Kleine Minikuchen mit Kürbis und Zimt

Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt

[Werbung mit Tefal]

Heute dreht sich in der #cozyDaysofFall Challenge ” alles um herbstliche Rezepte. Dazu habe ich mir ein leckeres Rezept für kleine Minikuchen mit Kürbis ausgedacht. Zusammen mit aromatischen Haselnüssen, Zimt und Zuckerguss ein leckerer Snack im Herbst. Mit dabei die Cake Factory von Tefal…..

Der Herbst hat sich nun schon gut in den September eingelebt und zeigt sich schon von seiner besten Seite. Ein bisschen Regen, schönster Sonnenschein, die ersten bunten Blätter, Gänsegeschnatter am Himmel und Kürbisse ohne Ende. Die werden bei mir auch schon sehr gerne in der Lieblingssuppe und neuerdings auch in diesen leckeren Kürbis-Rösties verarbeitet.

Mit meinem heutigen Partner Tefal durfte ich für unsere Herbst Challenge die neue Cake Factory ausprobieren und dachte mir, ihr könnt ruhig noch ein feines Herbstrezept mit Kürbis vertragen. Diesmal wird’s ein bisschen süßer, denn es gibt feine Minikuchen mit Kürbis und Zimt.

Tefal Cake Factory


Tefal cake factory

Kennt ihr den kleinen Kuchenbackautomat von Tefal eigentlich schon? Ich war wirklich gespannt, wie es sich damit backen lässt und bin echt überrascht! Besonders praktisch finde ich die handliche Größe und die Möglichkeit damit überall zu backen. Die Handhabung ist auch total unkompliziert. Ein tolle Möglichkeit, ganz schnell und in kleinen Portionen etwas zu backen ohne den Backofen energieaufwändig anzuschalten. Außerdem gibt es genügend Zubehör zur Cake Factory zur Auswahl. Und wenn ihr Anregungen für Rezepte sucht, ladet euch einfach die App von Tefal auf eurer Smartphone und klickt euch durch eine Vielzahl von Rezepten.

So viele Möglichkeiten mit der Cake Factory:

  • Schokolade schmelzen
  • Lavakuchen
  • Mini Kuchen und Muffins
  • Große Kuchen (für leckere Brownies and Co.)
  • Müsliriegel und Baiser
  • oder auch der manuelle Modus für eigene Kreationen

Die Backtemperatur lässt sich präzise einstellen und ein Vorheizen ist nicht notwendig. Der Kuchenbackautomat ist sofort einsatzbereit.

Also, lasst uns starten und zusammen backen:

Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt

Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt:

Zutaten:

200g Mehl

1 TL Backpulver

3 Eier

1 TL Zimt

80 g gemahlene Haselnüsse

100 g Zucker

150 g zimmerwarme Butter

eine Prise Salz

200 g geriebener Kürbis (Hokkaido oder Butternut)

1 Tl Limettenschalen Abrieb (unbehandelt)

Ich habe noch 2 EL Kakao-Nipps dazugegeben.

Für den Guss 1 EL Limettensaft  und ca. 150 g gesiebten Puderzucker

Abrieb einer Bio-Limette

Zubereitung:

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, dem Zimt, den Haselnüssen, Salz und Zucker vermischen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Die zimmerwarme Butter unterrühren und zum Schluss den geriebenen Kürbis dazugeben.

Die Minikuchen-Backform zur Hand nehmen und den Teig in die Form füllen. Die Backzeit beträgt für dieses Rezept 35 Minuten.

Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt

 

Mini Kuchen mit Kürbis und ZimtSind die Mini Kuchen fertig, ein bisschen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Limettensaft mit dem Puderzucker verrühren. Anschließend den Guss über die Küchlein geben und mit Limettenschalenabrieb verzieren.Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt

Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt

 

Was ich an diesem Rezept besonders mag ist, dass die Mini Kuchen durch den Kürbis schön saftig sind und durch die Haselnüsse und den Zimt einfach ein schönes Aroma haben. Zusammen mit dem Limetten-Zuckerguss eine tolle Kombination.Stoff mit Stempeln verzieren

Herbstliche Dekoration mit bestempelten Servietten

Passend zum Herbst habe ich meine Stempel geholt und die Serviette mit hübschen Blättern, Waldtieren und kleinen Eicheln bestempelt. So lässt sich auch eine ganze Tischdecke richtig schön gestalten. Wie das Stempeln auf Stoff geht, könnt ihr bei diesen Windlichtern einmal nachlesen

Servietten bestempeln

 

 

Mini Kuchen mit Kürbis und Zimt

TIPP:  ganze Haselnüsse vorher im Ofen rösten und anschließend fein mahlen. Das Aroma wird dadurch einfach köstlich.

Die Mini-Kuchen könnt ihr natürlich auch im Backofen backen. Die Backzeit bleibt bei ca. 30- 35  Minuten, je nach Ofen.

So, und nun hüpft ganz schnell auf meinen Instagram-Account, denn dort verlose ich eine Cake Factory von Tefal an euch!! 

Morgen hat Mike ( herr letter ) wieder einen schöne herbstliche Dekodiere für euch!

Liebe Grüße

Evi

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit TEFAL entstanden.

 

1 Kommentare

  1. Die sehen so unglaublich lecker aus, deine feinen Mini Kuchen. Zimt darf bei uns beim Backen auch nie fehlen. Den mögen hier glücklicherweise alle sehr 😉
    Herbstliche Grüße,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.