzen geschenkt.  ist ja schließlich Weihnachten!! Schön verpackt versteht sich!!

Waldweihnachten TischdekorationDie tolle Kerze duftet nach gebrannten Mandel und sieht so schön weihnachtlich aus! Und wenn die Kerze nach Weihnachten verbraucht ist, kann man die Gläser wunderbar aufheben und im nächsten Jahr mit kleinen Leckeren füllen. Wie zum Beispiel mit meinen Marzipankartoffeln.Waldweihnachten Tischdekoration

Verpackung für Duftkerzenglas “Cosy home”

Ihr braucht:

natürlich die schöne Duftkerze “Cosy home”

Geschenkpapier, Folie (evtl. mit Pünktchen)

kleine Holzscheiben, Lackmarker, Bänder und Tannengrün

Die Kerze in das Geschenkpapier einpacken und dabei nach oben ein bisschen mehr Platz lassen. Die obere Kante zweimal umknicken und mit Klebefilm fixieren. Den unteren Teil mit Folie umwickeln. Wenn ihr keine Folie mit Pünktchen findet, können ihr sie einfach mit einem Lackmarker aufmalen.

Die kleinen Holzscheiben ein bisschen glattschmirgeln, mit weißer Farbe mittig anmalen und mit einem Lackmarker mit weihnachtlichen Motiven verzieren. Ein kleines Loch hineinbohren und mit einem Band und Tannengrün an das Geschenk binden.

Waldweihnachten TischdekorationWaldweihnachten Tischdekoration

Zu einer waldweihnachtlichen Tischdekoration gehört aber noch ein Kuchen, oder? Und was passt besser als ein leckerer Baumkuchen? Ein bisschen aufwendig, da zeitintensiv, aber einfach wunderschön und lecker!

Das Rezept habe ich euch natürlich mitgebracht!

Waldweihnachten Tischdekoration

Rezept Baumkuchen:

Das Rezept ist bemessen für eine Springform ø 20 cm, damit der Kuchen eine schöne Höhe erhält.

250 g Butter (ich nehme immer halb Butter, halb Margarine)

250 Zucker

1/2 Vanilleschote

2 Eier, 4 Eigelb

150 g Mehl

100 g Speisestärke

3 Tl Backpulver

1 Prise Sals

4 Eiweiß

Butter schaumig rühren und nach und nach den Zucker, die zwei Eier und das Eigelb hinzugeben. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und einer Prise Salz mischen und eßlöffelweise dazugeben.  4 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Backform mit Backpapier auslegen und die erste Schicht einfüllen. Dafür ca. 2 gute Esslöffel vom Teig auf dem Boden verstreichen. Für ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen (ca. 175 Grad) geben.  Alle folgenden Schichten ebenso backen, wobei sich die Backzeit der nächsten Schichten auf ca. 8 Min. verringert. Das variiert je nach Backofen. Also, schön dabei bleiben. Am Besten schaltet ihr jetzt auf Oberhitze oder stellt eine Schale mit Wasser in den Ofen. So backt ihr nun alle Schichten, bis der Teig alle ist.

Den Kuchen habe ich noch mit einem Schokoladenüberzug versehen. Dafür ca. 200 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen geben, vorsichtig verteilen und trocknen lassen. Der fertige Kuchen lässt sich nun noch waldweihnachtlich dekorieren. Dafür habe ich Tannenbaumkekse und in Zucker geröstete Mandelsplitter darauf verteilt. Ein bisschen Puderzucker und schon ist der Waldweihnacht-Kuchen fertig.Waldweihnachtliche TischdekorationWaldweihnachtliche Tischdekoration

Am Besten gleich frisch genießen!!

Waldweihnachtliche Tischdekoration Damit ihr euch euer Zuhause mit Kerzen so richtig schön gemütlich machen könnt, hat Müller-Kerzen einen superschönen Gewinn für euch! Einer von euch darf sich für € 50, im Müller- Kerzen-Shop seine/ihre Lieblingskerzen aussuchen.

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinnerin ist Joan.

So kannst du am Gewinnspiel teilnehmen:

Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem du mir sagst, wie du dir deine weihnachtliche Tafel vorstellst. Vergiss nicht, Deine E-Mail Adresse anzugeben, damit ich Dich auch über den Gewinn benachrichtigen kann.

