DIYnachten Türchen Nr 1: Geschenke aus der Küche und ein Giveaway

Geschenke aus der Küche

[Werbung]  Heute startet der DIYnachten Adventskalender und ich freue mich sehr, das ich das erste Türchen mit euch öffnen darf. Zusammen mit Brother zeige ich euch, wie ihr Geschenke aus der Küche individuell verpacken könnt. Und einen Mega-Gewinn gibt’s natürlich auch…

Geschenke aus der Küche

Den ersten Tag im DIYnachten-Adventskalender starte ich heute mit einem unserer Hauptsponsoren BROTHER und dem farbigen Etikettendrucker VC-500W, den ich euch heute vorstellen werde. Dazu habe ich euch drei richtig leckere Rezepte als Geschenkidee aus der Küche mitgebracht.

Aber erst einmal erzähle ich euch noch schnell etwas zu unserem Adventskalender:

DIYNACHTEN ADVENTSKALENDER

DIYnachten ist der kreative Adventskalender für DIY-Fans – hinter den einzelnen Türchen findet ihr nicht nur eine DIY-Idee zum Nachbasteln, sondern auch richtig tolle Gewinne

Zusammen mit dir warten wir im Dezember auf die große 24 und öffnen jeden Tag auf einem unserer Blogs ein neues Türchen. Hinter jedem Türchen verbergen sich im Dezember eine DIY-Idee und ein genialer Gewinn für dich! Wo sich die Türchen öffnen, erfährst du auf unserem interaktiven Weihnachtsmarkt auf der Seite DIYnachten.de.

SO ÖFFNEST DU DIE TÜRCHEN:

1. Suche dafür einfach am jeweiligen Tag auf unserem interaktiven Weihnachtsmarkt nach dem aktuellen Türchen und klicke darauf. So landest du direkt auf dem DIYnachten-Blog wo du den Linke zum jeweiligen Beitrag findest.

2. Alle Türchen findest du auch auf unserem DIYnachten-Blog, da teasern wir jedes Türchen kurz an.

3. Abonniere hier unseren Newsletter, um kein Türchen zu verpassen. So erhältst du jeden Tag eine Mail, wenn ein neues Türchen online geht.

Folge uns am besten gleich noch auf unserem Instagram-Account um nicht zu verpassen.

Nun aber zu unserem ersten Beitrag und dem tollen Etikettendrucker VC-500W, mit dem ich die ersten Weihnachtsgeschenke für dieses Jahr beschriftet habe. Das geht nämlich ganz wunderbar einfach mit der Color Label Editor App mit eurem Smartphone, macht riesig Spaß und sieht zudem richtig gut aus:

Etikettendrucker Brother

 

Der farbige Etikettendrucker VC-500W

Mit dem VC-500 lassen sich dank der Zink-Druck-Technologie farbige Etiketten und Fotos kristallklar in den Breiten 9mm – 50mm ausdrucken. Dabei bietet der Brother App Color Label Editor bereits verschiedene Cliparts und Layouts für viele Anlässe, Rahmen und Hintergründe und unterschiedliche Textmöglichkeiten. Besonders spannend ist außerdem, dass sich zusätzlich eigene Fotos aus der Mediathek oder vom Handy hochladen lassen. So kann man Labels mit eigenen Entwürfen erstellen. Die App kann ganz einfach vom Handy aus bedient werden und drahtlos per Wlan an den Drucker gesendet werden. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, mit der P-touch Editor Software über den PC oder MAC  zu arbeiten. Auch hier wird der Drucker kabellos per AirPrint verbunden. Dazu kommt der Etikettendrucker von Brother ganz ohne Tinte aus.

Die Möglichkeiten sind einfach unbegrenzt. Vom Adressaufkleber bis zum Fotosticker ist alles möglich, oder auch das Versandticket für das nächste Weihnachtspäckchen. Und da wären wir schon beim Thema Weihnachten. Die Zeit der Geschenke und damit auch des Einpackens ist da. Perfekter Zeitpunkt für den Brother Etikettendrucker! Denn damit lassen sich wundervoll kreative und persönliche Weihnachtsgrüße kreieren. Heute zeige ich euch einmal, wie beides funktioniert.

Etikettendrucker Brother

Geschenke aus der Küche

Dieses Jahr gibt es für meine Lieben “Geschenke aus der Küche”, wie diese Weihnachtsmarmelade und leckere Spekulatius Creme. Passend mit dem VC-500 von Brother habe ich weihnachtliche Etiketten gestaltet. So lässt sich ein tolles Geschenk mit individuellen Grüßen zusammenstellen.


Weihnachtsmarmelade und Spekulatius creme

Die Vorlage für die schönen Rahmen ist bereits in der App vorhanden. Mit dem passenden Text versehen, sind die Label für die Gläser schnell fertig und können aufgeklebt werden.

Marmeladegläser mit Etiketten

Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche schön verpackt

Labels ausdrucken

Geschenke mit Labels

Ich sage euch, dass macht richtig Spaß und man kann Stunden mit der App verbringen. Je nach Bedarf lassen sich mit dem Etikettendrucker auch Ordner beschriften, Bastelkisten mit den entsprechenden Inhalt benennen und Schulhefte individualisieren.

Ich habe mir natürlich noch meine eigenen “Sticker” mit meinem neuen Label ausgedruckt.

Etiketten ausdrucken

Wahnsinn, wie viele Möglichkeiten sich da auftun, oder? Ich habe schon so viele Ideen, was ich mit dem Farb-Etikettendrucker noch machen könnte.

Bevor ich euch den Mega-Gewinn von Brother zeige, bekommt ihr natürlich noch die Rezepte

Geschenke aus der Küche

Weihnachtsmarmelade

  • ca. 300Himbeeren (am besten gefroren aus dem letzten Sommer ;o))
  • 600 g Birnen 
  • 3 EL Zitronensaft 
  • 500Gelierzucker 2:1 
  • gemahlene Gewürznelken und Zimt 

Die Himbeeren auftauen lassen. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und würfeln. Die Früchte mit Zitronensaft und Gelierzucker unter Rühren aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. zum Schluss Nelken- und Zimt Gewürz hinzugeben. Konfitüre sofort randvoll in Gläser füllen, fest verschließen und ca. 5 Minuten auf den Deckeln stehen lassen.

Spekulatiuscreme

  • 400 Spekulatius (am besten nach diesem Rezept)
  • 100 weiche Butter
  • 80 brauner Zucker
  • 170 Kondensmilch (10% Fettanteil)
  • 1 TL gemahlener Zimt
Den Spekulatius sehr fein in einer Küchenmaschine mahlen. Je feiner, desto cremiger der Aufstrich.  Restliche Zutaten zugeben und in der Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Creme in vorbereitet Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Sie hält sich dort ca. 6 Wochen.
Weil es so viel Spaß macht, mit dem Label Printer zu arbeiten, habe ich gleich noch ein paar Tüten für geröstete Walnüsse mit Etiketten versehen. Das Rezept bekommt ihr natürlich auch.
Geröstete Wahlnüsse
Geröstete Walnüsse

In Honig geröstete Walnüsse:

  • 100 g Walnusskerne
  • 5 – 6 EL Honig
  • 2 EL Zucker
  • 2 – 3 EL Pflanzenöl

Den Honig erwärmen und über die Walnüsse geben. Einen Tag ziehen lassen. Die Mischung mit 1 EL Zucker vermengen und in einer Pfanne mit dem Öl vorsichtig rösten. Unbedingt aufpassen, dass die Walnüsse nicht anbrennen.

Nun aber schnell zum heutigen Gewinn:

Brother Color Label Printer
Heute habt ihr die Möglichkeit genau diesen  BROTHER ETIKETTENDRUCKER VC-500W bei mir zu gewinnen.
Brother Label Printer

Das Gewinnspiel ist beendet. Der Gewinner wurde ausgelost.

So könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen:Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr mir verratet, welches Projekt ihr mit dem VC-500W starten würdet. Vergesst nicht, eure E-Mail Adresse anzugeben, damit ich euch auch über den Gewinn benachrichtigen kann.

Ihr müsst keinen Blog haben, um teilzunehmen, jedoch müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein (oder das Einverständnis eurer Eltern haben). Ausserdem müsst ihr einen Wohnsitz in Deutschland haben. Teilnehmen könnt ihr 24 Stunden lang, bis morgen früh um 5:59 Uhr. Der/Die Gewinner*innen werden per Zufallsverfahren ermittelt. Sobald der Gewinn ausgelost und der/die Gewinner*in ermittelt ist, schicke ich euch eine E-Mail mit der Bitte um die Nennung eurer Postadresse. Wenn ihr euch dann nicht innerhalb einer Woche bei uns zurückmeldet, wird der Gewinn neu ausgelost.

Ich drücke euch die Daumen!

Liebe Grüße
Evi

 

479 Kommentare

  1. Den Labelprinter finde ich großartig. Ich liebe es eigene Marmelade zu kochen und dafür wäre er einfach perfekt.

  2. Ich würde ein paar weihnachtliche Aufkleber designen und damit meine Weihnachtspost und alle Geschenke verschönern.

  3. Einen wundervollen 1. Advent wünsche ich allen =) und was für ein Zufall, dass ich dieses Jahr unbedingt eine Spekulatiuscreme ausprobieren wollte *-* und nun habe ich hier direkt das Rezept – lieben Dank!

    Aber mit so einem Label Printer liebäugel ich ja schon lange, ein so toller Gewinn – Danke, dass ihr das möglich macht!
    Ich habe schon so viele Ideen, aber ich glaube das erste was ich machen würde ist, mir meine ganzen öden Ordner endlich schick zu beschriften. Danach dürfte er auch in vielzahl mein eigenes Label drucken <3 Danke und viel Glück an alle!

  4. Lisa Böhner

    Die Marmelade liest sich seeehr lecker😋😋😋
    Ich würde Label für den Kaufladen drucken, der an Weihnachten vom Christkind gebracht wird. Dann kann der Große fleißig lesen üben.
    Viele Grüße Lisa

  5. Ich liebe solche Spielereien und würde wahrscheinlich alles in der Wohnung beschriften, was nicht bei drei auf dem Baum ist 😀
    Anfangen würde ich wahrscheinlich mit ein paar schönen Etiketten und Aufklebern für Weihnachtspost.
    Danke für den tollen Adventskalender!

  6. Bei mir würden auch als erstes Aufkleber für meine selbst gemachten Weihnachtsgeschenke entstehen. Vielleicht probiere ich dafür auch die Spekulatiuscreme aus, die klingt toll 🙂

  7. Allyn Schneider

    Guten Morgen,

    ich würde Etiketten zum Beschriften der Bücher meiner Kinder drucken.

    LG

  8. Ich würde mein Bastelzimmer endlich mal in Angriff nehmen und Struktur und Ordnung reinbringen. Mit so einer grossen Motivationshilfe würde das sicher riesig Spaß machen. 🍀 Wünsche einen schoenen ersten Advent 🌟

  9. Das es sowas gibt habe ich gar nicht gewusst das hätte die selbst gemacht Marmelade diesen Sommer soviel leichten beschriftet. Ich würde aufjedenfall meine alle Jährliche Bratapfelmarmelade damit beschriften die ich zu Weihnachten verschenke. Und jetzt gibt es auch noch Spekulatiuscrem für meine lieben 😉❤️

  10. Oooooh, was für tolle Ideen!!!! 😍 Da möchte man am liebsten sofort loslegen. Danke dafür. Ich hätte schon Ideen, was man alles bedrucken könnte: Umschläge, kreative Kisten, damit man endlich weiß, was drinnen ist, Gläser, Sachen, bevor man sie verleiht, ein Auto, bevor es gestohlen wird 🙃 …..
    Einen schönen ersten Advent 🕯🎄

  11. Oh wie klasse.
    Sowas in der Art suche ich gerade sa ich meinen Eltern immer etwas selbst gebasteltes zu Weihnachten schenken möchte.
    Die Spekulatius Creme hört sich gut an.
    LG sandra

  12. Anja Tytko

    Hallo, ich habe da schon tausend Ideen im Kopf. Zuerst würde ich meine Gläser mit Müsli, Nüssen etc. neu beschriften. Und im Büro würde eine neue Beschriftung für Ordner und Kisten auch toll aussehen. Dann natürlich Weihnachtsgeschenke und ……..

