Neue Wände in Kalkstein Optik – der Trend

wand in kalksteinfarabe streichen

[Werbung]

Jetzt ist endgültig Schluss! Schon so lange wollte ich eine neue Farbe für die Wand im Wohnzimmer haben. Die jetzige gefiel mir einfach von Anfang an nicht. Im Kopf schwebte mir eine schicke Wandfarbe in Kalkstein Optik vor. Wie passend, dass es von Rust-Oleum die tollen Effekt Farben gibt, die genau diesen Ton haben, den ich mir vorstellte. Also, rein in die Malerbüxe und los an den Pinsel. Wie man die Wandfarbe mit Kalkstein Effekt aufträgt und wie einfach das geht erzähle ich euch heute.

Das matte Finish und die lebendige Struktur sind total nach meinem Geschmack und geben dem Raum eine ganz neue Atmosphäre. Verrückt, wie eine Farbe einen ganzen Raum verändern kann.

Da aber zu einer neuen Wand auch frische Möbel gehören, haben die Bank und die Kommode auch gleich einen sauberen Anstrich bekommen.

Wand mit Kalksteinfarbe streichen

Kreidefarbe Möbellack von Rust-Oleum

Ich bin ja ein großer Fan der Rust-Oleum Farben. Sie sind einfach in der Handhabung, nahelos geruchsarm und haben ein tolles Finish. Nach wie vor liebe ich meinen alten Schrank, der mit der Kreidefarbe-Möbellack einen ganz neuen Look erhalten hat. Und weil ich mit der Farbe so gute Erfahrungen gemacht habe, hat auch meine Bank und die alte Kommende (die schon leicht gilbig war) einen frischen weißen Farbton mit dem Möbellack erhalten.

Zudem hat die Kommode auch zwei neue Griffe bekommen und eine sanfte Politur mit dem Möbelwachs. Das macht die Oberfläche pflegeleichter und unempfindlicher.

Hier einmal das Vorher-Bild:neuer Anstrich für die Wand

Und hier die Wand und Kommode nach den Anstrich:

frischer Anstrich für die KommodeWandfarbe in Kalkstein Effekt von Rust-Oleum

Vorbereitung und notwenige Materialien

Wandfarbe Kalkstein Optik

Die richtige Vorbereitung ist alles, wenn es ums Renovieren und Streichen geht. Nichts ist schlimmer, als wenn man während der Arbeit merkt, dass etwas vergessen wurde.

Und es lohnt sich durchaus, auf hochwertige Arbeitsmaterialien zu setzen. Ein guter Pinsel ist immer die beste Wahl und auch beim Kreppband gibt es durchaus Unterschiede. Da sollte man nie sparen. Lasst euch auf jeden Fall im Baumarkt beraten. Und statt Plastikfolie kann man Malerflies verwenden. Das ist wesentlich praktischer und kann immer wieder verwendet werden.

Vorbereitung:

  1. Steckdosen und Lichtschalter Abdeckungen abschrauben.
  2. Eventuell auch die Fußleisten abschrauben, ansonsten abkleben
  3. Alle Fenster, Türrahmen, usw. mit Kreppband abkleben
  4. Den Boden mit einem Flies auslegen
  5. Alle Arbeitsmaterialien zurecht legen.
  6. Alte Klamotten anziehen
  7. Gute Musik auflegen

Materialien:

Wandfarbe Kalkstein Effekt Rust-Oleum 

Große Farbrolle für glatte Wände

Breiter Pinsel

Farbwanne

Kreppband

Malerflies

Materialien zum Streichen der Wand

Wand vorbereiten zum Streichen

Streichen mit Kalkstein Optik Farbe

Da wir nicht wußten, ob die alte Farbe durchschimmern könnte, bekam die Wand zur Sicherheit einen Voranstrich mit einem weißen Farbton. Gleichzeitig haben wir vorher noch ein paar kleine Risse im Putz ausgebessert. So war die Wand bestens für die neue Farbe vorbereitet.

Die Kalkstein Farbe wird in zwei Schichten aufgetragen.

  1. Die Wand wird zuerst mit der Farbrolle komplett gestrichen. Hierbei reicht ein Anstrich völlig aus
  2. Vorher die Kanten zu Türen und Fenstern mit einem Pinsel kurz vorstreichen
  3. Mit einem breiten Pinsel wird nun die zweite Schicht aufgetragen. Mit kurzen überkreuzenden Bewegungen wird damit der Kalkstein Effekt erzeugt.

Wand mit Kalksteinfarbe streichen

Wand mit kalksteinfarabe streichen

Die lebendige Struktur ist wirklich wunderschön. Der Raum hat dadurch eine ganz neue Atmosphäre erhalten, die uns richtig gut gefällt.

Wand mit Kalkstein Optik Farbe streichen

Auch Vivi findet den neue Look supergut und hat sich extra in Szene gesetzt. neue Wandfarbe

Neue Farbe für die Wand in Kalkstein Optik

Wie gefällt euch der neue Look mit dem Kalkstein Effekt im Wohnzimmer?

Mal schauen, welcher Raum als nächstes dran ist. Ich denke, mein Arbeitszimmer würde sich sicher über eine kleine Auffrischung freuen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche

Alles LIebe

Evi

Ich bedanke mich bei meinem Partner Rust-Oleum für die schöne Zusammenarbeit

 

10 Kommentare

  1. Die Farbe vorher hat mir auch gefallen, aber die nachher! Mega!! Passt so gut zusammen alles :). Wirklich ganz toll! Ich streiche heute mein Bastelzimmer 🤍

  2. Wow! Das nenn ich doch mal einen Unterschied 😱 mega gelungen liebe Evi! Die Farbe werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen!

  3. Sieht super aus, wieviel Liter Farbe braucht man pro Wand bzw. pro Quadratmeter? Wieviel kann man die Farbe für die Wand verdünnen? Denn normalerweise braucht man ja bei Wandfarben immer literweise große Eimer ….
    Liebe Grüße
    Ursula

  4. Andrea Wolzenburg

    Hallo, wunderschön.
    Muss die erste Schicht erst trocknen oder soll sie sich mit der zweiten mit dem Pinsel verwischen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.