Ihr müsst keinen Blog haben, um teilzunehmen, jedoch müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein (oder das Einverständnis eurer Eltern haben). Ausserdem müsst ihr einen Wohnsitz in Deutschland haben. Teilnehmen könnt ihr 24 Stunden lang, bis morgen früh um 5:59 Uhr. Der/Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Sobald der Gewinn ausgelost und der/die Gewinner*in ermittelt ist, schicken wir euch eine E-Mail mit der Bitte um die Nennung eurer Postadresse. Wenn ihr euch dann nicht innerhalb einer Woche bei uns zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.

Ich drücke euch die Daumen!

Für alle, die unsere Advents-Aktion „DIYnachten“ noch nicht kennen:  “dekotopia“, “Gingered Things”, “Mein Feenstaub” und Mrs Greenhouse haben sich zusammengetan um einen mega Adventskalender zu veranstalten. Jeden Tag öffnet sich ein Türchen mit einer DIY-Idee und einem tollen Gewinn. Auf welchem unserer Blogs es etwas zu sehen und gewinnen gibt, verraten wir erst am Aktionstag. Folgt uns also auf instagram und facebook und schaut auf unserer Webseite vorbei, um nichts zu verpassen! Wir freuen uns auf ein tolles DIYnachten mit euch!

Liebe Grüße

Evi

  1. Deine Tischdeko ist wunderschön! Ein Tisch mit Naturmaterialien und kleinen Kugel gemischt oder einer schönen Tischdecke in weinrot und grüne Zweige gefallen mir besonders. Leckere Speisen dürfen an Weihnachten nicht fehlen. Aber am meisten gefallen mir die Kerzen in der Weihnachtszeit!

  2. Auf meinem Tisch finden meine selbstgenähten Bestecktaschen in Form eines Baumes Platz. Eine Stern Mitteldecke und ein Kerzenleuchter. Die heutigen Ideen im 13. Türchen sind wieder wundervoll. Danke für eure Arbeit und Mühe und Zeit dafür.
    LG Kerstin

  3. Das sieht wunderschön aus! In diesem Jahr würde genau so eine Deko ganz wunderbar passen, weil hier 2 Tage vor Heiligabend noch eine Geburtstag mit dem Morton Wald gefeiert wird. Dann könnte man die Deko also doppelt verwenden.

  4. Ich finde Deine Tischdeko sehr hübsch; an Weihnachten müssen einfach Tanne und Kerzen auf den Tisch! So wird es bei uns auch aussehen, vielleicht mit noch ein bißchen Gold drin!

  5. Moin.
    Ich stelle mir meine Weihnachtstafel ganz schlicht vor. Ein paar Kerzen und viel Platz fürs Essen. *lach
    Essen ist was feines, da brauche ich nur wenig Deko. 🙂
    Lg

  6. Meine bzw. unsere Weihnachtstafel wird sehr schlicht ausfallen. Aber ein paar Kerzen und ein paar Sterne dürfen auf unserem Tisch nicht fehlen.

  7. Unsere Tischdeko besteht aus unseren selbstgemachten Betonkerzenständern und Betonvasen, die mit verschiedenen Holzelementen unseren Tisch verzieren.

  8. Liebe Evi, sehr schön sieht deine Deko aus. Bei mir finden sich Naturmaterialien mit weißer Weihnachtsdeko. Eine schöne gemütliche Adventszeit. Viele Grüße Nicole

  9. Meine weihnachtliche Tafel stell ich mir erstmal mit vielen lieben Freund*innen und Familienmitglieder*innen vor. Die Deko soll am besten aus dem Wald kommen und es müssen viele (Duft) Kerzen müssen auf dem Tisch stehen. Farblich würde ich mit Gold, Weiß, Grün etc dekorieren. Dazu passt dann eine schlichte Leinendecke. Liebe Grüße

  10. Dieses Jahr kommt bei mir Birkenrinde zum Einsatz, zusammen mit Moos und einer Girlande aus schwarzen Bäumchen…Kerzen dürfen natürlich auch nicht fehlen?
    Naturdeko ist einfach am schönsten…deine Waldweihnacht sieht so toll aus, den Duft kann ich mir richtig gut vorstellen? ?

    Liebe Grüße
    Steffi

  11. Natürlich dürfen Kerzen auf dem Tisch nicht fehlen. Mit vielen kleinen Vasen dekoriert, in denen Illex, Amaryllis usw. sind, wäre es ein traumhafter Tisch. Aber leider sind meine Räume zu klein für einen schönen großen Tisch. Deshalb stehen Kerzen bei mir überall verteilt.

  12. Bei uns ist an Weihnachten der Esstisch immer reserviert für die vielen Schüsseln und Teller die wir zum Raclette essen brauchen! Aber auf dem Sideboard haben wir unsere Krippe aufgebaut, wo auch viele Naturmaterialien ihren Platz finden, Kerzen fehlen allerdings, die gibt es nur in klassischem rot auf dem Adventsgesteck.

  13. Ich habe eine wundervolle große Bronze-Schale. Die ist aktuell mit Tannenzweigen – und Zapfen gefüllt. Da würden sich so tolle Kerzen super drin machen.

  14. Liebe Evi,

    unsere Demo für den Tisch wird wie jedes Jahr auch sehr natürlich. Eine kleine Krippe aus Kastanien, Eicheln, etc auf einem tollen Stück getrockneter Rinde und dazu ein Miniatur Weihnachtsbaum in einer Glasvase.
    Herzlichst
    Marijke

  15. Ich liebe saisonale natürliche Materialien als Tischdeko, gerne gehe ich auch im Wald dafür sammeln.
    Kerzen gehen auch immer, die machen alles so schön festlich.

  16. Meine Mama ist total verrückt nach Kerzen deshakb dürfen die natürlich nicht fehlen! Ansonsten halten wir die Deko auf dem Tisch eher schlicht, ein paar kleine Weihnachtskugeln oder zltannenzweige, ein paar zimtstangen und orangenscheiben

  17. Ich fokussiere mich an Weihnachten auf das kreieren vom Dessert. Die Tafel schmücken wir gerne mit gebastelten Holzfiguren auf Baumscheiben und vielen vielen Kerzen ?

  18. Auf Baumscheiben kommen 3-4 unterschiedlich große Kerzen, dekoriert mit Schleifen and, einer kleinen Figur, Tannengrün und ein paar Weihnachtskugeln, am liebsten alles in grün und goldtönen gehalten:)

  19. Ich würde zu gern mal ganz klassisch mit einer wunderschönen Tischdecke, mit üppigen Kandelabern, viel Kristall, Gold und grünen Accessoires eine oppulente Tafel dekorieren <3 Hach… *träum*

  20. Kerzen machen diese Jahreszeit erst richtig heimelig, daher gehören sie für mich auf die perfekte Tafel. Dazu dann Accessoires in Kupfer oder Gold, einen Tischläufer passend dazu (schwarz mit Farbakzenten ist ja aktuell Trend) und ein paar Zimtstangen und Tannenzweige, fertig ist die weihnachtliche Tafel.

  21. Unsere Weihnachtstafel ist immer ein Mix aus festlich, gemütlich, cool und ein Platz ist dann auch noch für das Geburtstagskind (meine Schwester) dekoriert 🙂

  22. Weiß, grün und golden mit einzelnen roten Tupfern kann ich mir gut vorstellen. Das alte geerbte Geschirr und das Silberbesteck sowie schöne Gläser dürfen nicht fehlen. Dazu klassisch ein weißes Tischtuch und Stoff-Servietten. Kerzen sind unverzichtbar für mich, und zwar richtige, echte Kerzen und kein elektrischer “Kram”.

  23. Was für eine hübsche natürliche Tischdecke und eine ganz besonders nette Idee mit der Kerze für jeden zum Mitnehmen.
    Jetzt schnell in Lostopf. ……
    Schneebedeckte Grüße.
    Susanne

  24. Auf meinen Tisch kommen dieses Jahr selbst gebastelte Bäumchen aus Holz und weiße Kerzen.
    Leider ist nicht viel Platz für Deko, aber schöne Kerzen müssen sein.