  13. Ich würde sofort alle Vorratsgläser damit “beschriften” und dann noch die Schulsachen meiner Kinder. 🙂

  14. In das Zimmer meines Sohnes würde etwas mehr Ordnung kommen.
    Und auch in mein Chaos-Kruschtel-Bastel-Zimmer 😜.
    Liebe Grüße und einen wundervollen ersten Advent.
    Iris

  15. Erstmal Aufkleber für die Weihnachtsgeschenke und die Umschläge der Karten und dann einmal quer durch die Wohnung 😅

  16. Sandra Jarck

    Spekulatiuscreme hört sich toll an 😍 ich würde mir als erstes schöne Geschenkanhänger ausdrucken und damit die Weihnachtsgeschenke dekorieren! 🥰

  17. Ich würde alle unsere Kisten beschriften und meine Geschenke aus der Küche ( Backmischungen) mit schönen Aufklebern versehen😊

  18. Nicole Reingruber

    Danke für die tollen Rezepte! 🤤 Ich würde mir Aufkleber für mit meinem Logo für meine Bastel- Projekte ausdrucken. 😁🤶🎅👼😇

  19. Deborah Leicht

    Wie schön, das diynachten wieder beginnt! Und danke, dass ihr eure Kreativität mit uns teilt!
    Ich würde den labelprinter nutzen um meine marmeladengläser zu beschriften (hab nämlich nie passende labels zur Hand, wenn ich Marmlelade mache und so mpssen wir später eher raten was im Glas drin ist🙈).

  20. Jana Schott

    Ich habe jede Menge fertige Marmelada gekocht, die ich zu Weihnachten verschenken möchte. Und dafür würde ich Etiketten machen.

  21. Guten Morgen ihr Lieben,
    eine so schöne Idee!! Mit den Labelprinter würde ich auf der Stelle in meinem Nähzimmer meine sortierten Boxen und Schnittmustermappen beschriften.
    LG Kathi

  22. Ich würde meine Vorratsgläser richtig schön beschriften und Geschenkanhänger für Weihnachten kreieren. 😊

  23. Vielen Dank für die tollen Rezepte! Ich würde mit dem Labelprinter auch meine ganze Marmelade beschriften. Dadurch wirkt sie gleich viel edler. Liebe Grüße

  24. Oh so ein schönes Rezept und das perfekte Geschenk für meine Mutter. So könnte sie ihre leckeren Marmeladen und alles andere was sie in der Küche zaubert wunderbar beschriften. Vielen Dank für die tolle Möglichkeit. Lg und hohoho

  25. Claudia Riha

    Spontan würde ich damit Adventskalender- Zahlen selbst entwerfen und drucken (das nächste Weihnachten kommt ja so schnell 😊) und für die Zeit dazwischen fällt mir bestimmt auch noch was ein.

  26. Da ich gerne viel backe und koche und die Köstlichkeiten gerne verschenke, würden sich so tolle Labels super eignen-das fehlt mir nämlich noch! Aber auch für Geschenke, ob zum Geburtstag, Weihnachten oder Ostern würde er sich toll eignen 😊

  27. Daniela Viehbacher

    Ein toller Gewinn. Bei mir gibt es heuer auch Geschenke aus der Küche, neben gebrannten Erdnüssen und Mandeln mache ich noch bruchschokolade. Die Spekulatiuscreme klingt auch fein!

    Viele Grüße
    Daniela

  28. Hi. Ich würde endlich meine Kräuter in einheitlichen Gläser unterbringen und diese beschriften. Vielleicht entstehen dabei ja eigene Kräutermischungen 🙂

  29. Ich würde mein kreatives Chaos mal etwas strukturieren, damit ich nicht immer alles suchen muss und die schuldhefte meiner Tochter beschriften. 😊

  30. Nicole Bachmann

    Als absolute Kreativ”Tante” wäre dieser Gewinn genau das Richtige und ein toller Bruder zu meinem Brotherdrucker (für Schleifen und Bänder) den ich schon zu Hause habe. Was ich damit machen würde? Oh VIEL, es gibt hier im Haus genügend selbstgemachte Dinge die ein Etikett gut gebrauchen können. (hab ich doch erst gestern z. B. WC Steine gemacht.

  31. Franziska R.

    Ich würde gerne Weihnachtsgeschenke und Karten mit selbst Designten Aufklebern verzieren 🙂

  32. Katharina G.

    Ich würde ganz viele „Danke“ Aufkleber gestalten für meine Freunde und Familie und für die Pfleger auf der Kinder Intensivstation, die uns und unsere Tochter, die zu früh auf die Welt kam, so wunderbar unterstützen. Die Aufkleber kämen dann auf selbstgebackene Kekse.

  33. Ich würde mit dem Label Printer erstmal eine schöne Briefkasten und Klingelbeschreibung für meine Wohnung machen ❤️ Und es natürlich auch für Geschenke, Marmeladengläser und viel mehr verwenden 😍

  34. Genja Wendt

    Ich würde ihn gerne für ein paar weihnachtliche Überraschungen nutzen. Aber auch das ganze Jahr über werkele ich oft in der Küche und könnte die hergestellten Geschenke damit verschönern.

  35. Anne Tischler

    Ich würde erstmal meinen etwas „unordentlichen“ bastelschrank in Angriff nehmen und die vielen kleinen Boxen beschriften, um endlich schnell das zu finden was ich brauche! Eine schöne Weihnachtszeit! Liebe Grüße, Anne

  36. Ann-Kathrin Müller

    Ich würde hochzeitstechnisch vollkommen eskalieren. Bei der Candybar muss sicher das ein oder andere beschriftet werden, kleine Tütchen für die Kids, Goodiebags für die Erwachsenen…

  37. Zu allererst würde ich die Vorratsbehälter meiner Backzutaten beschriften und schöne passende Etiketten zaubern. Die habe ich nämlich per Hand beschriftet und das sieht einfach nicht hübsch aus….Danach wären wahrscheinlich Geschenkanhänger mein nächstes Projekt 🎁😉
    Liebe Grüße Svenja

  38. Steffi Massury

    Erst einmal danke für die viele Arbeit, die Ihr immer in diese Aktion investiert.
    Ich liebe schöne Etiketten und würde wahrscheinlich alles beschriften, was ihr vor die Nase kommt, vorweg Weihnachtsgeschenke und Weihnachtspost…

  39. Die Weihnachtsmarmelade hört sich toll an. Vielleicht mische ich auch Pflaumen mit hinein… Die Gläser werden dann schön beschriftet und die anderen Weihnachtsgeschenke auch.

  40. Oooooh, wie toll! Was für eine schöne Idee – sowohl die Köstlichkeiten, als auch die Labels samt Verpackungsmöglichkeit. Ich würde die Aufkleber natürlich für das Beschriften all der vielen Dinge im Hobbyraum verwenden, damit man Dinge noch schneller findet. Vielleicht klebe ich auch einen Sticker auf mein Auto, damit Diebe es mir zurück bringen, falls sie es mal entwenden. 🙃 Dir einen schönen ersten Advent 🕯🎄 (ich musste diesen Kommentar noch einmal schicken, weil mein erster irgendwie nicht angekommen ist. Falls doch, bitte einen ignorieren!)

  41. Ahhh…wie toll…ich würde mich sofort an meinen Vorratsschrank ranmachen. Das sähe so super aus, wenn alle meine Gläser und Behälter hübsch beschriftet wären…

  42. Mein Mann kocht sehr viel und auch immer
    wieder kleinere Geschenke in Gläsern und Flaschen, die man nun perfekt und hübsch beschriften könnte.

  43. Guten Morgen 🙂

    Ich würde als erstes Weihnachtsgeschenke mit schönen Sprüchen verzieren und als nächstes die in Gläsern gesammelten Blumensamen für das nächste Jahr.

    Danke für die leckeren Rezepte und einen schönen 1. Advent 🙂

  44. Ich würde zu erst meine Gewürze und dann alle anderen Zutaten im Schrank beschriften. Danach würden ich alles für die Weihnachtsgeschenke vorbereiten. Und danke für die Ideen mit der Marmelade, da bin ich bis jetzt eher traditionell unterwegs, aber die Rezepte klingen danach ausprobiert zu werden.

  45. Ich würde meine, im Sommer gekochte, Erdbeermarmeladengläser nachträglich labeln 🍓🍓🍓🤗

  46. Das ist ja ein tolles Gerät! Damit würde ich die Boxen und Kartons und Ablagekörbe in meinem Arbeitszimmer und im Kinderzimmer hübsch beschriften und danach alles viel besser finden 🙂

  47. Ich verschenke zu Weihnachten selbstgemachte Backmischungen für gebrannte Mandeln. Da wäre das perfekt für die Beschriftung der Flaschen 🤗🥰

  48. Ich würde mir sehr gerne schöne Etiketten mit meinem eigenen Logo erstellen und dazu noch liebe „Danke“ Etiketten.

  49. Natalie Christin

    Oh, ist der cool! Damit würde ich hier erstmal alle Kisten beschriften, hübsche Adressaufkleber gestalten und dann alle Namen auf der Hochzeitsgästeliste meiner Schwester ausdrucken, um dann hübsche Platzkärtchen zu gestalten. 😁😍

    • Liebe Natalie,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast den Brother Color Label Printer gewonnen.
      Bitte melde dich bei mir innerhalb einer Woche, danach wird der Gewinn neu ausgelost.
      Liebe Grüße
      Evi

  50. Bevor ich mich an die schönen Sachen machen würde, wie selbstgemachte Geschenke, würden zuerst die Schulhefte der Kids dran kommen

  51. Ich möchte in diesem Jahr als Kleinigkeit bei Einladungen und so selbst gebrannte SpekulatiusMandeln verschenken und dabei auf die üblichen Plastiktüten verzichten! Solche Aufkleber wären der Hit und sogar individuell anpassbar! Wie cool!!!

  52. Christine P.

    Guten morgen, vielen Dank für die Weihnachts Rezepte die Spekulatius Creme hört dich toll an. Ich würde gerne unsere Gewürz Gläschen in der Küche beschriften und für Weihnachten die ganzen Geschenke.

  53. Bettina Kraemer

    Hallo,
    die beiden Rezepte,Weihnachtsmarmelade und Spekulatiuscreme, werde ich mal ausprobieren. Die sind bestimmt super lecker und passend zu Weihnachtszeit würde ich schöne Geschenkanhänger drucken.

  54. Jeden Verwendungszweck aufzuzählen wäre eine ewige Liste – Hefte, Boxen, Gläser, Kisten, … – als Lehrerin, als angehende Trauzeugin oder für Daheim und vor allem jetzt vor Weihnachten für alle meine selbstgemachten Geschenke (z.B. der Spekulatiuscreme 🙂 🙂 🙂

  55. Stephanie Wesseln

    Damit hätte ich keine Ausreden mehr und müsste – dürfte meine Bastel und Malsachen im Keller aufräumen! Wer weiß, welche Schätze dort zu finden sind 🙈

  56. Guten Morgen,
    Ich würde Adressaufkleber für die Weihnachtspost designen und Aufkleber mit meinem Logo ausdrucken.
    LG, Marie

  57. Ich würde den Labelmaker für meine Hochzeit nächstes Jahr benutzen, denn da bekommen alle als Gastgeschenk selbstgemachten Kürbisketchup und mit individuellen Etiketten würde der noch viel toller aussehen 🙂

  58. Fides Garbea

    Oh, dann würde ich mir endlich mal schöne Etiketten für all die Kisten und Dosen machen die in diesem Haushalt Schätze verbergen 😊und der Keller erst! Ich würde wohl Stunden und Tage mit meinem neuen Spielzeug verbringen 😀

  59. Ich bin ein Beschriftungsjunkie 😉 Bisher immer auf umständliche Art und Weise mit Drucker und irgendwelchen Klebeetiketten oder zur Not auch mit Tesa festgeklebt.
    Mit dem Teilchen wäre das sicher viel einfacher und professioneller. Traditionell gibt es von mir immer was selbst gerührtes als Geschenk – ich würde mich also sehr freuen, wenn ich gewinne!

  60. Mega!!
    Mein Projekt im nächsten Jahr heißt Hochzeit und Taufe 😁 Ich glaub, dabei hätte ich große Freude an dem Printer! Ich drück uns mal kurz die Däumchen 🤞🏻☺️

  61. Wir haben zu diesem Weihnachtsfest das ganze Jahr lang unseren Rumtopf gehütet und gepflegt, jetzt wollen wir ihn gerne verschenken. Dafür ein paar Labels und das Geschenk ist perfekt!

  62. Oh wow, bei dem tollen Gewinn schwirren mir tausend Ideen im Kopf. Weihnachtsgeschenke und Weihnachtspost stehen natürlich ganz oben auf der Liste, aber ich fürchte ja das bei mir nichts mehr ohne Label das Haus verlassen würde 🙈😂….

  63. Oh ich würde ganz viele Sachen meiner Kinder beschriften. Dann würde sich ein Ausflug zu meiner Arbeit, einer Kita anbieten, dort gibt es immer soviel zu beschriften.

