Rezepte | Sommer

Blaubeere trifft Pavlova – ein köstliches Dessert

22. Juli 2018
Blaubeere trifft Pavlova - ein köstliches Dessert

Süßen Sünden gehören einfach zum Leben dazu. Und bei dieser kann ich mich kaum beherrschen. Zart knuspriger Baiser mit einer Portion Sahne und herrlich frischen Blaubeeren, wer kann der Pavlova schon widerstehen……….

Blaubeere trifft Pavlova - ein köstliches Dessert

Baiser gehörte schon seit der Kindheit zu meinem Lieblingsgebäck. Manchmal konnte ich meine Mutter überreden diese Leckerei zu backen, aber nicht immer wurde es perfekt. Jeder der schon mal Baiser hergestellt hat weiss, dass es auch innen leicht zäh sein kann. Bei der Pavlova hingegen sollte der Kern unbedingt noch ein bisschen weich sein. Das erreicht man, durch die Zugabe von Essig oder Zitronensaft. So behält der Baiser außen eine herrlich knusprige Konsistenz, ist innen aber zart weich.

Blaubeere trifft Pavlova - ein köstliches Dessert

Die Herstellung der Pavlova ist  kein Zauberwerk, ist wunderbar vorzubereiten und macht eine Menge her auf dem Tisch. Zudem lassen sich viele Variationen ausprobieren. Je nach Jahreszeit schmecken sie mit Erdbeeren oder Himbeeren. Im Winter greife ich gerne auf gefrorene Früchte zurück. Es lohnt sich  im Sommer genügend Beeren zu pflücken und einzufrieren. Im Winter habt ihr so einen feinen Vorrat für eine frische Köstlichkeit. Für dieses Rezept habe ich frische Blaubeeren genommen.

Ach, erinnert ihr euch noch an den Färbenachmittag mit Conny und Amy? Da haben wir mit Blaubeeren Stoffe eingefärbt. Blaubeeren sind einfach ein tolles Früchtchen.

Blaubeere trifft Pavlova - ein köstliches Dessert

Blaubeer-Pavlova:

Rezept  für 4 kleine Törtchen
2 Eiweiss
120 g feiner Zucker
1 EL Speisestärke
1 Tl Essig
200 ml Schlagsahne
200g Blaubeeren

Den Ofen auf 120 Grad vorheizen. Das Eiweiss steif schlagen und den Zucker dabei langsam einrieseln lassen, bis eine feste glatte Masse entsteht. Nun die Speisestärke und den Essig dazugeben. Alles fein verrühren. Die Masse in 4 Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech wie ein kleines Nest formen. Im Ofen ca. 50 min trocknenlassen. Bei geöffneter Tür (und ausgeschalteten Ofen)  auskühlen lassen. Die Sahne mit einem Tl Vanillezucker aufschlagen auf die Baiser-Nester verteilen, mit den Blaubeeren garnieren Wer mag kann sie  zum Schluss mit Limetten-Zesten bestreuen. Ich habe schnell ein paar Blaubeeren püriert und über die Blaubeer-Pavlova gegeben.

Gleich servieren, damit die Baisertörtchen nicht aufweichen.

Blaubeere trifft Pavlova - ein köstliches Dessert

Beim Fotoshootings hatte ich allerdings so meine Probleme. Da ich im Sommer ausschließlich draußen fotografiere, kam mir die Wärme  in die Quere. Klar, das die Sahne nicht lange ihre Form hielt. Zum Glück hatte ich vier kleine Pavlovas. So war schneller Nachschub vorhanden. Und die zerlaufene Portion diente perfekt als Stärkung zwischendrin.

Blaubeere trifft Pavlova - ein köstliches Dessert

Habt einen wunderschönen Sommersonntag und lasst es euch gutgehen. Vielleicht mit einer Blaubeer-Pavlova?

Alles Liebe

Evi

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere