Blumendeko mit Flaschen und Tipps zum Gravieren

Flaschen gravieren

[Werbung]

Ich wußte sofort, dass in diese wunderschönen Flaschen meine allerliebsten Frühlingsblumen gehören! Und meine Begeisterung hat mich gleich zu einem neuen DIY veranlasst. Schon ewig woltle ich Flaschen gravieren und nun habe ich es einfach gemacht! Und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. 

Ihr wisst ja, dass ich super gerne aus “Verpackungsmaterialien” neue Dinge schaffe. Da stehen Milchtüten, Dosen und Palettenholz ganz oben. Könnte aber sein, dass diese Plätze nun von diesen grandiosen Flaschen abgelöst werden. Ich bin wirklich total verliebt in die schöne Form, die mich an alte Apothekerflaschen erinnert. Okay, der Inhalt ist auch nicht zu verachten, denn in den Needle Gin Flaschen steckt ein überaus leckerer Gin.

Needle Gin Flaschen gravieren

Needle Gin ist ein echtes Schwarzwald-Erlebnis im coolen Design. Neben Wacholderbeeren spiegelt sich die gemeine Fichte, deren Nadeln von Hand gepflückt werden, ebenso wieder. Auch eine Note Lavendel und Ingwer unterstützen den Geschmack und Kenner werden noch den Hauch von Piment und Zimt und die Zugabe sonnengereifter Zitronen schmecken. Mein Mann genießt ihn gerne ganz klassisch herb als Gin-Tonic. Ich schwöre da eher auf süße Gin- Cocktails mit Himbeersirup. Wie sieht es da bei euch aus?

Flaschen gravieren mit Needle Gin

Bevor ich aber weiter auf den Geschmack eingehe, (denn das müßt ihr dann am Besten auch selber herausfinden) zeige ich euch meine Dekoidee mit diesen tollen Flaschen. Ich habe dem Design zu Ehren mein Graviergerät angeschmissen und feine Muster auf das Glas graviert. Ich hatte wirklich Respekt davor und war am Ende erstaunt, das es doch sehr einfach geht. Es lohnt sich, das auszuprobieren.

Flaschen gravieren Anleitung

Material:

Needle Gin

Graviergerät * oder dieser *

Kreidestift *

Tuch, Schutzbrille, Handschuhe und Mundschutz

Lederband  oder Wachsschnur *

Vorbereitung:

Zuerst entfernt ihr die Etiketten von der Flasche. (Oder ihr lasst sie je nach Muster dran ) Das Entfernen ist bei den Needle Gin Flaschen ganz easy. Entfernt das Etikett einfach ganz langsam von der Flasche. Es löst sich ohne Rückstände, so dass ihr anschließend nur noch mit ein wenig Spüli nachwischen müsst, damit eine fettfreie Oberfläche entsteht. Danach nur noch mit einem Tuch trocken polieren

Etiketten von Flasche entfernen

Bereitet euch den Arbeitsplatz mit allem was ihr braucht gut vor. Dazu gehört:

eine Schutzbrille , ein Mundschutz, ein feuchtes Tuch, Handschuhe (geht auch Einweg) und eine Unterlage. Den Kreidemarker und natürlich ein aufgeladenes Graviergerät.

Material zum Flaschen gravieren

Da ich nicht einfach so drauflos malen wollte und man in die Flasche auch keine Vorlage schieben kann, kam ich auf die Idee, einfach einen Kreidestift zu verwenden. So lässt sich das Muster problemlos auf die Flasche malen und kann ganz einfach wieder weggewischt werden. Die Linien dienen jetzt zur Orientierung. Ihr könnt auch einfach nur Punkte setzen. Sozusagen als Start und Endlinie.

Muster mit Kreidestift vorzeichnen

TIPP: Wenn ihr das Graviergerät das erste Mal in den Händen haltet, empfehle ich eine Probeflasche zu verwenden um ein Gefühl für das Gravieren zu bekommen. Fangt mit einfachen Motiven an und variiert und probiert die Geschwindigkeit der Umdrehungen.

Wichtig ist, dass die Flasche nicht wegrollen kann. Halte sie gut fest oder baut euch eine kleine Konstruktion auf dem Tisch, wo die Flasche fest arretiert ist.

