Acrylmalerei – erwecke den Künstler in dir

acrylmalerei mit edding

[Werbung mit edding]

Habt ihr schon einmal mit Acrylfarben gemalt? Im Rahmen der createyourown Challenge zeige ich euch heute, wie ich zum kleinen Künstler geworden bin und mit welchen Techniken ich gearbeitet habe. Kunst kann schließlich jeder, oder? 

acrylmalerei mit edding

Kunst

Was will uns der Künstler damit sagen? Wie definieren wir eigentlich Kunst? Wo fängt Kunst an und wo hört sie auf? Was empfinden wir beim Betrachten von Bildern. Gibt es immer einen Sinn? Muss Kunst immer perfekt sein? Was ist eigentlich perfekt?

Sicher gibt es Menschen, die in bestimmten Bereichen unglaublich talentiert sind. Es gibt Kunst, die fasziniert und Werke die uns berühren. Es gibt Techniken, die nicht jeder beherrscht und Formen des Ausdrucks, die nur wenige transportieren können.

Aber was wir alle können, ist: einfach machen, was uns Spaß macht! Ausprobieren, experimentieren, einfach mal mit Farben, Materialien und Formen auseinandersetzen. Und sich auch an Techniken rantrauen, die neu sind. Einfach mal fallen lassen und die Zeit der schöpferischen Welle annehmen und ausleben.

Acrylmalerei für Anfänger

Acrylmalerei für Anfänger – ganz einfach

Im Rahmen der #createyourown_diy  Challenge von Mike Herr Letter und mir starten wir heute mit unserem Partner edding und stellen euch die ganz neuen Acrylmarker vor. Lest übrigens gerne noch die Infos zur Aktion am Ende des Beitrags!

Mit den neuen Acrylmarkern von edding lassen sich große und mittelgroße Flächen ausmalen, schöne Schriften gestalten oder feine Akzente setzen. Wo und wann immer du willst, denn die Stifte lassen sich ganz easy überall mit hinnehmen. Mit diversen Techniken könnt ihr ganz  kreativ eure eigenen Kunstwerke und Gemälde erstellen. Sehr cool sind auch die 3D Double Liner. Die flexible, innovative Squeeze-Tube enthält Acrylpaste in Künstlerqualität. Es gibt zwei unterschiedliche Dosieraufsätze, so dass ein Pinsel quasi überflüssig ist.

acrylmalerei auf Leinwand mit edding

Ich habe bei meinen Bildern beide Stifte miteinander kombiniert. Sowohl die Acrylmarker, die es drei verschiedenen Stärken und 26 verschiedenen Farbe gibt, als auch die 3D Double Liner.

Mit den Markern lassen sich feine Linien und großflächige Muster spielend gestalten. Ob grafische oder botanische Muster, Lineare in Kombination mit Flächen wie bei Mike oder auch ungewöhnliche Kombinationen mit weiteren Materialien.

Bevor ich mich an die Leinwände gewagt habe, habe ich mir kleine Musterstücke vorbereitet und ein wenig mit den Farben experimentiert. Es ist wirklich ganz gut, wenn man erst einmal ein Gefühl für die verschiedenen Möglichkeiten der Acrylstife bekommt.

acrylmalerei mit edding

Acrylmalerei für Anfänger mit verschiedenen Materialien:

Im ersten Bild habe ich zuerst zwei verschiedene Farben der Double Liner auf die Leinwand gegeben und dann grob mit einem Pinsel mit einander vermischt. Spontan habe ich noch ein Stück Gibsbinde aus dem Fundus geholt und aufgelegt. Sie wird mit ein bisschen Farbe und Wasser ganz einfach auf der Leinwand befestigt. Dadurch ist eine ganz interessante Struktur entstanden, die perfekt zum schlichten Untergrund passt.

Ein paar Akzente habe ich noch mit den Acrylmarkern gesetzt. So hat das Auge immer kleine Anreize zum Suchen.

Acrylmalerei mit EddingAcrylmalerei für Anfänger

Acrylmalerei mit Pinselstrichen  und Tupfen

Hier kam der breite Acrylmarker zum Einsatz, mit dem ich zuerst einige Wellen auf die Leinwand gezeichnet habe. Anschließend wurden die Wellen mit Wasser und ein wenig weißer Farbe aus dem Double Liner mit dem Pinsel verwischt.

Für die Tupfen wurden zwei Töne aus den Double Linern auf die Palette gegeben und mit dem runden Tupfschwämmchen aufgetragen.

Acrylmalerei für Anfänger

Farblich habe ich mich auf wenige Farben beschränkt. So lassen sich die Bilder später perfekt miteinander kombinieren.

Acrylmalerei für Anfänger

Acrylmalerei ganz einfach

Hier habe ich ganz einfach mit Strichen und Farbe gearbeitet. Zuerst werden die einzelnen Striche mit dem breiten Arcylmarker gesetzt und anschließend mit weißer Farbe aus dem Doubleliner “übergewischt”. Zum Schluss kamen noch kleine Akzente mit den Markern mit der mittlerer Spitze (2-3 mm) dazu.

Acrylmalerei mit Acrylmarkern

Schaut euch auch gerne einmal weitere tolle Techniken an, die sich mit den Acrylmarkern verwirklichen lassen. Das macht echt Lust auf mehr!

Acrylstifte

Ich kann nur sagen, das es mir richtig viel Spaß gemacht hat und ich einen wirklich tollen Vormittag hatte. Nachdem ich mich mit der Materie auseinandergesetzt hatte, hätte ich noch mehr und mehr malen können. Leider hatte ich nur diese vier Leinwände.

Acrylbilder mit den edding Acrylmarkern

Acrylmalerei für Anfänger mit den Einstiegssets

Bei Edding gibt es außer den Einzelstiften auch noch tolle Sets, die gerade für den Start in die Acrylmalerei perfekt geeignet sind. Darin sind alle Materialien für die erste Schritte enthalten.

Wie zum Beispiel das Einsteiger Set nordic, mit dem ich begonnen habe. Darin sind Stifte enthalten und ein Kartenset für die ersten Kunstwerke.

Verlosung:

Damit ihr ganz schnell die tollen Marker von edding ausprobieren könnt, darf ich heute drei Sets   “Nordic” an euch verlosen:

Erzählt mir, welches Motiv ihr am Liebsten sofort ausprobieren würdet.

Vergesst nicht, eure E-Mail Adresse anzugeben, damit ich euch auch über den Gewinn benachrichtigen kann.

Ihr müsst keinen Blog haben, um teilzunehmen, jedoch müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein (oder das Einverständnis eurer Eltern haben). Außerdem müsst ihr einen Wohnsitz in Deutschland haben.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 14.04.21 24.00 Uhr

Der/Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Sobald der Gewinn ausgelost und der/die Gewinner*in ermittelt ist, schicke ich euch eine E-Mail mit der Bitte um die Nennung eurer Postadresse. Wenn ihr euch dann nicht innerhalb einer Woche bei mir zurück meldet, wird der Gewinn neu ausgelost.

Die Adresse wird anschließend für den Gewinnversand an meinen Partner Edding übermittelt.

Ich drücke euch die Daumen!

Acryl Einsteigerset edding

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen ersten Kunstwerken inspirieren und vielleicht einen kleinen Künstler in euch erwecken!

Ich danke meinem Partner edding für die tolle Zusammenarbeit und freue mich schon auf die nächsten Themen zu weiteren tollen Produkten aus dem Sortiment.

Zur #createyourown Challenge:

Zusammen mit meinem Partner Mike aka Herr Letter startet dieses Jahr die #createyourown Kreativchallenge bei der wir jeden Monat auf Instagram zu einem Thema aufrufen und mit euch zusammen kreativ werden wollen. Das Thema wird ca. eine Woche vorher angekündigt und mit tollen Gewinnen zum Ausprobieren begleitet.

Mike und ich posten ebenfalls am gleichen Tag unabhängig voneinander eine kreative Idee zum aktuellen Thema.

Teilt eure Ideen im passenden Zeitraum und Thema gerne mit uns und nutzt den #createxourown_diy auf Instagram und taggt mrsgreenhousediy und herrletter dabei unbedingt, damit wir euch sehen.

Alles Liebe

Evi

 

30 Kommentare

  1. Das sieht sehr interessant aus. Ich würde es gern auch probieren und zuerst mal mit einfachen grafischen Mustern beginnen. Mal sehen, ob ich Talent habe.

  2. Anja Linne

    Deine Werke sehen toll aus liebe EVI. Malen oder zeichnen kann ich überhaupt nicht 🙈, deshalb würde ich wahrscheinlich ein Bild mit Punkt, Komma Strich malen 🖍 😅. Spaß bei Seite, ich lass es auf mich zukommen und male einfach drauf los 😉

  3. Ulrike Grote

    Tolle Bilder, sehr schöne Farben.
    Die Idee mit der Gipsbinde finde ich super! Sowie das ganze Bild
    LG Ulrike Grote

  4. Ich würde auch gern einfach mal ausprobieren, was alles geht mit den tollen Stiften…da kommen ja spontan die aussergewöhnlichsten Kunstwerke bei raus 🤗
    LG Hanka

  5. Deine Bilder sehen echt super schön aus! Ich bin auch purer Anfänger in der Malerei, aber du hast mir echt List darauf gemacht. Ich denke ich würde als erstes ein Motiv mit Strichen und Tupfen ausprobieren.
    LG Julia

  6. Liebe Evi,

    die Stifte klingen toll und ich würde die Wellenlinien in Verbindung mit Botanischen Mustern evt. Blumen oder Blätter gerne ausprobieren. Auf jeden Fall kann ich allen nur dazu raten, denn jeder kann malen traut euch! Ich würde sicherlich auch schauen ob die Acrylstifte auf Steine malen, denn ich mag die tollen Motive, die einen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. 🙂

    Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße
    deine nähbegeisterte Andrea ([email protected])

  7. Heike Schade

    Oh, das sieht sehr interessant aus, ich würde auch eher abstrakt arbeiten, so Kandinsky -Style, oder auch botanische Bilder, Blätter malen gelingt mir ganz gut 😉

  8. Das sieht wirklich toll aus. Mir gefallen die zarten Farbtöne. Ich würde mit einfachen Strichen, Wellen beginnen. Kann man auf die Farbe dann auch schreiben? 🖊

  9. Wenn man einmal anfängt, kommen direkt so viele neue Ideen! Das kenne ich auch gut! Ich möchte gerne noch bemalte Steine auf Leinwand umsetzen. Also sozusagen 3D Tiere oder ähnliches. Dafür wären Acrylstifte äußerst praktisch und es sind sooo schöne Farben 😍

  10. Ich würde diese Stifte total gerne mal ausprobieren. Am liebsten würde ich ein florales Motiv malen, passend zum Frühling.

  11. Huhu,

    Bisher habe ich hauptsächlich Aquarell gemalt, aber meine französische Schwiegermama versucht mich schon länger, auf den Acryl-Geschmack zu bringen 😉 für den Anfang stelle ich mir da grafische, abstrakte Motive vor. Gerade dein Bild mit dem Stück Gipsbinde inspiriert mich 🙂
    Vielleicht hab ich ja Glück!
    LG Eva

  12. Nicole Oestrich

    Hallo!

    Bei diesen tollen Farben würde ich am liebsten ein leckeres Eis🍨 mit mehreren Kugeln malen, das kann ich mit richtig gut vorstellen.

    Ganz liebe Grüße
    Nicole💕

  13. Ich würde mich auch erstmal an etwas einfacherem ausprobieren. Das dritte Bild gefällt mir super, das würde ich als erstes versuchen. 😊

  14. wolfgang jelting

    Ich würde mich an einen Motiv versuchen was einfach ist z.b. Blumen oder so

  15. Pingback: Acryl malen einfach gemacht: Florale Poster gestalten

  16. Kathrin Lütkemeier

    Ich würde ein abstraktes großes Leinwandbild malen! Evtl. kombiniert mir anderen Materialien! 🍀

  17. Liebe Evi, ich würde die Maler beim Gestalten der nächsten Geburtstagskarten austesten.

  18. Ich liebe es, Chalkboards zu gestalten – immer wieder brauche ich dabei auch permanente Marker… ich glaube, dafür könnten die eddings super geeignet sein! Also würde ich gerne die Kombination aus Lettering und Bildelementen damit ausprobieren!

    Lieben Dank für die tolle Inspiration! 😍

  19. Ich würde gerne 2-3 kleine Bilder für mein Wohnzimmer malen – da haben wir eine noch völlig nackte Wand 🤩 Vermutlich irgendetwas Florales oder mit Pflanzen im Allgemeinen ☺️

  20. Ich würde gerne ein paar kleine Werke zaubern. Gerne würde ich etwas mit LineArt probieren – vielleicht Menschen oder auch Pflanzen. Dafür würden sich die Eddings bestimmt eignen. Ich könnte mir auch gut vorstellen, das sich damit tolle abstrakte Hintergründe kreieren lassen 😊😍

  21. Die Bilder und die Stifte finde ich einfach klasse. Ich würde gerne das Bild mit der Gipsbinde machen wollen.

  22. Gunda Kanbach

    Ich würde mit denneuen edding acrylmarkern gern eine Leinwand mit abstrakten Tulpen bemalen

  23. Ach sieht das alles Klasse aus. Danke für den Einblick und die Chance auf den tollen Gewinn. Ich würde das gleich mal eins zu eins versuchen umzusetzen. Ich liebe die Farben… Ich hüpf gerne in den Lostopf. Schönen Tag und liebe Grüße 🙋‍♀️

  24. Die Acrylmaler scheinen echt Spaß zu bringen! Sieht cool aus, was du gezaubert hast! Ich würde gern Frühlingsmotive ausprobieren, wie Blumen, Blüten, Vögel etc.

  25. Die Bilder sehen wirklich toll aus, danke für die Idee.
    Ich würde damit ein Mandalamuster versuchen zu malen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.