Meine selbst genähte Ledertasche mit Bags & Pieces

Bags n Pieces Ledertasche selber nähen

[Werbung]

Wenn man nach einigen Stunden Arbeit ein richtig schönes und vor allem selbst gemachtes Stück in den Händen hält, darf man einfach stolz auf sich sein. Und das bin ich auch, denn ich habe mit der DIY-BOX von BAGS & PIECES zwei ganz tolle Ledertaschen selber genäht. Welche Modelle ich mir ausgesucht habe und wie das funktioniert, zeige ich euch heute…

Ledertasche selber nähen mit DIY kit von Bags n PiecesEin neues DIYhochdrei – Projekt

Die eigentliche Idee von DIYhochdrei ist ja, Manufakturen vor Ort zu besuchen und zusammen zu basteln, werkeln und auszuprobieren. Aber auch dieses Jahr waren wir als komplettes DIYhochdrei Team noch nicht viel unterwegs und haben uns darauf konzentriert, euch DIY Kits für Zuhause zu zeigen. Amy (einfallsreich), Conny (smillas Wohngefühl) und haben uns jetzt 18 Monate nicht mehr gesehen. Erst letzten Monat konnten wir wieder eine Werkstatt life besuchen. Aber dazu bald mehr.😉

Auch wenn ein Workshop vor Ort eine tolle Sache ist, sind DIY Kits für zuhause eine wunderbare Alternative, denn nicht jeder hat solche Möglichkeiten um die Ecke. Zuletzt hatten wir Siebdruck at home und Keramik2go getestet und waren von beiden so mega begeistert. Tolle Ideen von beeindruckenden Frauen, die sich damit ein (manchmal sogar zweites) Standbein gemacht haben. So wie auch Vivian von BAGS & PIECES! Ihre Idee, das Lederhandwerk für jeden zugänglich zu machen um so ein selbstgefertigtes IT-Piece herzustellen, hat uns so begeistert, dass wir euch unbedingt davon erzählen müssen! Hier könnt ihr die ganze Gescheite noch einmal nachlesen!

Ledertasche selber nähen mit DIY Box von Bags & Pieces

Eines vorweg! Wenn ihr jetzt denkt, dass das viel zu kompliziert ist, kann ich euch beruhigen! Das kann wirklich jeder und ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse! Die Auswahl in Viviane Shop wächst ständig und die Projekte sind von klein bis groß für alle machbar!! Ich kann das 100% bestätigen! Ich bin noch immer hin und weg und würde am liebsten noch eine dritte Tasche nähen, so viel Spaß hat es mir gemacht. 💗

Schlüsselanhänger aus Leder selber machen

 

Ledertasche selber nähen mit DIY BOX  von BAGS & PIECES:

Egal für welche Tasche ihr euch entscheidet, im DIY Kit ist alles dabei was ihr dafür braucht. Das Leder und die Futterteile sind bereits zugeschnitten und auch die Löcher für die Nähte sind bereits vorgestanzt. Werkzeug und Co. wie Faden, Nadeln, Minischraubenzieher, Lederkleber und Kantenfarbe und natürlich jedes Extra, was ihr dazu bestellt.

Die Gurte und Lederfarben könnt ihr frei aus dem Sortiment wählen und eurer Taschenfarbe anpassen. Da kann von dezent bis mutig bunt gemixt werden. Wie ihr sehr, habe ich mich bei der Crossbody für die dezente Variante entschieden. So passt die Tasche einfach zu allem!

Und die Praxis lernt bei Vivian! Einfach alles von der Sattlernaht bis zur Kantenbearbeitung!!

Ledertasche selber nähen mit DIY Kit von Bags n Pieces

 

Bags n Pieces Ledertasche selber nähen

 

BAGS & PIECES Anleitung:

Für alle Taschen und Accessoires gibt es eine wirklich ausführliche Anleitung auf Vivianes Website. Viele Schritte sind sogar zusätzlich in Videoformat dabei. Das ist besonders bei den Grundtechniken sehr hilfreich.

Zuerst dachte ich:  “Ui, das wird echt ein richtig großes Projekt”  und war mir nicht sicher, ob ich mir da nicht zu viel vorgenommen habe, aber Stück für Stück ging das wirklich wie am Schnürchen. Und bei der zweiten Tasche war es dann einfach nur noch easy. Und wie oben schon gesagt, hat es mir am Ende so unglaublich viel Spaß gemacht, dass ich zu gerne noch eine Tasche nähen würde!

Zeit sollte man sich aber auf jeden Fall nehmen, denn natürlich ist so eine Tasche nicht mal so eben dahin genäht. Lest die Anleitung ganz in Ruhe, schaut euch die Videos an, die Vivian vorbereitet hat und geht die Schritte nach und nach durch. Schließlich soll das gute Stück später auch zu einen ganz besonderen Werk werden auf das ihr immer stolz sein werdet!!