    Was für eine praktischer Gewinn, wir würden uns sehr freuen.

  64. Ach wie toll! Das Rezept für die Marmelade habe ich mir direkt in den Favoriten gespeichert 🤗
    Ich würde mir wohl mit dem Drucker als erstes Label für meine Stoffkisten drucken. Die alten lösen sich ab und waren handschriftlich und nicht so schön.
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent 🙂

  65. Wibke Malfeld

    Erst die Vorräte in der Küche, dann mein Kalender und alles was mir noch in die Finger fällt 🙂

  66. Melanie Holtbecker

    Ich befürchte, dass ich alles beschriften würde 🧐. Weihnachten kann man die Geschenke personalisieren. Danach könnte endlich Ordnung in mein Büro. Wenn ich denn dran darf und nicht meine Tochter den an Land gezogen hat

  67. Ich würde meine Weihnachtsgeschenke mit den tollen Labeln versehen. Da ich auch oft verschiedene Liköre, Sirups und Marmeladen zum Verschenken mache, wäre der Printer sehr praktisch in meinem Haushalt 🙂

  68. Ich würde alle Geschenke für Weihnachten, mein Bullet Journal und meine Vorratskammer beschriften.

    Einen schönen ersten Advent an alle 🎄

  69. Ich würde ihn benutzen um in meinem Keller endlich Ordnung reinzubringen. Ich habe schon Kisten gekauft wo ich alles einsortieren kann. Jetzt fehlen nur noch schöne Etiketten die ich beschriften muss 🙉

  70. Ich würde sämtliche Sachen in der Wohnung damit beschriften. Vorratsgläser in der Küche, Badtelmaterialien im Büro,…

  71. Ich würde ihn mit in meine Klasse nehmen und schöne Schilder für die Mappen meiner Schüler machen.

  72. Das ist ja ein toller Gewinn! Ich würde damit auf jeden Fall die Marmeladengläschen aus meiner Eigenproduktion verschönern: Jedes Jahr wieder Erdbeere, Aprikose, Quitte…. schönen 1. Advent euch allen!

  73. Wir würden ihn für den Bastelnachmittag in der Klasse 2 B benutzen – um die gebastelten Geschenke verschönern zu können – einen frohen ersten Advent für euch alle!

  74. Ich würde meine ganzen Weihnachtsgeschenke beschriften, meine selbstgemachten Likörchen beschriften und vieles mehr. Wahrscheinlich werde ich nur noch durch die Wohnung laufen und nach Dingen suchen, die ich schön beschrifteten kann ☺
    Einen schönen 1. Advent 🕯

  75. Ich würde im Kinderzimmer die Spielzeug-/Klamotten Kisten mit kleinen Bildern versehen, damit der Nachwuchs auch erkennt, was drin ist. Vorratsgläser, Weihnachtspost & -geschenke, ein Label für unseren Briefkasten. Es gibt so viel zu beschriften… 😂

  76. Guten Morgen!
    Das ist so schön, dass DIYnachten wieder startet! Und dann gleich mit so einer schönen Idee!
    Mit dem Labeldrucker würde ich zuerst meinen Vorratsgläsern zu Leibe rücken.

  77. Die Marmelade sieht wirklich super lecker aus! Ich würde damit weihnachtsaufkleber Designen! Denn deine sind wirklich wunderschön geworden..

    Liebste Grüße
    Saskia

  78. Man könnte bestimmt das ein oder andere im Büro meines Göttergatten beschriften damit dort dann Ordnung herrscht und nicht immer so viel gesucht wird 🤪😬

  79. Corinna Marek

    Was für ein toller Preis. Natürlich würde ich mit der Weihnachtspost beginnen und dann ein Neujahrsprojekt starten und alle unsere Ordner neu beschriften.
    Allen einen schönen ersten Advent.

  80. Ich würde die Geschenke und meine Weihnachtspost mit einem selbst gestalteten Label verschönern. Des Weiteren mache ich dieses Jahr neben dem Spekulatius-Aufstrich auch Glühweingelee und einen Kaffeeschnaps, die könnten auch noch ein Label gebrauchen.
    Gruß
    Susan

  81. Namensetiketten für Weihnachtsgeschenke,Marmeladengläser,Vorrstsdpsen, Bastelkisten. ……Ich hätte so viele Ideen !!!!

  82. Ich würde mir gaaanz viele neue Etiketten für den Keller machen, da wir den gerade neu organisieren und unter anderem unser ganzes DIY Zeug dort ist.

  83. Ich verschenke gerne verschiedene Dinge aus der Küche und die Etiketten sehen super aus. Zum beschriften finde ich auch super. Bei uns sucht immer irgendjemand was.

    Schönen Sonntag
    Susann

  84. Ich organisiere gerade mein Bastelzimmer neu und außerdem wäre es für Weihnachtsgeschenke auch perfekt 😍!
    Liebe Grüße

  85. Lisa-Marie F.

    Schönen ersten Advent!
    Da startet euer Kalender schonmal richtig toll. Ich war letzes Jahr schon dabei und habe leider noch nie was gewonnen. Die Ideen sind aber klasse. Mit diesem tollen Produkt von Brother würde ich auch Beschriftungen in der Küche machen oder Aufkleber, die auf Karten und Geschenke kommen. Das kann man ja nicht nur zu Weihnachten nutzen, sondern im ganzen Jahr. 🎄 Ihr könnt mich auch auf Instagram finden als w.wie.weltenbummlerin.
    Liebe Grüße
    Lisa-Marie

  86. Martina Rappenecker

    😀 damit könnte ich meinen Papierberg ordnen und Register schön beschriften oder die Weihnachtspost individuell gestalten 😊🌟🎄❤

    LG, Martina

  87. Sandra Bichler

    Puh, dieses geniale Teil wäre absolut das Richtige um meine Kartons, Schächtelchen, Böxchen und Regale in meinem DIY Zimmer mit wunderschönen Etiketten zu beschriften. Wünsche allen einen wunderschönen 1. Advent 🤶

  88. Liebe Evi,

    erstmal danke für diesen tollen DIY Adventskalender. Da ich viele Sachen unverpackt kaufe und in Vorratsgläsern aufbewahre, würde ich mir als erstes einheitliche Etiketten für die Gläser machen.

    Noch eine schöne Adventszeit.
    Herzliche Grüße Heike

  89. Oh was für ein schöner Gewinn. Ich würde die gerösteten Walnüsse probieren und dann mit den tollen Etiketten verzieren.

  90. Ich würde damit erst einmal den Schreibtisch meines Freundes in Angriff nehmen und rdnung kn sein chaos bringen. Und danach Etiketten für meine selbstgemachten Seifen drucken, die hübsch verpackt dann als kleines Mitbringsel den Besitzer wechseln.

  91. Birgit Hartmann

    Hallo Evi!
    Mit diesem tollen Drucker würde ich in Zukunft alles beschriften was ich verschenken möchte, meine selbstgemachte Marmelade, Liköre, Briefe und Päckchen.
    Danke für deine Rezepte!
    Gruß Birgit

  92. Da Weihnachten vor der Tür steht würde ich natürlich auch Geschenke damit verzieren. Außerdem miste ich im Januar immer aus und für den kommenden stehen bei mir unsere Dokumente auf der Agenda. Da eignet sich der Drucker sicher auch prima, um endlich Ordnung ins Papierchaos zu bringen.

  93. Ich würde Weihnachtssticker damit machen und natürlich Geschenke beschriften.
    So ein toller Gewinn und so viele schöne Möglichkeiten ❤

  94. Ich würde damit die Weihnachtssüßigkeiten, die ich jedes Jahr verschenke, verschönern.
    Und mein Näh-, Bastel-, Arbeits- und Chaoszimmer bräuchte auch Mal wieder eine Grundordnung und mit dem Labelmaker wäre das Beschriften so viel einfacher und hübscher 😁

  95. Ich will in diesem Jahr zum ersten Mal einige Weihnachsgeschenke in der Küche selbst machen und finde die selbst gestalteten Aufkleber dafür perfekt. Auch sonst würde ich in der Küche viele Gläschen und Boxen finden, die beschriftet werden könnten 😉

  96. Hallo Evi,

    ich würde die Weihnachtspost damit beschriften und die Geschenke wahrscheinlich auch.

  97. Mmh…als erstes würde ich unsere ganzen Weihnachtskeksdosen mit den tollen Labeln beschriften, damit man schneller die eigenen Lieblingsplätzchen findet. 🙂 Einen schönen ersten Advent!

  98. Ich verschenke zu Weihnachten gerne selbst gemachte Liköre. Diese könnte ich dann mit den schönen Etiketten bekleben 😍.

  99. Meine Schwägerin heiratet dieses Jahr…. Und die Gastgeschenk waren ratzfatz gemacht. Es gibt leckere Pralinen und selbst geschleudert Honig 🍯 in kleinen Gläsern….

  100. Wow, das ist zum Auftakt ein richtig schöner Beitrag mit leckeren Rezepten und einer tollen Gewinnchance!
    Was ich mit dem Etikettierer machen würde? Nachdem ich alle Weihnachtspäckchen beschriftet habe, endlich alle Vorräte einheitlich beschriften. Und für meine Mama Etiketten für ihre Vorräte machen. Und auch für die Oma … und für die Tochter…. hach, er wäre fleißig im Einsatz. 🙂
    Ich wünsche dir eine wundervolle Adventszeit!
    LG vonKarin

  101. Nicole steiner

    Ich würde einige Aufkleber für die Ordnungsboxen drucken, um so schnell und übersichtlich alles finden zu können.
    Allen einen schönen 1. Advent 🕯

  102. Laura Buck

    Danke für die tollen Rezepte! 🙂 Die spekulatiuscreme werde ich direkt mal ausprobieren! 🙂 Ich würde als erstes Etiketten für meine Weihnachtsgeschenke entwerfen und im Anschluss direkt all meine Vorratsgläser beschriften, Ordnerrücken gestalten und die Kisten in meinem Kreativzimmer einheitlich etikettieren. ☺️

  103. Ein schönes 1. Türchen, vielen Dank Mrs. Greenhouse😊. Bei mir beginnen sämtliche Weihnachtsvorbereitungen erst nächste Woche, da ich aktuell noch auf Reisen bin. Ich bastle sehr gerne und verschenke oftmals selbstgemachtes. Diese Jahr habe ich nicht so viel Zeit, da jetzt dann die finalen Vorbereitungen für die Hochzeit meiner Schwester anstehen…aber die Geschenkideen sind im Kopf. Ich finde die Verpackungsidee mit Seidenpapier und dem kleinen Weihnachtsgruß super, oder der Stern mit Namen bedruckt. Das würde ich mit dem Labeldrucker gestalten…das geht schnell und sieht super schön aus.

    Liebe Grüße aus Argentinien

  104. Naja Stoldt

    Das klingt ja richtig toll!
    Starten würde ich mit Geschenkanhängern für Weihnachten, danach würd ich es für den Umzug nutzen bzw. zum Einrichten der Kinderzimmer (mit Bildern) Damit die gleich wissen wo was hinkommt und wo sie was finden in den verschiedenen Boxen.

  105. Ich würde mir damit nächsten Sommer den Krampf in der Hand sparen, der mich immer ereilt wenn ich alle Pflaumenmarmeladengläser per Hand beschrifte…

  106. Denise Krieger

    Ich würde zum einen gerne meine auf die Reise gehenden „Geschenke aus der Küche“ damit verzieren und vor allem möchte ich gern Adressaufkleber damit kreieren.
    Ich bin Teil des wunderbaren Projektes Postcrossing, wo man Postkarten in alle Welt verschicken und aus aller Welt erhalten kann. Und da die Adressen da natürlich unbedingt gut lesbar sein müssen für den Postboten – ob Deutschland, Russland, China oder wo auch immer – wäre das das wundervollste Geschenk für mich.
    Habt einen schönen ersten Advent und seid lieb gegrüßt 🕯⭐️💕

  107. Hallo Evi,
    Die Rezepte klingen wirklich himmlisch gut! Vielleicht sollte ich auch mal Marmelade machen…
    Mit dem Printer würde ich Etiketten für all meine Gläschen und Töpfchen in Küche und Arbeitszimmer drucken ☺
    Liebste Grüße und einen besinnlichen ersten Advent,
    Susi von PASTELLPINK

  108. Nadine Loeber

    Ich würde die Weihnachtsgeschenke aus der Küche verschönern. Selbstgemachte Nudeln, Biergelee und Kürbispesto.

  109. Susanne Scheurer

    Dieser Labeldrucker würde mir helfen, Ordnung im Haushalt zu schaffen. All die Gläser und Kisten im Küchenschrank schön anzuschreiben. Ach, zu schön um wahr zu sein.
    Aber eine Überlegung wert, mir einen anzuschaffen.