Nun kann es schon losgehen. Zeichnet euch die Motive mit dem Kreidemarker auf die Flasche. Dabei könnt ihr gleich alles oder nur Teilbereiche aufzeichnen. Schaltet das Graviergerät ein und haltet es sicher in der Hand. Nun fahrt ihr gleichmäßig die Linien der Motive nach. Ich habe nach jedem Schritt die Kreidefarbe weggewischt, damit ich sehen konnte, ob ich auch einigermaßen genau graviert habe. Bei der Blätterranke hätte z.B. auch ein langer Strich und kleine Eckpunkte für die Blätter gerecht. Das weiß ich dann beim nächsten Mal. ;0)

Flasche gravieren mit DremelFlasche gravieren mit Dremel

 

Es kann schon passieren, das die Linien etwas zitterig aussehen. Das kann zum Einen an der eigenen Hand liegen, zum Anderen aber auch an kleinen Unebenheiten im Glas. Fahrt die Linien einfach noch ein bisschen dicker nach, so fällt es nicht mehr so auf.

Um den schönen Farbton des Holzverschlusses der Needle Gin Flasche wieder zurückzuholen, habe ich den Flaschenhals mit einem dünnen Lederband umwickelt. Ihr könnt auch eine feine gewachste Schnur nehmen.

Lederband um Flasche wickleln

 

Jetzt kommen noch meine Lieblingsblumen ins Spiel: die Ranunkeln! Ich liebe sie und freue mich riesig, dass jetzt so langsam ihre Zeit in den Blumenläden beginnt. Sie sind neben den bunten Zwiebelblühern meine liebsten Frühlingsblumen. Zusammen mit den schönen Flaschen wird daraus eine wundervolle Tischdeko.

Ranunkeln für Flaschendeko

 

Frühlingsdeko mit Flaschen

Ich bin einfach total verliebt in diese schönen Flaschen! Und das Gravieren war nun doch leichter als gedacht! Das lässt noch viel Luft nach oben! Stellt euch mal vor, mit den tollen Flaschen ein ganz persönliches Geschenk zu gestalten. Man kann nämlich auch ein Monogram in die Flasche gravieren. Eine megaschöne Idee zum Geburtstag oder so, stimmt’s?

Gravierte Flaschen mit Blumen dekorieren

 

 

Falls ihr kein Graviergerät zuhause habt, könnt ihr die Muster aber auch ganz wunderbar mit einem Lackmarker auftragen. Oder eben mit einem feinen Kreidemarker, so könnt ihr sogar immer wieder verschiedene Motive zeichnen. Je nach Anlass und je nach Laune.

Ich hoffe, meine Idee die schönen Flaschen von Needle Gin zu gravieren hat euch gefallen.  Vielleicht traut sich ja nun der eine oder andere an das Graviergerät und gestaltet seine eigene kreative Flasche.

Ich schicke euch liebe Grüße

Evi

Vielen Dank an Needle Gin für die wunderbare Kooperation.

 

Bei den mit *gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Partner Links. Erfolgt darüber ein Kauf, erhalte ich eine kleine Provision. 

 

 

7 Kommentare

  1. Die sehen super aus, einen Kreidestift habe ich da, die Flasche ist auch schon leer. Ich bin Team Gin Tonic aber deine süße Variante muss ich auch mal probieren.

  2. Wow, was für schöne Flaschen und mit der Gravur einzigartig und zauberhaft!
    Hab einen wunderbaren Tag!
    Herzlichst Amy

  3. Liebe Evi, das ist eine klasse Upcycling Idee, die Flaschen sind aber auch wirklich schön, du hast sie perfekt in Szene gesetzt

  4. Liebe Evi, ich habe schon lange immer gern in deinem Blog gelesen, aber noch nie einen Kommentar geschrieben…aber jetzt muss ich das dringend ändern! Mit diesem Beitrag hast du mich so inspiriert – gleich in mehrfacher Hinsicht. Ich habe mir gleich einen Glasbearbeitungsaufsatz für unseren Dremel bestellt und werde das Verschönern von Flaschen ausprobieren. Und dann hast du mich an Ranunkeln erinnert. Und das war eine entscheidende Inspiration für ein Kreativprojekt mit knalligen Ranunkel-Sträußen – daraus ist ein Blogbeitrag von mir entstanden: https://pirlipause.de/fruehlingsblumen-stempeln/
    Ich danke dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.