Sommer-Tischdeko – dezent maritim

Tischdeko maritim

[Werbung mit Weltbild]

Träumt ihr auch gerade von einem Urlaub auf den griechischen Inseln, am Atlantik oder sogar auf Hawaii? Ich auch, muss ich wirklich gestehen. Also habe ich mir ein bisschen Urlaubsfeeling auf den Tisch gezaubert. Mit dem richtigen Geschirr, ein paar Muscheln, Sand und einem leckeren griechischen Käsekuchen geht das ganz einfach. Tischdecke maritim mit Käsekuchen

 

Wie die meisten von euch verbringen auch wir diesen Sommer aus guten Gründen zuhause. Abgesehen von dem einen oder anderen Abstecher an die Ostsee, machen wir uns die Zeit im Garten bzw. auf dem Balkon gemütlich. Da wir nun auch wieder mit Freunden am Tisch sitzen dürfen, habe ich zusammen mit meinem Partner Weltbild und diesem klassisch schönen Kaffeeservice “Triangolo”, das jetzt ganz neu im Onlineshop erhältlich ist, eine dezente maritime Tischdeko gebastelt. Ganz easy und wie immer schell hergestellt.

Geschirr auf Tablett

Dezente maritime Tischdeko und ein leckerer griechischer Käsekuchen:

Damit das Urlaubsfeeling komplett ist, wird natürlich leckere mediterrane Küche aufgetischt. Dabei habe ich dieses Kochbuch “Jamas” von Tanja Dusy, veröffentlicht vom EMF Verlag, entdeckt und bin absolut begeistert! Darin sind so unglaublich viele leckere Rezepte, die zum Nachkochen und Backen einladen. Zusätzlich sind die Fotos darin ein Augenschmauss!

Griechisches Kochbuch

 

Griechisches KochbuchGriechisches KochbuchDieser leckere griechische Joghurt Cheesecake hat es mir besonders angetan. Glaubt mir, der ist unglaublich köstlich!! Meine Familie hat ihn mir fast aus den Fingern gerissen. Ich musste aufpassen, dass noch ein Stück davon für mich übrig bleibt. Das Rezept gibt’s ab heute im Weltbild-Magazin für euch!

Hier geht es zum RezeptGriechischer Käsekuchen

griechischer Käsekuchen

Passend dazu habe ich diese hübschen Serviettenringe aus Holzperlen und Muscheln gebastelt. Diese sind sehr vielseitig einsetzbar. Denkt nur mal an eine Hochzeitsfeier im Sommer! Dann kann man auf die Muscheln sogar die Namen der Gäste schreiben.

Serviettenringe mit Muscheln:

Serviette mit Muschel-Serviettenring

Anleitung:

Ihr braucht:

Muscheln

Lackstift gold

Sisalband, Handbohrer oder Akkubohrer

kleine Holzperlen, ca. 1 cm ø

So wird’s gemacht:

Zuerst bohrt ihr mit einem Handbohrer vorsichtig kleine Löcher in die Muscheln.

Mit einem goldenen Lackstift malt ihr die Ränder der Muschel an.

Durch das Loch könnt ihr einen kleinen Faden ziehen.

Serviettenringe mit Muscheln

 

Die Holzperlen auf ein Band fädeln und die Muschel mittig anbinden.

Das Muschelband an die Serviette binden. Das ging doch ruckzuck, oder?

Serviettenringe mit MuschelnServiettenringe mit Muscheln

Für die Tischmitte habe ich wieder einmal kleine Dosen verwendet. Sie sind so wunderbar vielfältig einsetzbar und können zu jedem Thema das passende Styling erhalten.

Tischdeko mit kleinen Pflanztöpfchen aus Dosen:

Dosen mit Lack besprühen für Tischdeko

Die Dosen gut waschen und trocken. Bereitet euch am besten einen Arbeitsplatz an der frischen Luft vor. Ich nutze immer einen leeren Karton, in den ich die Teile hineinstelle, damit der Sprühnebel darin konzentriert wird. Zieht euch Einmalhandschuhe an und sprüht (nach Gebrauchsanleitung des Herstellers) die Dosen in kurzen Stößen und mit ca. 30 cm Abstand von allen Seiten an. Wenn ihr keinen Sprühlack im Haus habt, könnt ihr die Dosen auch mit Acryllack anpinseln.
Alles gut trocknen lassen. Anschließend mit einem Band oder einer Schnur umwickeln und mit Muscheln verzieren. Die Muscheln mit einem guten Kleber oder mit der Heißklebepistole anbringen.

Dosen mit Muscheln verzieren.Die kleinen Töpfchen habe ich mit kleinen Sukkulenten bepflanzt und in eine Schale mit feinem Strandsand gesetzt.

Jetzt noch ein paar Muscheln auf dem Tisch verteilen und den Kuchen servieren. So einfach und schnell habt ihr eine dezente und feine maritime Tischdeko gezaubert.  Und wenn es dann zum Abend dämmert schaltet ihr die süße Seestern-Lichterkette an. Die leuchtet in zarten irisierenden Farben ganz wunderschön!

Maritime Tischdeko

 

 

griechischer Käsekuchen Und wie verbringt ihr eure Sommerferien dieses Jahr? Bleibt ihr Zuhause oder habt ihr ein Urlaubsziel im Auge? Viele haben ja dieses Jahr den Campingplatz als Reiseziel anvisiert. Auch eine Alternative, oder?

Geschirr in maritimen FarbenHier findet ihr noch einmal alle Links und Bezugsquellen:

Kaffeeservice Triangolo

Seestern-Lichterkette

Kochbuch “Jamas” (EMF-Verlag)

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Evi

Diese Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Weltbild Magazin entstanden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.