  110. ich überlege mir total gerne immer wieder neue Möglichkeiten, um Geschenke zu verpacken und tobe mich da kreativ aus. Mit so einem Etiketten-Printer lassen sich sicher sehr schöne Ideen umsetzen 😍

  111. Das schaut so schön aus! Ganz lieben Dank für die Rezepte und die Inspiration.
    Der Labeldrucker ist ja auch richtig genial. Ich würde am liebsten gleich loslegen.
    Ich fang am besten schon mal mit den Rezepten an und checke gleich mal meine Vorräte.
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
    Nicole

  112. Sabine Schwartz

    Guten Morgen, was für ein tolles 1. Türchen. Da ich zu Weihnachten auch gerne Marmelade verschenke, würde der Drucker hervorragend passen.
    Liebe Grüße Sabine

  113. Zuerst einmal würde ich natürlich die Weihnachtsgeschenke damit beschriften . Und dann endlich mal schöne Labels für meine ganzen Bastelkisten erstellen.

  114. Einen schönen ersten Advent,
    auch ich würde die ganzen Köstlichkeiten aus der Küche: Marmelade, Gelees, Liköre und Kekse damit ordentlich und schön beschriften 😊🍀 !

  115. Guten Morgen, ich wünsche erst einmal einen super schönen 1. Advent. Ich danke für den wunderschönen Adventskalender und bin gleich vom 1. Türchen so angetan, dass ich die Rezepte gleich ausprobieren möchte und dann natürlich für die Bastelidee den Gewinn brauche. Also wenn ich den gewinnen würde, wäre das echt toll. Herzliche Grüße von Laureen

  116. Ingrid Veit

    Die schönen labels würden meine selbstgemachte Marmelade verzieren und mir auch helfen, Ordnung in meine vielen Bastelsachen zu bringen. Liebe Grüße Ingrid

  117. Fräulein Ronja

    Hallo ihr Lieben,

    erstmal danke für eure Mühe und die leckeren Rezepte, geht ja schon super los ❤️
    Ich würde den Printer nutzen um meinen Bastelwagen neu zu ordnen – da herrscht einfach zu viel Chaos 😬

    Liebe Grüße,
    Ronja

  118. Hallo zusammen und ein entspannten 1. Advent wünsche ich 😊

    Tolle Rezepte da werde ich bestimmt einiges von ausprobieren *lecker*…

    Und nicht nur zum labeln der Gläser würde ich dieses Schätzchen benutzen sondern auch in unserem Bastel-/Nähzimmer. So das immer jeder weiß wo was hingehört 😁
    Danke für die Chance!❤️

  119. Da fällt mir spontan ein, dass meine Marmeladengläser endlich mal schöne Schildchen bekommen sollten. Und die Brotdosen der Kinder. Und die Weihnachtsgeschenke…und und und… 😊

  120. Marion Fischer

    Zunächst würde ich meine Weihnachtsgeschenke beschriften.
    Euch einen schönen 1. Advent.
    Vielen Dank für den tollen Adventskalender.
    LG Marion

  121. Was für ein schönes erstes Türchen!
    Und so praktisch. Ich kann mir jetzt schon viele Projekte damit vorstellen – von Adressetiketten, Labels für sämtliche Vorräte und Gewürze, bis hin zu schön gestalteten Aufklebern für (Weihnachts-) Geschenke 🙂

  122. Ich freue mich sehr, dass der Adventskalender wieder los geht! Mit dem Printer würde ich ebenfalls meine Geschenke aus der Küche beschriften 🙂

  123. Wie toll🤗 Ich würde damit Etiketten für die Weihnachtsgeschenke machen und Sachen etikettieren für mein ganzes Lehrmaterial. 😍

  124. Guten Morgen,
    Was für ein toller Auftakt des Adventskalenders! Ein geniales Maschinchen von Brother! So viele Möglichkeiten. Man könnte Umschläge und Geschenke verzieren, Marmeladen endlich schön labeln, Tischkarten aufhübschen…

    Deine Marmelade werde ich gleich ausprobieren…lecker!

    Schönen 1. Advent, Vera

  125. Superteil.
    Ich würde mir eigene Labels entwerfen, Aufkleber auf Geschenkverpackungen (an Weihnachten bekommen alle meine Nachbarn und Freundinnen einen kleinen Weihnachtsgruss (mal gebastelt, gebacken oder auch nur besorgt) an die Tür gehängt.

  126. Iris Hönig

    Der Label-Printer ist wunderbar. Zuerst werde ich meine sämtlichen Schachteln schön beschriften.

  127. Ich liebe es, Briefumschläge, Tütchen und kleine Grüße mit einem schönen Etikett zu verzieren. Bisher habe ich solche Aufkleber gekauft mit dem Brother könnte ich sie selbst designen. WIe wunderbar.
    Liebe Grüße und einen gesegneten ersten Advent

  128. Lena Schmuck

    Oh das wäre super für meine Weihnachtspost! Aber auch für Projekte in der Schule oder zur Organisation der Unterrichtsmaterialien wäre das so genial 😍

  129. Sibylle Schwarz

    Mir fallen da als erstes die diversen Kisten mit Spielzeug im Kinderzimmer ein. Aber auch meine Nähutensilien könnten mal aufgeräumt und übersichtlich beschriftet werden.

  130. Nantke Sweers

    Schönen 1. Advent.
    Ich würde als erstes die Weihnachtsgeschenke für meine Lieben beschriften.

  131. Liebe Evi, ich bin auch dieses Jahr wieder gespannt auf eure tollen Ideen! 2020 steht in unser Familie auch wieder eine Hochzeit an und da fallen mir direkt tolle Labels für Gastgeschenke ein!

  132. Bei mir steht selbst Senf machen noch vor Weihnachten auf dem Plan. Die Gläser würde ich dann mit dem Labeldrucker beschriften.❤️
    Die Marmelade klingt echt gut, vielleicht muss ich die dann auch noch kochen 😂

  133. Erst einmal einen schönen 1. Advent und vielen Dank für die Chance (und die Rezepte- die Marmelade kommt auf die ToDo Liste 😄)

    Der Drucker wäre perfekt zum dekorieren der selbstgemachten Weihnachtspralinen.

  134. Ines Scherer

    Guten Morgen,
    das ist der Perfekte Label Printer um mein Bullet Journal zu verschönern und um in mein Schnittmuster Chaos etwas Ordnung rein zu bekommen und um meine Weihnachtskarten zu verschicken <3 Vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel und die tollen Rezepte. Allen einen schönen 1. Advent.

  135. Liebe Evl,
    Ich koche und verschenke auch immer Weihnachtsmarmelade, allerdings habe ich ein anderes Rezept. Die Gläser versuche ich natürlich hübsch zu dekorieren, aber ich muss leider sagen , dass meine Etiketten mit deinen nicht mithalten können.
    Wenn ich gewinne, würde ich als erstes Etiketten für meine Weihnachtsgläser machen.
    Deine Speculatiuscreme interessiert mich, die werde ich gelegentlich auch ausprobieren.
    Ich wünsche dir einen besinnlichen ersten Advent🎄
    Liebe Grüße Käthe 👍❤️🌹👵🏻

  136. Ich verschenke oft selbstgemachte Gewürzmischungen. So würden sie endlich schön beschriftet werden.

  137. Ich würde zuerst einmal die Geschenke aus meiner Küche (Pesto, Gewürze, Gemüsebrühe) verzieren. Das wertet jedes Geschenk noch zusätzlich auf.

  138. Die Spekulatiuscreme werde ich definitiv bald ausprobieren und der Labelmaker würde dann auch gleich zum Einsatz kommen können! 😍
    Ansonsten würde ich ihn erstmals zur Verzierung von Notebooks und Journals verwenden.

  139. Jeanette Tölle

    Dieses Jahr habe ich schon für den Weihnachtsbasar in der Schule meiner Kinder und für den Tanzverein meiner Tochter gebastelt und eingekocht. Da wäre der Labeldrucker eine spitzen Hilfe gewesen. Mein Tochter beschriftet eh alle Ordner und Schnellhefter mit aufwendigen Namens und Fächeretiketten. Sie hätte bestimmt hunderte weitere Ideen dafür. Bei uns wäre der Drucker im Dauereinsatz

  140. Ich glaube, die Möglichkeiten sind endlos. Ich wüsste auch gar nicht wo ich zuerst beginnen soll 😉 aber dazu müsste ich dieses tolle Gerät natürlich auch erst einmal gewinnen. Toll. Danke aber vor allem auch für die beiden schmackhaften Rezepte!
    Einen schönen 1. Advent!
    Beatrice

  141. Ich koche das ganz Jahr über Marmelade und wenn es die Ernte aus dem eigenen Garten hergibt, wird auch das eine oder andere Likörchen aufgesetzt. Jetzt sind beide sozusagen Verschenkreif und um sie noch einmal richtig herauszuputzen wäre der Labelprinter eine tolle Hilfe, damit sie schön beschriftet zu Weihnachten verschenkt werden können.

  142. Jessica Laskowski

    Ach wie schön!!! Das sieht echt toll aus und die Möglichkeiten scheinen schier unendlich ❤️
    Ich würde gerne Verpackungs-Sticker mit individuellem Gruß kreieren. Oder meine Gläser verzieren… oder einfach alles beschriften 🤩

    Schneidet man die Etiketten am Ende selbst aus? Oder wie funktioniert das?

    Danke für dieses tolle Erste Türchen 🥰 ich freue mich auf die weiteren tollen DIY‘s 🤩
    Einen tollen 1. Advent an alle 🙋🏻‍♀️

  143. Ich würde mit dem Label-Printer meine selbstgemachten Geschenke für Familie und Freunde übers ganze Jahr damit verzieren. Nur für die Weihnachtszeit ist er viel zu schade, bei den vielen tollen Möglichkeiten, die er bietet

  144. Das ist ja eine tolle Idee.
    Ich würde damit Geschenkaufkleber machen und alles Mögliche in meinen Schränken beschriften ^^

    Dir einen schönen 1. Advent 🙂
    Liebe Grüße
    Eri

  145. Das ist ja ein toller Gewinn! Da hüpfe ich gerne in den Lostopf. Ich würde als Erstes Namensaufkleber für die Weihnachtsgeschenke machen.

  146. Vielen Dank erst einmal für den tollen Adventskalender. Dieser hat mir schon im letzten Jahr viel Freude bereitet und ich habe mich heute sehr auf’s Öffnen des ersten Türchens gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Danke für die leckeren Rezepte und die wunderbaren Geschenkideen. Und dann auch noch solch eine klasse Gewinnchance. Da versuche ich natürlich gern mein Glück. Nach dem Einsatz in der Weihnachtszeit würde dieser Preis mir sicher auch bei der Organisation meiner Nähmaterialien gute Dienste leisten. 😊

  147. Ich muss ja sagen, dass ich bereits beim Anblick der Gläser richtig Lust bekommen habe deine selbstgemachten Aufstriche zu kosten. Sie sehen beide so lecker aus! Vielen Dank, dass du die Rezepte auch mit uns geteilt hast <3
    Der Drucker ist ja mal eine geniale Idee. Ich denke ich würde auch erstmal meine selbstgemachten Leckereien mit schönen Etiketten verzieren. Damit die vielen Weihnachtsgeschenke nicht durcheinanderkommen, könnte man damit auch hervorragend die Namen der Beschenkten in Szene setzen <3

    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

  148. Ich wüsste gar nicht womit ich anfangen soll…
    Geschenkanhänger für Weihnachten, meinen Kalender zu individualisieren, Label für die Kleinigkeiten aus der Küche…
    Da gibts es so viele Einsatzmöglichkeiten 😊

    Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent!
    Liebe Grüße

  149. Ich würde unter anderem gerne meine ganzen Vorratsdosen beschriften.
    Einen schönen 1. Advent 🙂
    Liebe Grüße
    Alisa

  150. Ich könnte mir gut vorstellen, die Zahlen auf dem Adventskalender (nächstes Jahr dann) zu drücken!

  151. Melanie Wassmann

    Da ich sehr gerne Geschenke aus der Küche verschenke, würde ich diese natürlich gerne mit dem genialen Labelprinter verschönern😊 Deine Weihnachtsmarmelade hört sich sehr lecker an, 😋 wird auf jeden Fall ausprobiert 😏 Und das kleine Tochterkind liiiieeebt Spekulatius… also, auch das kommt auf die Liste (Perfekt fürs Frühstück am nächsten Adventssonntag 🤔😄)

  152. Ich würde mit meinen kleinen Mädels kleine Geschenke für ihre Erzieher/Lehrer verzieren. Vielleicht wagen wir uns einfach direkt an die Spekulatius-Creme.