  25. Die Deko wäre bei mir da extrem abhängig von der Laune… ich schwanke zwischen “Schnee und Eis” – also weiß, eisblau, glitzernd – oder schön kitschig in rot uns gold mit tannengrün… aber am wichtigsten für die perfekte Tafel sind eh die richtigen Gäste … und gutes Essen *lach*

    Danke

  26. Ich habe für dieses Jahr kleine Holzbäumchen gekauft und möchte sie mit Lichterketten, Schneekugeln und Tannenzweigen in Szene setzten. Aber tatsächlich habe ich noch keine Kerzen! Daher wäre der Gutschein perfekt..

  27. Ich liebe deine Kerzen. Ich ändere meine Deko jedes Jahr und würde mich über etwas Heimeligkeit zum Weihnachtsessen freuen. Am Nachmittag mein frisch gebackenes Weihnachtsgebäck, Pralinen und Kaffee und dazu ein schönes leuchtende Weihnachtsdekoration mit Kerzen..

  28. Ich habe leider einen recht kleinen Esstisch, da kann nur etwas Deko in die Mitte. Dieses Jahr habe ich viel mit Eukalyptus in Verbindung mit Tanne gearbeitet. Ein kleines Tablett, ein paar Zweige und kleine Kerzengläser, fertig!

  29. Für den Tisch nutze ich klassische Farben in Weiß und rot und dekoriere mit vielen Kerzen und kleinen Sternen. Wenn es dann langsam dunkel wird, wird es besonders gemütlich.

  30. deine Tafel sieht wirklich super aus! 🙂
    Ich würde auch gerne eine Kombination aus Naturmaterialien und Metallen in Kombination natürlich mit Kerzen wählen.

    Ganz viele liebe Grüße!
    Johanna

  31. Wirklich eine schöne Idee für den Weihnachtstisch! Meinen Tisch würde ich so ähnlich dekorieren, natürlich mit viel Grün und jeder Menge Kerzen! Goldene Accessoires für festliche Akzente. Mehr muss es gar nicht sein!
    LG und eine schöne restliche Adventszeit, Joan

  32. Meine perfekte Weihnachtstafel ist ganz schlicht und nicht zu überladen. Ein paar ausgewählte Dekostücke und Kerzen, so dass nicht zu viel von den ganzen Leckereien ablenkt.

  33. Dieses Jahr mag ich es eher traditionell mit roten Kerzen und Tannengrün. Aber wenn ich mir deine Walddeko so anschaue…, könnte ich nochmal umschwenken 😉 Sieht sehr schön aus!

    Liebe Grüße
    Julia

  34. Auf meiner Weihnachttafel strahlen die Kerzen regelrecht um die wette. Dekoriert mit tanne, zapfen und bunten Kugeln (meist in den Farben rot und weiß) einfach nur schön.

  35. Ganz toll finde ich deine Tischdeko! Wenn alle bei uns sind, haben wir nicht mehr viel Platz auf unserem Esstisch, aber ein paar Kerzen und Tannengrün geht immer! Aber auf dem Wohnzimmertisch und dem Sideboard steht einiges an Deko, skandinavisch angehaucht 🙂

  36. Unsere Weihnachtstafel wir ganz ähnlich aussehen.
    Viel Naturmarerial aus dem Wald und ein paar Kerzen für die Gemütlichkeit.
    Mir ist es wichtig, dass nicht jedes Jahr was neues gekauft wird … quasi eine “nachhaltige Deko”
    Liebe Grüße Vroni

  37. Meine Tafel ist an Weihnachten ganz schlicht mit ein bisschen Tannengrün und einzelnen Kugeln dekoriert.
    Da mehrere Kinder aus der Familie mit am Tisch sitzen, werden wir da keine Kerzen aufstellen. Die stehen dann etwas abseits auf der Anrichte und erhellen den restlichen Raum.

  38. Deine Tischdeko ist sehr gelungen. Gefällt mir ganz ausgezeichnet.
    Unsere wird an Heiligabend wahrscheinlich ein Mix aus Tannengrün, Efeu und weißen Papiersternen, die ich mit meinen beiden Mädels demnächst basteln werden. Mal schauen, wie es wird 😉
    Liebe Grüße Yvonne

  39. Tannenzweige auf einem Glasteller, dekoriert mit roten Schleifchen und selbst gefalteten Fröbelsternen in rot und silber. Dazu kommen dann einige Kerzen.

    Viele Grüße
    Beate. B. aus E.