Anleitung Ledertasche selber nähen Bags n Pieces

Mein erstes Projekt: die POCHETTE:

Ne stimmt nicht, denn eigentlich habe ich mit der Brillentasche und dem Schlüsselanhänger angefangen. Gleichzeitig war ich so konzentriert dabei, dass ich ganz vergessen habe Fotos vom Prozess zu machen. Aber das macht nichts, denn die einzelnen Schritte sollt ihr ja schließlich selber machen!

Schaut mal: auf dem Brillenetui ist sogar noch ein Prägung in goldener Schrift dazu bestellt. Genauso wie auf dem Schlüsselanhänger, der nun auch schon jeden Tag mit mir unterwegs ist.

Brillenetui aus Leder selber nähen mit Bags & Pieces

Bei der kleinen Pochette  habe ich als besonderes Highlight das Trapunto Set dazu gewählt. Damit lassen sich Buchstaben und Zahlen in das Leder einarbeiten, bzw. prägen und lassen die Tasche somit noch individueller Aussehen. Ideal für ein cooles Statement !

Trapunto für LedertascheTrapunto für Ledertasche

 

Ist das nicht schön? Ob Love oder Hey, eure Initialen oder einfach nur ein #……hier ist fast alles möglich. Ihr seid auf Grund der Größe der Tasche lediglich auf vier Buchstaben gegrenzt, aber ansonsten völlig frei in der Auswahl.

Auch bei der Pochette  könnt ihr wieder aus einer Auswahl von Gurten und Lederfarben- und Qualitäten wählen. Manchmal gibt es auch “Special Editions” bei Vivian in begrenzter Stückzahl. Da sind dann ganz besondere Lederdesigns dabei!

TADAAAAAA: Ist sie nicht wundervoll!!

Ledertasche Selbermachen mit DIY Kit von Bags n Pieces

 

Die kleine Pochette  ist ideal für mein Handy, ein bisschen Kleingeld und den Hausschlüssel.

Und für mehr Platz sorgt die “The Ultimate Crossbody” – mein zweites Projekt:

Crossbody Ledertasche selber nähen mit Bags & Pieces

Wie bei allen Taschen ist alles dabei, was ihr zum Starten braucht:

Ich habe noch zusätzlich die kürzere Kette dazugezählt. So kann ich zwischen Statementgurt. und Kette wechseln, wie ich möchte.

Zusätzlich habe ich noch meine Initialen auf die Lederteile des Gurts prägen lassen. Ich liebe dieses Detail!!

DIY Set Ledertasche selber nähen Bags & Pieces

Die Ultimate Crossbody war für mich ein Kinderspiel, da ich nun schon durch die erste Tasche geübter war. Aber auch als erstes Projekt kann ich sie absolut empfehlen.

Ist die nicht wunderschön geworden? Ich liebe diesen Farbton und freue mich schon, sie bald auf das erste gemeinsame Erlebnis mitzunehmen. Da passt auch richtig viel rein!!
Crossbody Ledertasche selber nähen mit DIY Box von Bags & Pieces

This or that

Beide Taschen sind ein Traum und dazu noch selbstgemacht. Und wer jetzt denkt: das sieht ja dann wie “selbstgemacht aus” : ne, die sehen einfach nur klasse aus und einfach wie ein echtes Meisterwerk!! Das hat Vivian absolut klasse ausgetüftelt und so gut für ihre Kunden zusammengestellt, dass das DIY Set von jedem in ein perfektes Leder IT-Pieces verwandelt werden kann.

Ledertaschen selber nähen mit DIY Box von Bags & Pieces

 

Liebe Vivian!

Ich bin begeistert von deiner Idee und habe mich sehr gefreut, dass ich deine tollen DIY Boxen ausprobieren durfte. Deine Arbeit und hat sich sowas von gelohnt und deine positive Energie, die du mitbringst begeistert mich total!! Ein wirklich tolles Konzept, dass ich nur für jeden, der sich so ein Einzelstück selber machen möchte, empfehlen kann!!

Bags & pieces

Fotocredit:Gregor Enns

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein paar Fragen hätten wir dann noch:

Wie ist die Geschäftsidee für die DIY Taschenkits entstanden? 

