DIY Bilderrahmen aus Stuckleisten und ein Einblick ins Esszimmer

Bilderrahmen aus Stuckleisten basteln

[Werbung]

Endlich kann ich euch einen Blick in mein neues Esszimmer zeigen. Nachdem wir dieses Jahr unseren größten Wunsch erfüllen konnten und ein Fenster eingebaut haben, fehlte noch der letzte Schliff. Mit schicken Stuckleisten und einem feinen DIY für Bilderrahmen sieht es jetzt rundum schön aus!

Biilderrahmen aus Stuckleisten bauen mit Anleitung

Schon seit einer Ewigkeit wollten wir ein Fenster in die Außenwand unseres Esszimmers bauen lassen, aber immer kam etwas dazwischen. Dieses Jahr war es dann endlich soweit und nun scheint auch das Licht endlich auf unseren Esstisch. Ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie glücklich wir nun sind.

Neues Fenster im Esszimmer und neue Stuckleisten anbringen

Dies bedeute aber eine ganze Menge zusätzlicher Arbeiten. Außerdem hatten wir durch den Durchbruch von der Küche zum Esszimmer vor einiger Zeit noch eine Menge Restarbeiten zu erledigen. Angefangen bei der Decke, die komplett neu gemacht werden musste bis zu den Stuckleisten, die nun auch ersetzt wurden. Zusammen mit Dekiso sind damit auch die Lücken geschlossen, die durch den Wanddurchbruch von der Küche zu Esszimmer entstanden sind.

Dekiso ist diesen Monat unser Partner in der #createyourowndiy_diy Challenge von mir und Herr Letter zum Thema “Wandgestaltung” und ich freue mich riesig, mit den tollen Stuckleisten mein Esszimmer Projekt so schön abschließen zu können. Bei Dekiso bekommt ihr alles rund ums Renovieren und Dekorieren. Neben schicke Rosetten und Stuckleisten von Dekosa findet ihr dort auch alles zum Thema Raum-Dämmung oder Dekorklinker, und vieles mehr. Schaut auch mal auf dem Lieblingsraum Blog vorbei. Dort findet ihr noch mehr DIY Ideen.

Decke mit Vlies neu bearbeitenWände mit Stuckleisten aus Styropor verkleiden

 

Diese Materialien habe ich verwendet:

Dekosa Stuckleiste Stella

Gehrungslade

Säge für Styropor

Dekosa Universalkleber für Styropor

Einen Zollstock und feines Schleifpapier

So bereitet ihr euch gut vor und bringt die Stuckleisten richtig an:

  • Der Untergrund muss gleichmäßig, sauber und trocken sein. Wenn nötig den Putz anschleifen.
  • Die Stuckleisten sorgfältig ausmessen.
  • Ich empfehle möglichst die Original Gehrungslade und Säge für präzises Zuschneiden zu verwenden
  • Die Kanten nach dem Schneiden fein glatt schleifen
  • Den Kleber bei unebenen Wänden großzügig aufbringen. Bei zu wenig Kleber kann es passieren, dass die Leisten nicht halten.
  • Für eine weitere genaue Anleitung zum Schneiden auf Gehrung schaut euch das Video bei Dekiso an. Das ist sehr hilfreich!

Stuckleisten mit Gehrungslade sägenStuckleisten nach Maaß zurechtlegen und mit Kleber versehen

Der WOW Effekt nach dem Renovieren ist immer so schön. Da weiß man am Ende, dass sich die ganze Arbeit so gelohnt hat. Und mit den Stuckleisten sind auch die Übergänge endgültig unsichtbar geworden und alles sieht wunderbar stimmig aus.

Stuckleiste anbringen

Stuckleisten anbringen

 

Da wir noch einige Reststücke der Stuckleisten übrig hatten, bot sich ein kleines und schnelles DIY an. An die Wandseite zum Wohnzimmer ist die Kommode aus meinem Arbeitszimmer eingezogen und wird jetzt zu unserer “Kaffeeecke” umfunktioniert. Dafür habe ich mir  passende Bilder ausgesucht und mit den Stuckleisten ganz individuell gestaltet.