    Einen schönen ersten Advent wünsche ich und LG! 🙂

  153. Na das ist ja ein mega Gewinn. Was es alles gibt. Ich würde meine Weihnachtsgeschenke alle verschönern. Es gibt auch Grüße aus der Küche.

  154. Da gibt es einiges. Ich würde damit Ordner für die Schnittmuster verschönern. Auch in der Küche würden sie zum Einsatz kommen, damit alles einheitlich ist.

    Habt alle einen schönen 1. Advent

    Liebe Grüße

  155. Das Rezept für die Spekulatiuscreme muss ich unbedingt ausprobieren…klingt lecker.
    Ich würde die Labels natürlich dafür nutzen und für selbstgemachte Kosmetik.
    LG Beate

  156. Vielen lieben Dank für die tollen Rezepte und die Chance auf so einen super Gewinn!! 😍 Ich würde als erstes die Browniemischungsflaschen, die es als Gastgeschenk auf der Hochzeit meiner Schwester geben soll, beschriften.

  157. Maike Henß

    Einen wunderschönen Advent allen – ich würde die Weihnachtsgeschenke, Marmeladengläser, Bastelkiste, Schulhefte, Kekstüten, etc verzieren 🤩 Maike

  158. Ich würde – neben all den schönen Gläschen & Schächtelchen zu Hause – die Dinge in meinen Klassenraum damit beschriften , um den Lernort „Schule“ so ansprechend wie z zu gestalten.

  159. Das ist ja ein toller 1.Dezember mit einen super Türchen. Ich würde als erstes Monatsaufkleber für meine Kinder machen um die Fotos zu verschönern.

  160. Zuerst dachte ich, hm was ist denn das für ein Teil. Jetzt will ich ihn haben 😂.
    Besonders die eigenen Sticker sind wunderschön 😊

  161. Bettina Bengel

    Oh, wow. Gleich am ersten Tag so ein Knaller. Es gibt bei mir zu Hause so einiges, was geordnet und mit einem hübschen Label verziert werden müsste (meine ganzen Bastelsachen, Stifte, Stempel…) und natürlich für Weihnachtsgeschenke, Marmeladen, Apfelmus……

  162. Oh, der wäre toll. Mein Alter Brother hat den Geist aufgegeben und das wäre schon ein tolles Weihnachtsgeschenk für mich selbst. Da ich viel Selbstgemachtes verschenke (nicht nur zur Weihnachtszeit) würde ich diese aufpeppen. In meinem Bastelzimmer findet sich sonst immer noch irgendwas zum labeln 😉

  163. Ich würde mir ganz persönliche Geschenke-Labels designen und drucken um noch ein bisschen mehr Liebe zu verschenken! 🙂

  164. Super, damit können wir unsere Weihnachtsplätzchentüten wunderbar verzieren und marken. Diese backe ich jedes Jahr mit den Kids und verschenken sie zu Weihnachten an Verwandte und Bekannte!

  165. Wow, der ist toll. Auf jeden Fall würde ich Marmeldengläser beschriften und Notizhefte und …..

  166. Also, ich glaube, ich würde mir Zimmer für Zimmer im Haus vornehmen und alle Dinge beschriften, die beschriftet werden müssen, um etwas mehr Ordnung hier rein zu bringen 😉 Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünsche ich. Sabrina

  167. Oh wie toll! Ich habe dieses Jahr ganz viel Apfel- und Pflaumenmus gemacht, die wurden sich super sla kleine Mitbringsel in der Weihnachtszeit eignen 😊 die Labels wurden die Gläser total aufwerten 😍

  168. Was für ein tolles Gerät!ich hab ganz viele Projekte im Kopf…Vorratsgläser, Schulsachen der Kids!ich würde alles etikettieren was nicht schnell genug wegkommt!😉

  169. Ihr Lieben DIYler,
    Das erste Türchen ist ja schon mal überragend! Von dem Labelprinter habe ich tatsächlich noch nie etwas gehört. Der ist ja großartig 😍! Ich habe mit 24 Mädels dieses Jahr selbst einen kleinen DIY-Adventskalender gemacht. Da kommen bestimmt noch viele tolle Ideen auf mich zu, die ein eigenes Label vertragen könnten. 😀
    Ansonsten bin ich sowieso ein riesen Fan von Stickern und Aufklebern, sodass bei einem Gewinn womöglich sogar der Käse im Kühlschrank gelabelt wird. 🙈

  170. Ich würde in meinem Nähzimmer die Ordner , Kisten Schubladen usw. mal ordentlich beschriften.
    LG Simona

  171. Ich würde endlich, endlich schöne Schilder für die ganzen Kisten und Kasten in denen mein Bastelmaterial lagert drucken. Ebenso die Schubladen des Apothekerschrankes beschriften. Und schöne Postkarten gestalten.

  172. Erst mal danke für das Rezept der Spekulatius-Creme. Das wird Weihnachten verschenkt 😋 Ich würde meine Bastelboxen, Ordner etc. damit beschriften und ihn natürlich auch für Geschenkaufkleber benutzen. Liebe Grüße Ute

  173. Ich weiß gar nicht wo ich mit dem Beschriften anfangen soll?!?
    Doch, erstmal die Weihnachtsgeschenke etikettieren, dann meine Gewürzgläser und meine Ablageordner brauchten auch dringend eine Beschriftung!
    Schönen 1. Advent,
    Kirsten

  174. Carolin Laux

    Ich würde den Drucker benutzen um alle meine Bastelarbeiten aufzuhübschen und tolle Karten zu gestalten.

  175. Wunderschönen 1. Advent.

    Ich würde mit dem Printer schöne Labels für Weihnachtsliköre drucken. Für den Anfang.

  176. Endlich die ganzen Kisten beschriften, die überall herumstehen, damit man die nicht immer heraus ziehen muss, um zu sehen was drin ist 🤪

  177. Oh so ein Teil wäre toll 🙂 Danke für die Aktion.
    Ich würde alles bekleben was mir in die Quere kommt.
    Aber die Küchengeschenke als Erstes…

  178. Ich würde meinem Sohn ein Label für sein Detektivheft drucken. Er spielt momentan immer gern Detektiv und macht sich höchst wichtige Notizen in ein kleines Heft.;) Ein persönliches Etikett für das Tagebuch meiner Tochter wäre auch toll und dann natürlich diverse Label für Selbstgemachtes wie Liköre und Marmeladen. Habt einen schönen ersten Advent❤️

  179. Oh, für all die vielen Marmeladen Gläser im Jahr wäre der toll und für all die personifizierten Hefte die ich gerne verschenke!
    Schönen ersten Advent liebe Evi
    Claudia

  180. Ich würde Aufkleber für Einmachgläser drucken, in denen ich selbstgemachtes Granola verschenken möchte. Außerdem wären einheitliche Etiketten für die ganzen Kisten mit Bastelutensilien toll!

  181. Ich verpackte meine Geschenke in braunen bestempelten Papiertüten. Über den Lableprinter würde ich mich sehr freuen, da ich diese Tüten dann mit tollen, individuellen Aufklebern verschließen könnte!

  182. Wow. Ich würde wohl erst mal unser Klingelschild neu bestücken. Dann natürlich tolle Namenssticker für Weihnachtsgeschenke.🖤🖤

  183. Ich würde die Lables zur Beschriftung für mein Eingemachtes, meiner Ordner, Geschenke aus der Küche, meinen Bastelkram…und noch viele Dinge mehr nutzen.
    Ich liebäugel schon eine Weile mit dem tollen
    Brother Printer.
    Vielen lieben Dank für die Chance auf diesen tollen Gewinn

  184. Selbstgemachtes Lippenpeeling und Gesichtspeeling von #wiebkeliebt beschriften zum versechenken.

  185. ich verschenke gerne Freude und würde kleine Geschenken damit eine persönliche Note geben. Danke für die tolle Idee

  186. Ein tolles erstes Türchen, Danke dafür 💜
    Mir fällt direkt soviel ein:
    Für kreative Grüße aus der Küche, Label für Geschenke und Beschriftungen für all meine Näh- und Tüddelboxen zum Beispiel🍀

  187. Guten Tag und einen schönen 1. Advent!
    Ich würde meine weihnachtspost als erstes verschönern. Liebe Grüße Siggi

  188. Danke für die schönen Rezepte die werden sofort mal ausprobiert. Mit dem Printer könnte ich die Marmeladen dann direkt schön beschriften und ebenso die Weihnachtsgeschenke verschönern. Einen schönen 1.Advent Claudia

  189. Oh wow, ich würde mich sooo freuen! Mit dem Labelprinter würde ich erst einmal alle Glasbehälter meiner Ausleihstation in der Schule kennzeichnen (Scheren, Kleber,…). Aber mir fallen noch 1000 andere Dinge ein, die ich damit verschönern könnte!

  190. So ein cooles 1. Türchen. Ich würde gerne selbst gemachtes Chutney verschenken. Da wäre die Brother-Maschine doch toll!

  191. Ich würde als erstes meine Kräuter und Gewürze verschönern und gleichzeitig beschriften. Und meine Geschenke würden auch Namen bekommen 🙂

  192. Ich würde gerne den Adventskalender von meiner Freundin noch mit zahlen versehen! Ihre Tüten haben keine zahlen und dAdür wäre der Printer ganz toll!!

  193. Marbach Pamela

    Hallo, das wäre super für die Flaschen, meiner selbstgemachten Liköre, zum Beschriften, so ein Träumchen!!!!

  194. Dagmar Pieper

    Oh, das wäre ein toller Gewinn! Ich würde damit kleine Aufkleber für Geschenke drücken „Du bist geliebt“, „Du bist wertvoll“…, Namen, …. ach ich habe so viele Ideen!😊🎄 Und für die Mini-Marmeladengläser, die wir auf einem gemeinnützigen Weihnachtsmarkt verkaufen, würde ich die Etiketten drücken!🎅🏻🎄

  195. Silvia Heymann

    Ich liebe es, mein Bullet Journal mit Stickern und Tapes aller Art zu dekorieren. Selbstgemachte Sticker wären daher der Oberhammer 😀 ♥

  196. Da die Möglichkeiten schier unendlich zu sein scheinen, würde ich damit anfangen, dass Chaos in meinem Gewürzregal zu beseitigen🤔

  197. Wir stellen gerade unsere Vorratshaltung auf Gläser um, die ich dann fleißig mit dem Drucker labeln könnte. 😉

  198. Auf ein Neues, ein toller Adventskalender für alle Kreativen.
    Ich würde meine vielen Aufbewahrungskisten schön beschriften.

  199. Köppen Claudia

    Cool, schön so viele Anregungen! Da gibt es so viel Mogluchkeiten:Geschenke aus der Küche, schöne Schreibwaren, Rezepteordner verschenken mit schickem Label, Lichtschalter schick beschriften…. Am besten gleich anfangen können…;)

  200. Ich arbeite ehrenamtlich mit Kinder und Jugendlichen. Mit diesem tollen Gerät könnten wir zusammen ihre selbstgemachten Köstlichkeit und Geschenke noch schöner gestalten.

  201. Katja Verbic

    Oh wow, also mit den laber printer kann man ja so einiges anstellen, aber gerade jetzt zu Weihnachten verschenke ich gerne gebrannte nüsse oder Plätzchen ( selbstgemacht versteht sich) in schönen Gläsern. Diese würde ich mit den Label verschönern.

  202. Hallo,
    Ich müsste ganz dringend mal mein Gewürzregal neu organisieren. Umfüllen und alles mal neu beschriften. Ich würde auch Geschenke aus meiner Küche künftig mit diesen wunderschönen Labels verzieren.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sabine

  203. Wow, musste ich lange scrollen, um zum Kommentarfeld zu gelangen… 😲
    Ich würde meine handgesiedete Seife damit etikettieren. Aber da auch ich am liebsten Grüße aus meiner Küche verschenke (die Walnüsse werde ich wohl den Kita-Erziehern zum Nikolaus schenken), würde ich so ziemlich jedes Glas damit versehen…

  204. ☆Ich stelle im Sommer allerlei Trockenfrüchte mit der Ernte aus dem Garten her, dazu kommen dann verschiedenste Nüsse. Zusammen mit wunderschönen alten Gläsern vom Flohmarkt bastle ich daraus die Weihnachtsgeschenke.
    So gibt es selbstgemachte Snackmischungen aus Walnüssen, getrockneten Pflaumen, Haselnüsse, Apfelringen & Birnenringen sowie viele andere Variationen.
    Dafür wäre der Drucker perfekt. Und ganz nebenbei sorge ich dafür, dass sich meine Familie, die Nachbarn sowie Freundinnen besser ernähren :)☆

  205. Ich würde damit starten meine selbstgemachten Geschenke zu belabeln. Wie die Backmischungen, Weihnachtsgelees oder die Cookies.

