Upcycling Adventskalender aus Papier

Upcycling Adventskalender aus Papier

[Werbelinks] Wie versprochen, kommt heute meine zweite Adventskalender-Idee. Diesmal wieder als richtig schönes Upcycling-Projekt, das Spaß macht und so gut wie kostenlos ist. Also, ran an Papier und Schere….

Adventskalender Upcycling aus Papier

Wie ihr ja wisst, liebe ich es aus Verpackungsmaterial neue Dinge zu erschaffen, wie ihr schon bei meinem Milchtüten-DIY , dem Dosen-Upcycling oder auch dem bestempelten Packpapier sehen konntet. Es gibt da wirklich so viele tolle Möglichkeiten. Als ich letzte Woche wieder eine riesige Menge graues Packpapier in einer Lieferung fand, hatte ich gleich die Idee zu diesem Adventskalender. Ein bisschen schnippeln und stempeln, ein bisschen nähen oder kleben und zack ist der Upcycling Adventskalender aus Papier fertig. Und das alles fast umsonst. Da bleibt noch genug Geld für die Füllung über, gell!!

Anleitung Adventskalender aus Papier:

Adventskalender upcycling

Material:

Packpapier grau (wenn ihr kein Packpapier habt, könnt ihr natürlich auch jedes andere Papier nehmen)

Stempel * oder Marker für die Buchstaben

verschiedene weihnachtliche Stempel

Stempelfarbe, Schere, Nähmaschine oder doppelseitiges Klebeband *

Deckenkranz *

Adventskalender Herzen aus Papier ausschneiden

So wird’s gemacht:

Zeichnet euch eine Schablone auf feste Pappe. Das kann wie bei mir ein Herz sein oder ihr nehmt verschiedene Motive, wie Sterne, Tannenbäume und Häuser.

Damit man nicht 48 einzelne Herzen ausschneiden muss, habe ich das Papier mehrfach gefaltet und dann die Schablone aufgelegt. So lassen sich  gleich 4-6 Herzen auf einmal ausschneiden.

Sind alle Herzen ausgeschnitten könnt ihr sie nun von 1-24 mit den Zahlen und mit den weihnachtlichen Motiven bestempeln oder beschriften.

Nun legt ihr zwei Papierherzen übereinander (Die bestempelte Seite nach oben) und näht (oder klebt) die Ränder bis auf eine Öffnung  zusammen.

Adventskalender mit Zahlen bestempeln mrsgreenhouse

Mit einem kleinen Locher ( ich benutze dafür immer so einen Mini-Locher für ein Loch*) locht ihr das Herz genau in der Mitte (wie Bild).

Nachdem ihr den Kalender mit lieben Überraschungen gefüllt habt, zieht ihr ein Band durch und knotet es vorsichtig an der Öffnung zusammen. Nehmt am besten unterschiedliche Längen, das sieht dann im Gesamtbild schöner aus.

* Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Partner Links. Erfolgt darüber ein Kauf, erhalte ich eine kleine Provision. 

Adventskalender aus Papier befallen

Um die kleinen Adventsherzen aufzuhängen habe einen Kräuterkranz verwendet, der genau 24 Haken hat. Ihr könnt die Herzen aber auch hübsch an eine großen Ast hängen, als Girlande aufhängen oder sie wie bei diesem Adventskalender in eine Box stellen.

Adventskalender aus Papier

Upcycling Adventskalender aus Papier

Upcycling Adventskalender aus Papier

Hat euch meine zweite Adventskalender-Idee gefallen? Der Upcycling Adventskalender aus Papier lässt sich auch ganz toll verschenken!! Das wäre doch mal eine tolle Überraschung für einen lieben Menschen.

Nun wünsche ich euch eine tolle Woche und freue mich schon sehr auf Sonntag. Dann heißt es wieder DIYhochdrei und unser zweiter Beitrag geht online. Ich muss mich aber beeilen, denn es ist noch nicht alles dafür fertig.

Liebste Grüße

Evi

verlinkt im creadienstag

8 Kommentare

  1. Pingback: DIY Adventskalender im Scandi Stil selbstgemacht

  2. Traumhaft schön, liebe Evi! Dieses Packpapier wird bei uns auch stets fleißig gesammelt. Ich mag es schon von der Farbe her sehr, weil es sich einfach gut kombinieren lässt.
    Dieses Jahr bin ich mit allem spät dran. Unsere Kalender stehen als nächstes auf der To Do Liste. Ich mag diese auch immer gerne als Deko und es weckt die Vorfreude auf die schönste Zeit im Jahr 🙂
    Ganz liebe Grüße nach Hamburg,
    Sabine

  3. Liebe Evi,
    wunderschön dein Packpapier-Adventskalender! Auch allein als Deko finde ich ihn schon wundervoll. Upcycling-Projekte sind einfach genial, wenn ich denke wieviel Müll ich täglich im gelben Sack entsorge. Man bräuchte nur für all die vielen Ideen einfach ein großes „Mehr“ an Zeit 😀 Ich wünsche dir einen schönen Abend! Liebe Grüße, Lena

    • Liebste Lena,
      ja, es ist wirklich unglaublich wieviel “Rohmaterial” einfach verschwendet wird. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass meine Mutter ganz oft Verpackungsmaterial wiederverwendet hat. Was damals aus Sparmaßnahmen heraus passierte, ist heute fast schon Trend. Verrückt, oder?
      Ich sende dir ganz liebe Grüße und sage Dank für deinen lieben Besuch.
      Evi

  4. Pingback: DIY - die 10 schönsten Adventskalender zum Selbermachen - DIYCarinchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere