DIY | Sommer

Stylische Strandtasche – ein einfaches Sommer DIY

26. Juni 2018

Träumt ihr auch schon von herrlich entspannten Sommertagen, an denen ihr maximal ein Handtuch, das Lieblingsbuch und ein kühles Getränk ans Meer transportieren müsst? Diese sommerliche Strandtasche ist der perfekte Helfer für euren Urlaub. Das Beste ist; dieses DIY gelingt ganz fix. Schaut mal!

Strandtasche

Von Ferien am Meer und passenden Strandtaschen

Ein Tag am Meer nimmt den Stress von Monaten! Geht euch das auch so?

Die frische Seeluft und die endlosen Weiten des Strandes bringen mich immer wieder zurück in einen Zustand der Ruhe und Zufriedenheit. Letztes Jahr sind dabei diese Mandala-Steine entstanden.

Der Dänemarkurlaub steht dieses Jahr schon fast fest. Ich habe bereits so große Sehnsucht nach Sand, Meer, Sonne, Ruhe und Entspannung. Mehr brauche ich nicht…..außer ………genau; einer schicken Strandtasche.

Ich wollte schon ganz lange einmal diese Technik ausprobieren, für die man Stoff mit Textilfarbe besprüht und diesen dann in Streifen schneidet und eindreht. Die entstandenen “Kordeln” werden dann in Motive oder Buchstabenformen gelegt und mit der Hand auf einen Untergrund genäht.
Zum Glück hatte ich noch diese Strandtasche aus Seegras, die passt perfekt für mein heutiges DIY!

Stylische Strandtasche mit Stoffbändern verzieren –  Material & Anleitung

 

Material

1 Stroh- oder ein Palmblatt-Tasche
ca. 2-4 Meter Stoffstreifen, 2 cm breit
rosa Textilfarbe und eine leere Sprühflasche zum Auftragen
Nadel  und Garn, Schere, eine leere Garnrolle oder eine Papprolle
Accessoires zum Verzieren, z. Bsp. Holzperlen, Tasseln oder Pompoms

Anleitung:

Zuerst müssen die Garnstreifen vorbereitet werden. Ich habe den Stoff vorher mit rosa Textilfarbe besprüht. Dafür wir die Farbe mit Wasser angemischt und in eine Sprühflasche gefüllt. Durch das partielle Aufsprühen ist dieser tolle Effekt entstanden. Der Stoff wirkt wie marmoriert. Es sieht bestimmt auch Klasse aus, wenn man zwei verschiedene Farben kombiniert. Seid kreativ und lasst eurer Phantasie freien Lauf!

Den getrockneten und gewaschenen Stoff reißt ihr euch dann in etwa 2 cm lange Stoffstreifen. Diese werden anschließend in Paaren miteinander verdreht, damit eine Art Kordel entsteht. Auf dem Bild könnt ihr gut erkennen wie es gemacht wird. Wickelt die Streifen am Besten gleich auf eine Spule, damit die gedrehte Spannung erhalten bleibt.

Anbringen der Schrift auf die Strandtasche

Zeichnet mit einem Bleistift  die Linien für euren Schriftzug vor. Frei Hand ist es nicht ganz einfach. Entscheidet euch für einen Namen, ein Herz oder einfach für  “Summer”.

Anschließend wird das gekordelte Band mit Nadel und Faden grob an die Tasche angenäht. Das erfordert etwas Geduld, ist aber nicht kompliziert. Schon ist eurer Sommershopper fertig!

Riecht ihr schon das Meer? Egal, wohin euch diese stylische Strandtasche begleitet, seid glücklich und lasst es euch gutgehen.

Wie sieht denn euer Plan für diesen Sommer aus?

Ich schicke die Strandtasche heute  zum kreativen Dienstag und den Dienstagsdingen 

Liebe Grüße

Evi

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  1. Deine Tasche sieht richtig toll aus. Und durch den angebrachten Schriftzug, wird sie zum absoluten Hingucker. Schöne Idee, mit der man auch allerhand andere Sachen verschönern kann.
    Liebe Dienstagsgrüße,
    Sabine

  2. Hallo Evi,
    eine tolle Tasche und das Ganze hört sich auch nicht ganz so schwer an.
    Ich hätte hier auch noch eine Korbtasche zum Verschönern, ich glaube, ich suche mal alles zusammen…
    Danke für die schöne Inspiration und Dir viel Spaß in Dänemark.
    Für uns geht es nächste Woche auch an die Ostsee, allerdings Richtung Lübeck…
    Lieben Gruß
    Nicole

  3. Moin Evi,
    das Meer und Dänemark ruft Dich schon, das merkt man! Das ist aber auch eine tolle Taschenzauberei, gefällt mir richtig gut!
    Aber am Samstag gehts erstmal in die “andere” Richtung….ich freu mich schon!
    Liebe Grüße
    Smilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.