  206. Was für ein toller Start in die Adventszeit👍🏻Da ich jedes Jahr Geschenke aus der Küche unter meine Liebsten bringe, würde der Labeldrucker die Krönung für meine Geschenke sein. Da hüpfe ich mal sehr gerne in den Lostopf.

  207. Ich würde erst malauf jedes Weihnachtsgeschenk einen schönen Sticker kleben und danach meine Marmelade Gläser verschönern.

  208. Alexandra Lenz

    Ich würde meine selbstgemachten Semmelbrösel beschriften, da ich davon mehrere Gläser verschenken möchte ;o).

  209. Karin Gebhard

    Meine Bastelkisten würden nette Aufkleber erhalten.Allen einen schönen 1. Advent
    Karin

  210. Ich würde erstmal direkt die gesamte Wohnung durchdekorieren. Ok, eher durchbeschriften. Da gäbe es so einiges was sich richtig hübsch in den Rest einfügen ließ.

  211. Boah, deine Spekulatiuscreme klingt mega lecker. Ich glaub die probiere ich auch ohne den Gewinn aus… 🙂

  212. Hi,
    Ich würde endlich hübsche Label für meine Weihnachtensgeschenke drucken und nicht mehr nur hinten auf den Tesafilm Streifen schreiben.

  213. Lilli Biegel

    Hallo 🙂 also erstmal hoffe ich, dass alle einen schönen 1.Advent verbringen! Ich schreibe liebend gerne Briefe und würde sie damit die Umschläge schön gestalten.

  214. Ich würde erstmal sämtliche Gläser mit unseren Koch- und Backzutaten beschriften. Dann schöne Adressaufkleber für unsere Weihnachtspost, die Spielzeugkisten labeln und und und… Wenn ich was Teil erstmal in der Hand habe gibt es wahrscheinlich kein Halten mehr 😀

  215. Steffi Strattner

    Ich würde alle Geschenke (Vermutlich Marmelade Gläser 😉 personalisieren und mit einem kleinen Gruss versehen 🙂

  216. Nancy Bienhold

    Selbstgemachtes zu verschenken (und geschenkt zu bekommen), ist einfach wundervoll, denn oft stecken in den Rezepten einzigartige Familiengeschichten und Erinnerungen. Selbstgestaltete Label runden das Geschenk umso mehr ab und hinterlassen eine ganz besondere persönliche Note.
    Einen schönen ersten Advent euch allen!

  217. Christiane Schmidt

    Ich hätte direkt etliche Ideen. Etiketten für die Weihnachtsgeschenke, meine Gefrierdosen, die Spekulatiuscreme, meine für das Frühjahr gesammelten Blumensamen, meine Bücher, …usw.
    Ich wünsche Allen einen schönen
    🕯 Advent 🤗

  218. Tolle Beispiele ! Ich habe auf meine To-Do-Liste das GEWÜRZregal – dafür wären selbstgestalte Label ein Traum…. 🙂

  219. Was für eine hübsche und leckere Geschenkidee, liebe Evi! Ich könnt mir vorstellen mit dem Labeldrucker bspw auch den Adventskalender zu gestalten 😊. Hab auf jeden Fall einen schönen ersten Advent!

  220. Oh da gäbe es so viele tolle Einsatzmöglichkeiten………. die Schulsachen unseres Sohnes, unsere selbst gemischten Gewürze, natürlich die eingelegten Chilis und noch vieles mehr. Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent 🙂

  221. Wow, Spekulatiuscreme hört sich geil an! Koche ich gleich mal nach ♡
    Der Drucker ist aber auch ein cooles Kreativ-Gadget!!! Ich bin gerade im DIY-Fieber für Kosmetik- und Hygieneartikel, die würde ich gerne zu Weihnachten so hübsch beschriftet verschenken.
    LG, KatE.

  222. Ich habe im Sommer und Herbst jede Menge Fruchtlikör gemacht, den ich zu Weihnachten verschenken werde =) da wäre der Laberdrucker doch perfekt für die Beschriftung der Fläschchen. Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent euch allen!

  223. Was für ein tolles Gerät. 😍 Ich würde als erstes in meinem Nähzimmer meine ganzen Kisten und Schachteln beschriften. Dann würde ich endlich alles direkt finden🙈 Außerdem würde ich hübsche Adressaufkleber für die Weihnachtsüost gestalten.

  224. Simone Groß

    Was für ein heißer Gewinn sich doch hinter dem ersten Türchen von euch versteckt. Da fangen die Augen bereits vor Weihnachten an zu funkeln, wie passend zur Weihnachtsdeko 🤣🥰. Was ich mit dem Labeldrucker machen würde? Ich habe vor drei Jahren von meiner Oma 10 so richtig schöne Vintage Vortatsdosen geschenkt bekommen. (Omi ist die Beste!!!!) Leider vergreifen ich mich immer wieder da man nicht durch gucken kann. 🤣 Dann geht die Suche nach der richtigen Zutat immer wieder von vorne los🤪. So individuelle Labes würden sich daher perfekt machen für diese außergewöhnlichen Vorratsdosen und mich ein Stückchen organisierter🥰

  225. Hella Groß

    Hallo erstmal finde ich euren Kalender echt super 😍 und ich würde in meiner Küche anfangen alles einheitlich zu beschriften. Liebe Grüße Hella

  226. Das Ding ist ja genial! Ich fülle ein paar selbstgemachte Liköre ab und brauche dafür noch ein paar schöne Label, um sie zu Weihnachten zu verschenken. Und vielleicht mache ich auch noch ein bisschen Naturkosmetik.

    Dir einen schönen ersten Advent Evi!

  227. Katinka Pinnow

    Da es bei uns auch Geschenke aus der Küche geben soll, wäre der Drucker perfekt zum beschriften 😍

  228. Melanie N.

    Hallo,

    es gibt so viele Dinge, die ich machen wollen würde. Von Marmeladen, Tomatensauce und anderen Lebensmitteln über Weihnachtsgeschenke bis hin zu meinen Schulunterlagen. Meine Schüler neidisch machen 🙂

  229. Ich würde damit Gewürzgläschen und Geschenke etikettieren.
    Noch einen schönen Adventssonntag
    Britta

  230. Da diesen Dezember noch 3 Hochzeiten 🎎anstehen würde ich den Bräuten unter die Arme greifen und Plotten und Drucken was nur möglich ist. Wenn dann noch Zeit übrig bleibt Thema Weihnachten🎄

  231. Ich würde meine verschiedensten Gewürzgläser beschriften.
    Habe meine Ernährungsgewohnheiten geändert und benutze nun soo viele verschiedene Gewürze, dass ich bereits noch ein Körbchen in die Küche stellen musste, um Platz zu finden.
    Und dann immer die Frage: Welches Gewürz ist das eigentlich?

  232. Ich würde die Lebensmittel meines Sohnes beschriften. Ständig sind diese weggefuttert und keiner wars. Könnte dann nicht mehr passieren.

  233. Ich würde endlichmal meine ganzen Ordner einheitlich beschriften damit es ordentlicher aussieht.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit

  234. Ich würde mit dem Label writer gebrannte Mandeln beschriften oder die Deko für unser silvester Menü zaubern. 🙂

  235. Eine tolle Idee und mit dem handlichen Drucker bestimmt auch schnell gemacht. Euch einen schönen 1. ADVENT

  236. Hi,
    Ich machender gerne Geschenke aus der Kpche deswegen finde ich das ist ein super Gerät! Ich würde dann vermutlich auch als erstes Gläser etikettieren oder Glasflaschen.

  237. Hi,
    Ich mache gerne Geschenke aus der Küche deswegen finde ich dieses Gerät klasse. Ich würde vermutlich als erstes meine Marmeladen etikettieren oder meine Gewürze.

  238. Ich würde in meinem Klassenzimmer alles mögliche hübsch machen, damit alles noch besser aussieht und meine Kids uns ich uns wohl fühlen.

  239. Label für selbstgegossene Knisterkerzen benötige ich noch. Ich versuche mich gerade an Bienenwachs-, Soja- und Raps-Wachskerzen mit Holzdocht.

  240. Super cool! Ich liebe Geschenke aus der Küche und würde damit wahrscheinlich auch Marmeladengläser usw. verzieren 🙂
    Liebe Grüße,
    Cindy

  241. Der erste Gedanke: Marmelade – weil ich gerne einkoche.
    Der 2. Gedanke: – oh wie toll ist das denn für die Adventszeit, Adventskalenderzahlen, Postkarten, Geschenkanhänger,….
    Dann wären natürlich endlich mal neue und schöne Ordnerlabels im Büro toll.

  242. Trixi Walthart

    Marmeladen, Plätzchen, schulsachen mal Sachen, vorratsschrank, fotosticker, alles so ein Teil wäre der absolute knaller bei uns.

  243. Wie genial wäre dieser Drucker bitte für all meine Marmeladen, Pesto und DIY-Geschenke jetzt zu Weihnachten 😍 Würde mich sehr freuen über den Gewinn!!! LG

  244. Anastasia T.

    Ich würde meine Gewürzgläser beschriften .
    Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent.
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  245. Das ist der Hit 😍 Vielen Dank, dass Ihr das möglich macht. Die Spekulatiuscreme wird gleich mal ausprobiert. Mit dem Labeldrucker würde ich tatsächlich als aller erstes die ganzen Kästen und Kisten meines neuorganisierten Kreativzimmers beschriften. Dann muss ich nicht mehr zig Kisten öffnen, bis ich das Richtige gefunden habe 🙂

  246. Ich würde sämtliche Dosen, Gläser und Flaschen im Vorratsschrank endlich mal einheitlich und hochwertig beschriften. Und für die Weihnachtsgeschenke könnte ich den Printer auch gut gebrauchen 🙂

  247. ich könnte damit Geschenke persönlicher gestalten und Marmeladengläser ordentlich beschriften. Und im Büro meine chaotischen Schieber beschriften und so etwas Ordnung hinein bekommen! Liebe Grüße

  248. Für unseren Weihnachtsmarkt im Kindergarten wäre der Drucker wunderbar und auch für Geschenke Zuhause.

  249. Christiane Mitter

    Ich würde mir den tollen Apparat mit meiner Kollegin teilen- wir beide lieben es DIY- Sachen schön zu verzieren. Gerade sind es Spekulatius (sie hat eine Form…)

  250. Sabine Seidel

    Ich bin so ein Ordnungsfreak! Beschriften könnte ich alles und jedes!
    Nur gut muss es aussehen. Mit dem Labelmaker sieht’s auf jedenfalls gut aus.
    Schöne Weihnachtszeit und danke fürs organisieren des Kalenders
    LG Sabine

  251. Ich würde erstmal für meine Mama und Schwiegermutter Marmeladenetiketten machen. Von den beiden werden wir nämlich immer bestens versorgt.

  252. villa_wunder

    Liebe Evelyn,
    ich würde zusammen mit meiner Pippilotta tolle Geschenkanhänger basteln. 🎄🕯
    Viele Grüße villa_wunder

  253. Gerda Droese

    Ich würde als erstes schöne Etiketten für meine Gewürzdosen-Sammlung basteln (zur Zeit brauche ich eine Lupe, um was zu erkennen)
    Liebe Grüße
    Gerda

  254. Der Drucker wäre ideal, um zunächst einmal selbstgemachte Weihnachtsgeschenke, wie meinem diesjährig geplanten Lebkuchenlikör zu beschriften:)

  255. Sieglinde J.

    …. meine selbstgemachten Nudeln in einer schönen Tüte verpackt und natürlich mit tollem Label versehen.

  256. Da ich zu Geburtstagen und auch Weihnachten meine Geschenke mit Packpapier verpacke, würde ich mit dem Labelmaker schöne Sticker drucken. So kann ich die Geschenke auseinander halten.

    Einen schönen 1. Adventabend wüsche ich Euch noch

  257. Vielen Dank für die tollen Rezepte. Der Labelwriter hätte gut bei mir zu tun, um meine verschiedenen Papierstapel mal zu beschriften und natürlich jetzt zur Weihnachtszeit wären erstmal Geschenkanhänger dran.
    Herzliche Grüße

  258. Hallo und guten Tag zusammen,

    einen schönen 1. Advent wünsche ich allen Beteiligten und Lesenden.

    Mir würde ein eigenes Label gefallen um meine kreativen und handgemachten Geschenke damit zu verzieren.

    Ja, das würde mir sehr gut gefallen.