Stuckleisten als Bilderrahmen – eine praktische Sache:

Der Vorteil der verwendeten Stuckleisten von Dekosa  ist, dass sie federleicht sind und so auch an Wänden angebracht werde können, die keine großen Gewichte halten sollen. Außerdem lassen sie sich mit Klebebads  ganz einfach an der Wand befestigen und jederzeit wieder entfernen. Wer es dauerhaft anbringen möchte kann natürlich auch den Kleber von Dekiso verwenden. Zusätzlich könnt ihr die Größe ganz individuell nach euren Wünschen wählen. Da eröffnen sich einfach wundervolle Deko Möglichkeiten oder?

Mike hat z.B. ein cooles Memoboard aus den Leisten gefertigt.

Bilderrahmen aus Stuckleisten aus Styropor basteln

Bilderrahmen aus Stuckleisten bauen:

Material:

Stuckleiste Stella

Gehrungslade

Säge für Styropor

Zollstock oder langes LInial

Material für Bilderrahmen aus Styropor Stuckleisten

Orientiert euch beim Zuschneiden des Rahmens am gewünschten Außen oder Innenmaaß. Ich habe alle Teile nach der Innengröße des Rahmens zugeschnitten. Schneidet die Teile am besten in einer Gehrungslade (wie bei diesen Bilderrahmen aus Holz) zu. So erhaltet ihr gerade Schnitte und könnt den Bilderrahmen passend zusammenfügen.

Stuckleisten mir der Gehrungslade zusagenStuckleisten für Bilderrahmen basteln

Auch bei den Bilderrahmenleisten die Kanten glatt schleifen.

Kanten der Stuckleisten mit Schleifpapier glatt schleifen

Anschließend werden die Leisten mit dem Universalkleber von Dekiso zusammengeklebt. Überquellende Klebereste einfach mit einem leicht feuchten Schwamm abnehmen.

Lasst den Bilderrahmen am besten über Nacht gut durchtrocknen. Seit ihr zu ungeduldig kann es passieren, dass der Rahmen auseinander geht.

Danach könnt ihr die Rahmen streichen. Achtet darauf, dass die Farbe keine Lösungsmittel enthält. Ich benutze immer gerne diese Kreidefarbe mit der ich auch den Schrank gestrichen habe. In diesem Beitrag sehr ihr auch einen kleinen Einblick, wie der Raum ohne Fenster aussah.

Stuckleisten mit Kleber zusammenklebenBilderrahmen aus Stuckleisten mit Kreidelack anstreichen

Die  Farbe  ebenfalls gut trocknen lassen.

Bilder für Bilderrahmen aus Stuckleisten

Die Bilderrahmen aus Stuckleisten an der Wand befestigen:

Die fertigen Bilderrahmen lassen sich wie oben beschrieben ganz einfach an der Wand befestigen. Die Bilder habe ich ebenfalls mit Klebepads und mit einem kleinen Streifen Washitape darin befestigt. So lassen sich auch die Bilder jederzeit austauschen. Ihr könnt darin auch ganz toll eure Urlaubsbilder einsetzen und zur Weihnachtszeit Weihnachtskarten dekorieren.  Die Möglichkeiten sind da wirklich wunderbar!

Bilderrahmen aus Stuckleisten selber bauen

 

Ich mag den neuen Look im Esszimmer total gerne und auch das rosa passt perfekt. Fehlt nur noch eine hübsche Kaffeemaschine und wir sind happy.

Bilderrahmen aus Stuckleisten basteln mit Anleitung

Und hier seht ihr noch unser neues Fenster. Das Reel von Einbau zeige ich euch demnächst auf Instagram. Das war total spannend, da ja erstmal ein Loch ins Haus geschnitten wurde. Glaubt mir, das war mehr als aufregend für mich.

Stuckleisten anbringen und Bilderrahmen DIY

 

Ich bedanke mich für euren Besuch und hoffe, ich konnte euch mit diesem Einblick und den DIY Bilderrahmen inspirieren.

Alles Liebe

Evi

Ein Dankeschön geht an meinen Partner Dekiso für die schöne Zusammenarbeit.

3 Kommentare

  1. Pingback: DIY Geldgeschenke für Reisen mit dem Cricut Joy basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.