Detailliert: https://bagsandpieces.co/story/ /

Kurz: Ich hab schon immer gerne DIY’s gemacht und gebastelt, auch seit ein paar Jahren genäht, und wir kreativen kennen das sicher alle: Wenn uns was fertiges gefällt fragen wir uns: „Kann ich das nicht auch selbst besser/günstiger/individueller?“. Ich hab tolle Luxushandtaschenlabels schon immer bewundert, wollte auch gern immer eine, hab mir aber erst vor ein paar Jahren eine gegönnt und hab die dann angeschaut und dachte so: ok eigentlich jetzt kein Masterpiece was die Konstruktion angeht, das bekomm ich auch hin. 6 Monate tüfteln später musste ich anerkennend zugeben, dass es so leicht nicht ist, man braucht Werkzeuge, das richtige Leder, die richtigen Metallteile, Verstärkung, Futter, etc. à alles teuer und schwer zu bekommen für den Endverbraucher, bzw. oft unmöglich. Trotzdem war das Gefühl, als ich das erste Stück, was so ähnlich wie eine Tasche aussah, in den Händen hielt unbeschreiblich. So stolz und happy, das wollte ich auch anderen ermöglichen.

Wer oder was inspiriert Dich? 

Bei den Taschendesigns schaue ich vorallem auf die großen Luxuslederwaren und High Fashion Marken. Was mir aber wichtig ist: Nicht auf Trends setzen, sondern eher auf zeitlose und funktionale Klassiker, die auch noch in 5 Jahren zu jeder Garderobe passen und im Alltag praktisch genutzt werden können. Trends sind toll als Inspiration, für Personalisierungsoptionen, Farben, aber das Design selbst muss funktional und zeitlos sein, klare Linien, wenig Schnickschnack, jede unserer Taschen hat mehrere Nutzungsmöglichkeiten und ist ein Allroundtalent.

Was ist Dir bei den genutzten Materialien besonders wichtig?

Qualität und Langlebigkeit. Ich weiß, Leder ist in Bezug auf Nachhaltigkeit in kontrovers diskutiertes Thema. Ich habe dazu einen detaillierten Blogbeitrag: https://bagsandpieces.co/lederherkunft/ und auch eine persönliche Meinung dazu in Worte gefasst: https://bagsandpieces.co/nachhaltigkeit/ / In a nutshell: Kunstleder ist nichts anderes als PLASTIK, wird in den allermeisten Fällen aus Rohöl hergestellt (fossiler Rohstoff), der Wasserverbrauch ist meist höher als bei der Gerbung von Echtleder, und der allerwichtiste Punkt: Es ist nicht langlebig. Es gibt qualitativ gute Kunstleder, aber selbst die können nicht mit Echtleder mithalten. Echtleder kann man reparieren, pflegen und aufbereiten, wenn man seine Accessoires gut behandelt, können die Generationen überdauern. Wir bei BAGS & PIECES finden: Lieber einmal etwas hochwertiges kaufen und wertschätzen und auch so behandeln, wie jedes Jahr ein neues Teil aus weniger wertigem Material. Was mir noch wichtig ist: Transparenz. Deshalb gibt es auf unserer Seite einige Blogbeiträge wo ich erkläre warum Chromgerbung statt pflanzliche Gerbung, was unsere ausgewählte Gerberei macht, um möglichst nachhaltig zu gerben, woher die Tierhäute kommen, etc.

Was genau liebst Du an Deinem Job, was macht Dich glücklich?

Alles außer Buchhaltung 😃😃😃😃 Vor allem natürlich neue Ideen und Designs zu entwickeln und die Materialien dafür zu sourcen – und mich darüber mit euch allen auf Instagram austauschen – ich hätte niemals gedacht, dass mir das SO VIEL Spaß macht, am Anfang musste ich mich echt zwingen, aber jetzt ist es das wirklich beste. Es fühlt sich zu keinem Punkt so an, als würde ich hier irgendwas alleine machen und es ist so toll wie die Community mitfiebert. Aber um ehrlich zu sein: Ich mag es auch neue Marketinstrategien zu entwickeln, Wachstumspläne zu schmieden, selbst die Finanzplanungen machen mir Spaß. Das Gefühl, selbst bestimmen zu können, welcher Weg eingeschlagen wird, ist einfach das Beste und ich würde es niemals wieder eintauschen.

Wie sieht für Dich der perfekte Arbeitstag aus?

Es gibt keinen Alltag und deshalb auch keinen perfekten Tag. Die Vielfalt machts 😊 Jeder Tag ist anders, ich plane in der Woche vorher die To Dos für die nächste Woche und freue mich dann immer schon mega drauf. Montag ist tatsächlich mein Lieblingstag 😃 Aber ein klassischer Tag hat meistens diverse Emails, kurzes Update mit meinem Team in Hochspeyer, Instagram und dann immer ein Fokusthema, an dem ich in dem Moment arbeite.

Bags & Pieces Ledertasche selber nähenSchaut auf jeden Fall einmal bei Vivian im Shop vorbei und sucht euch eure Lieblingstasche aus!! Ihr werdet begeistert sein.

Und vergesst nicht bei meinen lieben Freundinnen Amy und Conny vorbeizuschauen!

Ich wünsche euch alles Liebe

Evi

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Leder Tasche nähen mit der DIY Box von bags and pieces

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.