    Lieben Gruß
    Elke

  259. Drei tolle Rezepte! Und ein schöner Gewinn! Da könnte ich direkt alle meine Geschenke aus der Küche schön beschriften und meine Stoffe und Bastelkram in den Kisten beschriften.
    Danke für den tollen Adventskalender!

  260. Einen fröhlichen ersten Advent,
    das Teil ist ja der Hammer. Ich hab mir Labels immer selbst gebastelt… mit ausgedruckten Labels und durchsichtigen Paketklebebeband. So wäre das natürlich viel schöner.

    Ich würde meine Vorratsgläser neu beschriften und vor allem meiner Oma viele schöne Etiketten für ihre leckeren Marmeladen anfertigen.

    Liebe Grüße

  261. Das wäre das perfekte Geschenk für mich und mein Bastelreich. Zum einen könnte ich mal ein bißchen Ordnung machen und Boxen etc. toll beschriften.
    Zum anderen würden sich in meinem Bastelwahn bestimmt ein paar tolle Label-Projekte ergeben. 😍

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent allerseits!
    Anne-Katrin

  262. Kerstin B.

    Das Arbeitszimmer müsste mal ganz dringend organisiert werden und da schaden ein paar schöne Aufkleber zur Orientierung ja wirklich nicht 😉

  263. Hallo!
    Ich freue mich so, dass es wieder DIYeihnachts Zeit ist! 🥰

    Ich würde mich mit dem Mini Drucker ins Geschenkebasteln stürzen, aber auch meine Hefte und Ordner könnten ein paar neue Sticker gut vertragen 😇

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Adventszeit! 🌲

  264. Es stehen sogar zwei Projekte auf dem Programm:
    Selbstgemachte Nudeln für Weihnachten zum Verschenken beschriften 🤩 und zum anderen ganz viel Bastelmaterial sortieren 🥴

  265. Manuela S.

    Wie toll. Und Spekulatiuscreme muss ich auch mal wieder machen ;). Ich würde gerne noch weihnachtliches Apfelgelee kochen und da wären schöne Label natürlich super.

    Schönen 1. Advent Manuela S.

  266. Ich würde zuerst die Wichtel Geschenke für die Kinder in der Krippe verzieren.
    Und dann gibt es bestimmt noch so viele andere Dinge die man damit gestalten könnte.

  267. Gerne würde ich auch so einen haben, weil man ja für viele Dinge Etiketten gebrauchen kann.
    Ich wünsche noch eine schöne Adventszeit

  268. Susanne Jacobs

    Ich würde meine materialsammlung aufräumen und damit beschriften und auch in der Küche würden sich bei mir viel Möglichkeiten bieten
    Liebe Grüße

  269. Auf jeden Fall würde ich meine Küche komplett beschriften, das man Freund endlich mal was findet und ni ständig mich fragen muss wo er was findet 😅😅
    Auch Bücher die selbst gestalte habe beschriften 😬
    Die Rezepte sehen echt lecker aus die werde mal austesten;)

  270. Da könnte ich super meine Vorratsgläser beschriften. Jetzt brauch ich nur noch etwas Glück.

  271. Oh, ein Träumchen zur Organisation in der Küche…. Alles beschriften, was sich nicht wehren kann…. aber im schicken Design! 😍😍😍

  272. Anja Groß

    Oh da könnte ich die Weihnachtsgeschenke mit verzieren. Ich wollte selbstgebrannte Mandeln verschenken. Oder den Spekulatius Aufstrich von dir. Der klingt ja echt lecker!!!

  273. Die Spekulatiuscreme werde ich auf jeden Fall nachmachen 🙂 Super coole Idee!

    Dieses Jahr möchte ich generell mehr Selbstgemachtes verschenken. Tolle Etiketten würden die Geschenke natürlich perfektionieren 🙂

  274. Wir wollen dieses Jahr mit den Kindern gebrannte Mandeln machen und an Weihnachten verschenken. Da wären die tollen Etiketten das Tüpfelchen auf dem i. ☺

  275. Ingrid Bach

    Ich würde die Gläser meiner Weihnachtsmarmelade und die Flaschen meines Weihnachtslikör damit verzieren

  276. Ich würde meine Weihnachtsgeschenke damit beschriften (Plätzchentüten, Likörfläschchen…) und ihn für die Arbeit nutzen. 😍🙌

  277. Beatrix Schulte

    Ich würde die Gläser meiner selbstgemachten Marmelade verschönern. Dann kommen sie zu Weihnachten bestimmt noch besser an.

  278. Ich verschenke so gerne selbstgemachte Kleinigkeiten aus der Küche. Da wären schicke Labels natürlich der Hammer 😍

  279. Ich finde die Etiketten für die Marmelade klasse. Da ich viel Marmelade koche, wären die mir gerade recht.

  280. Anna Verena

    Hej liebes DIY-nachten-Team,
    ich möchte schon lange meinen Bastelschrank aufräumen. Dafür habe ich schon etliche Gläser gesammelt, die ich mit diesem tollen Gewinn gerne entsprechend beschriften würde. Dann finde ich die Sachen zum Basteln hoffentlich schneller. 🙂
    Liebe Grüße
    Anna Verena

  281. Einen schönen ersten Advent zusammen 😊 da ich auch überlege, dieses Jahr selbstgemachte Marmelade zu verschenken, würde ich den Drucker direkt dafür nutzen und die Gläser beschriften… 😅

  282. Ich würde den Adventskalender mit Nummern versehen und das Büro CI-beschriftungstechnisch aufhübschen…
    Außerdem würde unsere unverpackt Küchengläser einen Upgrade bekommen.. Also viel zu tun!!!

  283. Elke Becker

    Definitiv meine Marmeladengläser beschriften. Und wenn ich so ein Teil ketzt schon hätte, würde ich schöne Etiketten für die Weihnachtsgeschenke machen.
    Liebe Grüße Elke

  284. Wir kriegen bald eine neue Küche da gibt es dann bestimmt ganz viel zu beschriften. Herzlichen Dank für die tolle Chance!

  285. Verena Saile

    Hallo zusammen,
    ganz klar zuerst einmal müsste ich meine Marmeladengläser nicht mehr von Hand beschriften, ich könnte tolle Labels für meinen Adventskalender drucken und mir werden bestimmt noch viele viele Dinge einfallen :).
    Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent.
    Gruß Verena

  286. Julia Hartmann

    Oh was für leckere Rezepte und obendrein ein toller Gewinn. Ich würde Etiketten für Stollenkonfekt drucken, die ich dieses Jahr mal in Gläsern verschenken möchte.
    LG Julia

  287. Maria Theilen

    Ein toller Gewinn, ich würde alle meine Einmachgläser damit etiketieren. Die Weihnachtsgeschenke mit persönlichen Namen gestalten und all meine Dosen mit Vorrat bekommen jetzt endlich einen Namen.

  288. Ich würde damit meine Weihnachtsgeschenke für die Familie verzieren, die dieses Jahr alle etwas selbstgemachtes bekommen! 🙂

  289. So einen Printer wollte ich schon immer mal haben. Damit würde ich sicherlich alles mögliche beschriften. Allem voran würde ich wohl mal Ordnung in meinem Näh – und Bastelzeug bringen 🙂
    LG Alex

  290. Meine Töchter und ich wollen in diesem Jahr wieder eine Süß-Scharfe Nussmischung verschenken und mit diesem tollen Drucker wären die passenden Etiketten im Nu gemacht.
    Liebe Grüße

  291. Hallo liebe Mrs. Greenhouse,

    ich war noch auf der Suche nach einem Gruß aus der Küche und Du lieferst mir gleich zwei schöne Rezepte für Süßes aus dem Glas. Vielen Dank für diese tolle Idee!

    Der Labeldrucker scheint eine nette Sache zu sein, mit der sich die Beschriftung von Gläser, Geschenken usw. bestimmt individueller gestalten läßt . Ich würde es gern für Geschenkanhänger ausprobieren.

  292. Sandra Scharnweber-Goschau

    Huhu,
    ich wünsche einen schönen ersten Advent!
    Da in unserem Keller Chaos herrscht,würde ich gern alles mal sortieren und in beschriftete Kisten sortieren.Dafür könnte ich den tollen Gewinn gut gebrauchen und für meine selbstgekochten Marmeladen sowieso. Liebe Grüße:)

  293. Oh wie toll 🤩
    Ich würde so viele Projekte damit machen:
    -Geschenke beschriften
    – das Büro neu organisieren
    – für meine Schüler die Materialien beschriften
    – für meine Kinder natürlich auch
    – nächstes Jahr den Adventskalender noch individueller gestalten
    Und und und 🙂

  294. Ich kreiere viele Marmelden aus meinen eigenen Gartenfrüchten. Die passenden Etiketten dafür sind natürlich perfekt mit dem Labeldrucker zu gestalten. Das wäre wirklich ein toller Gewinn für mich.

  295. Hallo! Ich würde damit gerne meine Einmachgläser beschriften. Danke für die tollen Rezepte und eine schöne Weihnachtszeit!

  296. Julia Leicht

    Für Weihnachten würde ich ihn nutzen, um Anhänger zu basteln. Ansonsten koche ich gerne Marmelade und würde die Gläser beschriften.

  297. Anja Busch

    Weihnachtsgeschenke mit persönlichen Grüßen verzieren und für Aufkleber der Gläser mit allerlei selbstgemachten Grüßen aus der Küche

  298. Ich würde als erstes diese Rezepte von heute probieren, schließlich habe ich ja durch sie den Printer gewonnen. Dann würde ich mich weiter vor tasten!

    Gruß Guilitta

  299. Nadine Hintz

    Ich versuche auch mal mein Glück 🍀
    Ich möchte mit meinem Sohn Lebkuchenmänner für die Familie backen und mit dem Drucker könnten wir den individuellen Namen des jeweiligen Mannes auf die Anhänger bringen 😍

  300. Ich verschenke sehr gerne Aufstrich aus Gebrannten Mandeln , dafür wäre das absolut perfekt😊

  301. Ich würde mir motivierende Worte / Sprüche ausdrucken und diese an verschiedenen Orten ( z.B. auch am Arbeitsplatz..) anbringen.

  302. Oh wie schön. Ich würde endlich mal vernünftigen/ansehnliche Etiketten für die Vorratsgläser in unserer Küche gestalten. Bisher sind es nur unschöne Notlösungen.

  303. Ich mache jedes Jahr Eierlikör. Die Familie besteht drauf. Die Flaschen würde ich dann also als erstes schick machen 😍

  304. Oh das ist aber alles schön. Damit könnte ich die Kräutergläser für die Grillgewürze beschriften.
    Danke für diese schönen Ideen als Geschenk.

  305. Hej Evi, was für eine Mega Verlosung 🤗 schon lange im Blick gehabt… denn mein Bastelschrank könnte eine Portion Ordnung gebrauchen 🤣

    Liebe Grüße
    Lucie

  306. Ich würde dir Etiketten für die Tüten mit selbstgemachten Keksen nutzen, die meine Familie jedes Jahr an Weihnachten geschenkt bekommt 🎄🎁

  307. Guten Abend- super Aktion!
    Ich könnte das gute Gerät super privat und in der Schule gebrauchen- viele aufhübsch Ideen hätte ich …
    Alles Liebe
    Sandra

  308. Michaela Schmidt

    Ich würde mit dem Label-Printer unter anderem Etiketten für meine Schüler machen, damit endlich auf allen Klassenarbeitsheften der Name drauf steht! 😉 Und Buchetiketten für mich …

  309. Wow was für ein toller Gewinn. Ich würde als erstes Weihnachtsaufkleber fertigen, dann geben sich die Geschenke unterm Baum noch mehr hervor. Ich liebe es anderen Geschenke zu machen.

    Einen tollen ersten Advent noch.
    Liebe Grüße Maren

  310. Manuela Hemm

    Danke für die tollen Rezepte ❤️ die schmecken bestimmt ganz lecker.
    Ich würde als erstes meine Vorratsgläser beschriften und und und, da findet sich einiges 😊

  311. Oh, da fällt mir ganz viel ein.zahlen für den nächsten Adventskalender, Marmeladegläser, Reisetagebuch… ich würde mich sehr freuen.

  312. Ich würde den Weihnachtsgeschenken für meine Lieben das gewisse Etwas geben, in dem ich die Klebeetiketten mit dem Namen des Beschenkten oder mit einem kleinen Spruch auf Geschenkpapier klebe.

  313. Beate B. aus E.

    Im Sommer und Herbst habe ich die Früchte aus dem Garten zu Marmelade verarbeitet und zu Likör angesetzt. Davon will ich einiges zu Weihnachten verschenken. Mit gedruckten Labels auf Gläsern und Flaschen sieht das ganze noch zehnmal besser aus als mit Faserschreiber beschriebenen Etiketten, die dann ganz wunderbar verschmieren, wenn man sie aufklebt.