  40. Hallo und guten Tag Zusammen,

    in diesem Jahr wollte ich den Tisch mit Schneemänner (aus den unterschiedlich großen Tellern, Serviette als Schal, usw.) decken , als Kerzen habe ich auch Schneemänner und weiße Baumkugeln als Schneebälle.
    Kerzen kann man immer gebrauchen, deshalb wäre das ein toller Gewinn.
    Wünsche allen Teilnehmenden noch eine schöne Adventszeit.
    Lieben Gruß
    Elke

  41. Ich habe ein Tischband gesehen,das man wie eine Tafel beschreiben kann. Das hol ich mir. Und dann wird die Deko dieses Jahr schwarz-weiß. Mit vielen Kerzen. ❤

  42. Hallo,
    meine weihnachtliche Tischdeko besteht u.a. aus Tannenzweigen, Weihnachtskugeln, Rentieren, Tannenzapfen und Äpfeln. Und Kerzen dürfen natürlich nie fehlen. Teelichter und Stabkerzen ordne ich im Wechsel an, so dass ich das Licht auf unterschiedlichen Ebenen habe. Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen, den Kerzen kann ich nie genug haben.Und danke für das leckere Baumkuchenrezept !
    Lg
    Käthe

  43. Hej liebes DIY-nachten-Team,
    ich liebe frische Blumen auf einer festlichen Tafel. Kerzen und personalisierte Platzkarten dürfen aber auch nicht fehlen. Über den Gutschein würde ich mich super freuen.
    Liebe Grüße
    Anna Verena

  44. Sehr schöne inspirierende Bilder. Ich würde eine ganz festliche Tischdekoration zaubern mit ganz vielen Kerzen, Tannenzweigen, Weihnachtskugeln und ganz viel Kitsch und Glamour??

  45. Ich dekoriere mit kleinen “Seyfener-Engeln”aus dem Erzgebirge,die ich schon viele Jahre sammele.Da würden die tollen Kerzen prima passen.

  46. Hi Evi,
    ich bin gerade echt begeistert von den Bildern, du inspirierst mich! Mein Freund ist eher der Typ für zeitlose Deko, die man einmal aufstellt, daher muss ich mich immer ein bisschen zurückhalten. Aber deine Dekoideen sind echt traumhaft schön. Ich bin ein sehr kreativer Mensch, ich liebe es, mich selbst neu zu erfinden und in meine eigene, kleine, perfekte Welt einzutauchen. Ich möchte nach Hause kommen, und das Gefühl haben, in Weihnachtsstimmung zu sein (Duftstäbchen mit Lebkuchenduft habe ich schon gekauft). Mir fehlen noch Kerzen für die richtige Atmosphäre, dann kann ich meinen Freund auch für Deko mehr begeistern, wenn wir abends bei Kerzenschein auf dem Sofa kuscheln und eine heiße Schokolade trinken.
    Liebe Grüße
    Sarah

  47. ich bin da etwas puristisch: weißes Geschirr, hellgrüne, weihnachtliche Servietten, kleine Kerzen und ein wenig Tannengrün. Mehr Platz haben wir auch gar nicht 🙂
    Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit
    Liebe Grüße
    Marina

  48. Wunderschöne Tischdeko!
    Ich mag die Farbkombi auch sehr gerne. Bei mir wird es Gold oder Kupfer zusammen mit weiß und einem Läufer aus Jute und Spitze! Und natürlich jede Menge Kerzen 😉

  49. Eine zauberhaft schöne Tisch Dekoration liebe Evi! Mir gefallen Materialien aus der Natur auch am besten. Und mit so vielen Kerzen auf dem Tisch macht es alles nochmal zu etwas ganz besonderem! Und btw: Der Baumkuchen sieht traumhaft aus!

    Hab es fein!

  50. Kerzen sind für mich das A und O wenn ich einen Tisch dekoriere und das Besteck muss auch schön sein. Die Idee mit den Naturmaterialien gefällt mir richtig gut und die würde ich gerne demnächst genauso umsetzen. LG, Anisa

  51. Hallo ,
    tolle Verlosung. Vielen Dank.
    Ich springe gern in den Lostopf. Ich würde mich sehr freuen.
    Ich finde Deine so schön.
    Ich wünsche Dir schönen Tag.

    Liebe Grüße Margareta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere