DIY Kerzen im Glas mit Weihnachtsdüften als Geschenkidee

Kerze im Glas

[Werbung/Verlinkung]

Liebt ihr Kerzen und Weihnachtsdüfte auch so sehr wie ich? Dann habe ich heute eine feine und schnelle Geschenkidee für Duftkerzen im Glas für euch. 

Selbstgemachte Geschenke zur Weihnachtszeit:

Es ist nicht immer einfach, selbstgemachte Geschenke für Freunde und Familie, Nachbarn oder auch für liebe Arbeitskollegen zu finden. Etwas, dass nicht zu speziell ist, aber doch fast jeder mag. Deswegen habe ich mir dieses Jahr überlegt, Kerzen im Glas zu verschenken. Darin habe ich mit dem passenden Duftöl und ein paar Gewürzen den Weihnachtsduft eingefangen. Die lassen sich dann auch perfekt mit der Post verschicken! Am besten noch mit einer vollen Dose Weihnachtskekse und schicken Weihnachtssternen dazu.

Meine Idee ist Teil des Adventskalenders “Create yourself a merry little Christinas” der lieben Laura von TRYTRYTRY. Ich freue mich sehr, dass ich damit das 13. Türchen füllen darf und ich euch vielleicht mit meiner Kerze im Glas zu einer kreativen Geschenkidee inspirieren kann.

Kerzen im Glas selber machen:

Material:

Gläser *

Wachs *

Dochte *

Schmelztopf *

Duftöl

Gewürze wie Zimt, Sternanis, Nelken…..

Zimtpulver

Holzspieße oder lange Streichhölzer, Klammern

* Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Partner Links. Erfolgt darüber ein Kauf, erhalte ich eine kleine Provision. 

Kerzen im glas

So wird’s gemacht:

Je nach dem wie groß eure Gläser sind, braucht ihr die entsprechende Menge Wachs. Dafür könnt ihr entweder Kerzenreste einschmelzen oder aber Wachsgranulat verwenden. Wer auf Paraffin verzichten möchte, wählt Sojawachs * oder Bienenwachs *. Ich bekommen von Sojawachs leider Kopfschmerzen, deswegen habe ich ganz normales Stearinwachs gewählt. Aber mit Bienenwachs ist das bestimmt auch wundervoll!

Die Wachsmenge richtet sich wie gesagt nach der Größe der Gläser. Hat das Glas ein Volumen von 100 ml, reichen auch 100 g Wachs aus. Gerne auch ein bisschen weniger, damit die Kerze nicht zu hoch wird.

Stellt euch zuerst alle Materialien zurecht, so dass ihr immer alles zur Hand habt

Wärmt nun das Wachs in Schmelztopf in einem Wasserbad so lange auf, bis es geschmolzen ist. Dabei das Wasser nicht kochen lassen.

Kerzen im Glas

 

Füllt das flüssige Wachs nun in die Gläser ein. Lasst dabei ca. 1,5 cm zum Rand frei.  Gebt eine Prise Zimt hinzu und ein Duftöl eurer Wahl dazu und verrührt es im Wachs. Die Menge des Duftöls richtet sich ganz nach eurem Geschmack. Je mehr, desto intensiver der Duft.

Den Docht setze ich nicht sofort ein, da er sich im heißen Wachs meistens wieder bewegt. Ich warte ca. 15 Minuten bis das Wachs ein wenig Stabilität hat und setzte ihn dann in die Mitte. Mit zwei Holzspießen fixiere ich den Docht. Wert den Zeitpunkt nicht so genau abwarten möchte, kann es natürlich auch ohne versuchen.

Kerzen selber gießenKerzen im Glas

Gebt solange das Wachs noch weich ist ein paar Gewürze an den Rand. Das sieht so schön dekorativ aus. Auch hier müsst ihr den richtigen Zeitpunkt wählen. Macht ihr es zu früh, sinken die Gewürze ab, seit ihr zu spät, halten sie nicht. Also, immer am Projekt bleiben. Zerkleinert die Gewürze vorher!!!!

Meistens sinkt das Wachs in der Mitte auch noch ein wenig zusammen. Deshalb behalte ich immer ein bisschen Wachs übrig um entsprechend nachzugießen. Denkt aber daran, vorher noch eine Prise Zimt ins flüssige Wachs zu geben, sonst hat es nicht die selbe Farbe.


Kerzen im Glas

sdfKerzen im Glas

Da ich die Kerzen verschenken möchte, habe ich aus Papier noch Kreise ausgestanzt und mit Stempeln bedruckt. Mit doppelseitigem Klebeband nur noch am Deckel befestigen und mit einer Schleife umwickeln.

Und schon ist ein tolles Geschenk fertig!

Kerze im Glas

Kerze im Glas

 

Ich hoffe, meine Kerze im Glas hat euch gefallen! Schaut auf jeden Fall noch bei den anderen vorbei. Bis zum 24. Dezember findet ihr jeden Tag eine tolle weihnachtliche Idee im Adventskalender.

Ich wünsche euch einen zauberhaft schönen und gemütlichen dritten Advent!

Alles Liebe

Evi

 


1. Türchen: TRYTRYTRY
2. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
3. Türchen: letters & beads
4. Türchen: waseigenes.com
5. Türchen: arstextura
6. Türchen: Frau Liebling
7. Türchen: schereleimpapier
8. Türchen: Lady Bella
9. Türchen: Wiebkeliebt
10. Türchen: Gingered Things
11. Türchen: Zimtkeks und Apfeltarte
12. Türchen: Schnin’s Kitchen
13. Türchen: Mrs Greenhouse
14. Türchen: Love Decorations
15. Türchen: Herr Letter
16. Türchen: Decorize
17. Türchen: Bonny und Kleid
18. Türchen: KüchenDeern
19. Türchen: machsschoen
20. Türchen: maraswunderland
21. Türchen: Whatkathyloves
22. Türchen: Sasibella
23. Türchen: Meine Küchenschlacht
24. Türchen: Fräulein Selbstgemacht

 

 

3 Kommentare

  1. Ich habe auch schon mal Kerzen selber gegossen, aber das Wachsgranulat kannte ich auch noch nicht. Sieht viel praktischer aus.

    Deine Kerzen sehen echt toll aus Evi 😊

    weiter so!

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.