    Viele Grüße und einen schönen 1. Advent
    Beate B. aus E.

  314. Hach, die Möglichkeiten sind ja wirklich endlos! Zu dieser Zeit würde ich aber natürlich mit Stickern für einige Geschenke starten. Aufkleber mit Fotos wären aber auch ganz oben auf der Agenda 😁.
    Herzlichst
    Marijke
    [email protected]

  315. Oooh!
    Ich würde die Sackerl für die Keksmitbringsel individualisieren…und die Weihnachtsgeschenke beschriften…und die Dekokisten mal sauber kennzeichnen…und die Weihnachtspost mit dem gewissen Etwas verschönern…und und und! Der Drucker ist echt ein tolles Teil!

  316. Nastassja Bez

    Ich hätte so viele unzählige Ideen und ich würde mit hübschen Geschenkaufklebern anfangen und dann sämtliches im Haus damit aufhübschen jipiiee…

  317. Ich würde ihn sicherlich zuerst dafür nutzen all die kommenden Weihnachtsgeschenke mit tollen Namensanhaengern zu schmücken.

  318. Christiane

    Ich würde sofort damit beginnen unseren Wandschrank im Flur mit Kisten und Etiketten ordentlich zu gestalten. Dann würde mein Mann endlich alles selbstständig finden 🙂

  319. ich würde ihn an meine Mama verschenken und hoffen das ich ab dort ganz viele Geschenke aus der Küche erhalte ☺️
    Bisher wird alles auf so „hässliche“ gelbe klebeetiketten beschriftet 🙈

  320. Simone Schewe

    Mit dem Labeldrucker kann ich meine vielen Schnittmuster beschriften. Geschenke für Weihnachten wären mit Aufkleber auch toll. Einen schönen 1. Advent

  321. Wie cool ist das denn!!! Ich mag immer meine Schrift nicht auf den fertigen Etiketten die man so kaufen kann. Mit diesem genialen Teil müsste ich mich nicht mehr über die Verunstaltung der selbstgemachten Geschenke grämen. Als erstes würde ich ihn also für die Beschriftung der selbstgemachten Brotbackmischungen benutzen. Danach würde ich ihn auch mal für mein Logo genutzen.

  322. Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll… Aber ich denke Weihnachtsgeschenke und dann wird alles andere auch belabelt und geordnet 😁

  323. Die selbstgemachten Kleinigkeiten aus der Küche sehen toll aus =) ! Werde ich bestimmt in der Adventszeit einmal machen! Der Labeldrucker ist natürlich dafür unglaublich gut zum verzieren ♡.

  324. Carola Wichert

    Wow, danke für die tollen Rezepte und der super Gewinnmöglichkeit! Vielleicht schaffe ich es, eines der Rezepte auszuprobieren. Und mit diesem sensationellen Gerät würde ich erstmal die Geschenke vom Christkind beschriften :-). Grundsätzlich sind die Möglichkeiten ja riesig! LG!

  325. Schwere Entscheidungen ..Aber erstmals würde ich mit dem Labeldrucker verschiedenste Weihnachtsgeschenke verzieren =)

  326. Christina Buchwald

    Es gibt Dinge, die Welt vielleicht nicht unbedingt braucht , ABER wenn man sie hat, macht das Leben doch gleich noch mehr Spaß 😊 ich als ziemlich unstrukturierter und ziemlich viel Kram anhäufendes Wesen bräuchte dringend etwas um alles so schön zu beschriften ❤️ Als erstes würde aber unsere Klingel ein neues klebeschild bekommen 😅😘

  327. Ich würde mir ein hübsches und funktionales Ordnungssytem aufbauen und es damit beschriften (:

  328. Sehr schade dass man nur mit Wohnsitz in DE mitmachen kann.. Werbung wurde ja auch in andern Ländern gelesen. Tolles Gerät! Interessante Rezepte! Danke dafür!
    Grüsse aus der Schweiz

  329. Ich würde mit dem Label Printer persönliche notizbuchlabel erstellen und diese dann verschenken.

  330. Ich werde gerne ein paar weihnachtliche Geschenke damit beschriften. Ich würde mich sehr freuen.
    Allen eine schöne Adventszeit und viele liebe Grüße Tanja B.

  331. So ein schönes Gewinnspiel! Ich würde die Wichtelgeschenke für meine Mädels damit verschönern 🙂 wir stehen alle auf Handgemachtes und Gebasteltes. Danach würde er wahrscheinlich auf dem nächsten Mädelsabend zum Glühen gebracht 😅

  332. Was für eine Zauberhafte Idee 😍❤️
    Ich hätte einige Projekte die ich damit umsetzen würde 😃
    Zum Beispiel als Aufkleber zum versenden meiner Produkte, für Geschenke, für meine Bastelboxen,…
    Danke für diese schöne Möglichkeit 🥰❤️

  333. Ich habe eine große Familie mit vielen Kindern, da ist es wichtig, dass die Geschenke beschriftet sind – insbesondere, wenn sie als Paket verschickt werden. Auch sonst im Jahr verschenke und bastele ich viel und da wären individuelle Labels natürlich DER Kracher.

  334. Klasse! Als erstes würde ich damit wohl endlich die Dosen mit den Bastel- und Nähutensilien beschriften. Und hübsche Adressaufkleber und Geschenkanhänger… Und und und… 😉

  335. na ehrlich gesagt würde ich gleich mal deine Idee kopieren inkl. der Rezepte, denn das klingt soo lecker. Davon würde ihc dann ganz viel als Geschenke und für mich natürlich produzieren, denn die Gläser für mich dürfen natürlich auch schön aussehen. Dann gibt es noch viele zu ebschriftende Vorratsgläse und für Weihnachten natürlich Engellikör (nach einem Rezept von waseigenes…der Hammer!), selbstgemachte Pralinen und diversen Schnicknschnack.
    her mit dem teilchen 😉

    Lieber Grüße und eine schöne Woche
    dörte

  336. Das wäre perfekt für die Advents-und Weihnachtspost! Außerdem warten noch einige Gläser mit Grünen Tomaten auf schöne Ettiketten!

  337. Wow, was für ein Gewinn. Ich würde überall Sticker aufkleben….auf Einmachgläser, schulhefte, als Beschriftung für Schubladen ….ach mir fallen jede Menge Sachen ein. Zu Weihnachten kämen natürlich auch Aufkleber auf die Geschenke.
    Vielen dank für den Kalender.
    Sabine E.

  338. dammit wären meine selbstgemachten Weihnachtsgeschenke ne ganze Nummer professioneller und eleganter 😉

  339. Ich würde im Weihnachtsmannbüro anrufen und mal nachfragen, was dort für Label benötigt werden. Und dann liefere ich das Gewünschte dort ab. Die Wichtel haben schließlich genug zu tun in diesen Tagen, die können Hilfe sicher brauchen. Jetzt drücke ich die Daumen. Und vielen Dank für den tollen Kalender.

  340. Oh wie toll 👏🏻 bei uns gibts auch jedes Jahr etwas selbstgemachtes zu Weihnachten da käme der mir ganz gelegen

  341. Vielen Dank für diesen tollen Gewinn.
    Ich würde damit meine selbst gemachten Geschenke für Weihnachten verzieren und meine Vorratsgläser für meine verschiedenen Zutaten.
    Ich wünsche allen schönen 1. Advent.

  342. Über die schönen Ordnungshilfen aus diesem besonderen Etikettendrucker würde ich mich sehr freuen

  343. Hallo 🙂
    ich hab dieses Jahr keine schönen Aufkleber für meine selbstgestalteten Adventskalender gefunden, dafür könnte ich den Laserdrucker SUPER gebrauchen!
    Einen schönen 1. Advent!
    Stephi

  344. Ich würde erstmal meiner Tochter ein schönes Handemade Fotobuch gestalten und dann so begeistert sein und noch ganz viel weitere Freunde und Familymitglieder mit kreativen Geschenken beglücken 🤷‍♀️

  345. Nachdem unser Baby jetzt im Schlafzimmer haust, müsste ich das dort herrschende Bastelchaos mal in den Griff bekommen- das würde mit hübschen Labeln definitiv mehr Spaß machen!

  346. Ich würde Etiketten für die Küche erstellen, da ich gerade total gern einkoche und einmache. Da kommt mir das Super-Teil gerade recht 😊

  347. Martina Pölkner

    Die Rezepte klingen Mega. Ich würde die Geschenke aus meiner Küche für Weihnachten, damit beschriften, habe so einiges auf meiner to Do Liste, die ich bestimmt niemals schaffe 😂🤦🏻‍♀️liebste Grüsse Martina

  348. Kristina R.

    Ich würde glaube ich erstmal alle beschrifteten Gläser in meiner Küche mit solch wunderschönen Etiketten verzieren…

  349. Mein Bullet Journal verzieren, Geschenke beschriften, Kekse und allerlei selbstgemachtes. Ich würde alles damit machen. 😅

  350. Oxana Peters

    Was für ein tolles Gerät!
    Ich mache bis jetzt immer die Label für Geschenke und Selbstgemachtem aus der Küche selbst. Aber der Laserdrucker würde mir das um einiges erleichtern! Ich würde sehr gerne mal die Spekulatiuscreme von dir ausprobieren und zu Weihnachten verschenken 🙂

  351. Oh…wie toll! Da fällt mir gleich jede Menge ein….Im Moment Aufklber für die Geburtstagsgeschenke meiner Kinder, für Weihnachten, für Leckeres, für Gewürze, für Aufbewahrungsgläser, aber ich würde ihn auch mit zur Arbeit nehmen…in der Schule könnte ich die Namen der Kinder auf ….
    Da fällt mir auch wieder viel ein….

  352. Ich würde bereits jetzt die Adventskalender-Zahlen für nächstes Jahr als Aufkleber drucken… 😂🙈 und ich würde Aufkleber für den normalen Jahreskalender erstellen 😊

  353. Ach wie toll! Dann könnte ich endlich meine Boxen für mein ganzes Nähzubehör wunderschön beschriften.
    Und natürlich die selbstgekochten Marmeladen mit hübsch beschrifteten Gläsern auf den Frühstückstisch bringen.

  354. Ach je, so viel könnte ich mit dem Gewinn anstellen. Mein Bastelzimmer braucht auf jeden Fall ein bisschen Ordnung. Vielleicht habe ich Glück….

  355. Ich würde meine Geschenke damit verschönern und meine Einmachgläser in der Küche damit aufhübschen 😍

  356. Endlich ist das 1. Türchen offen und dann gleich so ein mega Gewinn! Ich würde meine Gewürzgläser beschriften und die Weihnachtsgeschenke und dann sicherlich noch ganz viele andere Dinge… 😉

    Liebe Grüße
    Julia

  357. Ina Haller

    Hallo. Schönen 1. Advent und Danke für den tollen Adventskalender. So’n Labeldrucker wär ne prima Sache, um endlich mal neinen Apothekerschrank mit mega-vielen Schubladen voll mit Bastel-und Malkram ordentlich und schön zu beschriften.

  358. Tanja Hassert

    Ich würde als erstes Geschenkanhänger und Schildchen für Plätzchen anfertigen 🍀

    LG, Tanja

  359. Uhhh tolle Rezepte! Vielen Dank 😍 was für ein schöner Start in den Dezember 👌
    Tatsächlich würde ich endlich mal meine ganzen Uni-Ordner einheitlich labeln und Label für meine selbstgemachten/selbstgebastelten Geschenke kreieren, die ich noch alle ganz dringend bald mal basteln muss 🙈😅
    Hab einen tollen Start in die Woche!
    Liebe Grüße, Swantje

  360. Ich würde meine Ordner, Marmeladegläser, die Weihnachtsgeschenke und den Inhalt meines Nähschrankes beschriften. Da tun sich bestimmt noch 1000 Möglichkeiten auf 😊

  361. Bei mir wäre der Labelprinter das ganze Jahr in Benutzung! 🙂 Das erste Projekt wäre natürlich, alles Selbstgemachte zu Weihnachten zu verschönern, aber ich mache eigentlich immer irgendwas in der Küche – koche oder friere ein, stelle Gewürzmischungen selbst her, etc. Er wäre gut beschäftigt! 😉

  362. Jennifer Kneier

    Hi, ich würde unter vielem anderem meine selbstgemachten Marmeladen, Gewürzpasten damit labeln.

  363. Ich würde den Printer für all meine Geschenke verwenden… für die Gekauften aber auch hauptsächlich für die Selbstgemachten wie Marmelade, Plätzchen etc.

  364. Pingback: DIYnachten Adventskalender Türchen 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.