DIY | Herbst | Nähzimmer

DIY Glückspilze und Steinpilze nähen

28. August 2018
Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Die Pilzsaison ist offiziell eröffnet! Heute sammeln wir  Steinpilze und echte Glückspilze, klein oder groß. Und ihr braucht keine Angst vor giftigen Exemplaren haben! Holt euch Stoff und Faden und los geht’s gemeinsam ans Stoffpilze nähen…..

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Neulich fand ich beim Aufräumen einen ganzen Korb voller Stoffpilze. Steinpilze und Glückspilze aus feinem Leinen und Wollfilz in allen Größen. Ich habe sie vor langer Zeit einmal genäht und mag sie noch heute so sehr! Damit ihr an meinem “Glück” teilhaben könnt, habe ich euch die Anleitung zum Stoffpilze nähen einmal aufgeschrieben.

Auch wenn wir noch diesen wundervollen Sommer im Herzen haben, klopft der Herbst ja gefühlt schon an die Tür! So können wir mit der Vorbereitung für die herbstliche Deko ruhig schon einmal anfangen. Außerdem kann man Glückspilze immer gebrauchen und besonders gut verschenken!! Dazu sind sie noch perfekt um Stoffreste zu verbrauchen!

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Je nach Stoffwahl lassen sich die verschiedensten Pilze nähen. Wählt ihr eher graubraune Stoffe, so gleicht es den Steinpilzen am ehesten. Ob Maronenröhrling, Frauentäubling oder Fichtensteinpilz……oder gar der Fliegenpilz, sie sind auf jeden Fall einfach und schnell genäht. Die Vorlage könnt ihr euch entsprechend vergrößern oder verkleinern. Grundsätzlich braucht ihr zwei runde Teile für den Hut und zwei Teile für den Stiel. Probiert es ruhig aus eine eigene Vorlage zu zeichnen. Die Pilze können gerne krumm und schief sein, dann sieht es am natürlichsten aus.

Anleitung zum Stoffpilze nähen:

verschiedenfarbige Baumwolle oder Leinenstoffe, Wollfilz

Vorlage-Stoffpilze

Füllwatte

 

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Drucke die Vorlage auf ein festes Papier aus und schneide beide Teile aus. Lege die Vorlagen auf die Stoffe und schneide jeweils zwei Teile von Hütchen und zwei Teile für den Fuß aus dem Stoff aus. Es sieht besonders schön aus, wenn die Unterseite des Pilzes in der Farbe des Fußes ist.

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Die beiden Teile des Hütchens rechts auf rechts übereinanderlegen und mit einer Nahtzugabe von ca. 0,5 cm zusammennähen. Auf der Unterseite wird der Stoff mittig kreuzweise eingeschnitten um das Hütchen zu wenden.

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Mit Füllwatte befüllen.

Schneide den Stiel  nach dem gleichen Prinzip zu wie das Hütchen, nähe unten und an den Seiten den Stiel zusammen. Oben lässt du eine Wendeöffnung. Nach dem Wenden mit Watte füllen. Wer mag, kann den Stiel auch zuerst mit Sand oder Granulat  befüllen, dann steht er besser.

Stecke den Stiel durch die Öffnung ca. 2 cm in den Hut und nähe es fest. Am besten gelingt es mit dem Matratzenstich. Du kannst notfalls auch mit Textilkleber arbeiten.

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Wenn du möchtest, verziere den Pilz noch mit Spitzen oder Bändern.

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Stoffpilze nähen Mrsgreenhouse

Die Pilze lassen sich auch für eine Girlande aufreihen. Dafür mit einer Nadel seitlich durch die Hütchen gehen und die Pilze auffädeln.

Und wer möchte jetzt ein paar Stoffpilze nähen?

Ich wünsche euch einen kreativen Dienstag und schicke die Stoffpilze noch zu den Dienstagsdingen und den Kreativas.

Liebe Grüße

Evi

Ähnliche Beiträge:

  1. Danke für das schöne Tutorial! Ich suche jedes Jahr schöne Ideen mit Pilzen. Meine Box hat allerdings nicht mehr so schöne Stoffe im Vorrat, da muss ich wohl noch mal los.;-)
    lg Verena

    1. Liebe Verena,
      ich freue mich sehr, dass Dir meine Pilze gefallen!!
      Ich kann mich wirklich schwer von schönen Stoffresten trennen. Und wenn ich dann ein Projekt wie dieses habe, bin ich echt froh, dass ich
      sie aufgehoben habe.
      Viele liebe Grüße
      Evi

  2. Guten Morgen, liebe Evi!
    Deine Pilze sind ganz bezaubernd und ich kann sie mir als Deko sehr gut vorstellen. Auch als Girlande. Ich hab mal einen gehäkelt. Den könnte ich ja langsam mal wieder rauskramen 😉
    Hab nen schönen Tag, Du Liebe.
    Lg. Beate

    1. Liebe Beate,
      vielen lieben Dank!! Ja, ich überlege auch noch ganz kleine Pilze zu nähen und sie dann aufzufädeln.
      Einen gehäkelten Fliegenpilz habe ich hier auch noch irgendwo……
      Ganz liebe Grüße zu Dir
      Evi

  3. Hallo Evi,
    So schön. Das lasse selbst ich mir HerbstDeko gefallen. Ist nämlich sonst nicht mein Ding.
    Aber deine Pilze sind wirklich wunderschön 🙂
    Liebe Grüße, Yna

  4. Ganz wundervoll, deine genähten Stoffpilze, liebe Evi!
    Die schöne , gezackte Bordüre daran gefällt mir ganz besonders gut. Die sehen fast aus wie echte Pilze!
    Sonnige Grüße und eine schöne Wochenmitte,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere