DIY | Frühling

Blumenkästen aus Palettenholz – Upcycling im Garten

15. Mai 2018
Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Ach, war das ein schönes langes Wochenende. Unter strahlend blauem Himmel und warmen Sonnenstrahlen habe ich die Beine hochgelegt und Beerentörtchen gegessen. Natürlich ruft so ein schönes Wetterchen auch nach DIY-Projekten im Freien. So bekamen meine Blumen feine selbstgebaute Blumenkästen aus Palettenholz, 100% upcycled…….

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Schöne Blumenkästen aus alten Paletten

In letzter Zeit fielen bei uns viele Paletten an und mein DIY-Herz schlug jedesmal sehr laut. Im Kopf malte ich mir schon schöne große Projekte aus. Am Ende blieb es jedoch bei kleineren Arbeiten.

Die ersten zwei Paletten wurden zersägt und zu praktischen Fotountergründen verarbeitet. Die letzte Palette hatte so perfekte Maße, dass daraus zwei Blumenkästen entstanden sind. Ideal für unsere wunderschöne alte Veranda aus dem 19. Jahrhundert.   Die exakten Maße im Handel zu finden ist nicht so einfach. Das Palettenholz kam mir wie gerufen. Die Blumenkästen passen wirklich wunderbar!

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Auf in den Schuppen, die Stichsäge an und los gehts. Zuerst werden die Latten aus den Zwischenräumen der Palette herausgesagt. Zum Glück passen sie perfekt für mein Blumenkasten-Projekt.  Das genaue Maß ist natürlich individuell und meine Angaben dienen hier lediglich als Beispiel.

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

DIY Blumenkästen aus Palettenholz – das braucht ihr:

Holzpalette
Stichsäge
Akkubohrer
Hammer
Nägel 45 mm
Holzleim
6 Spaxschrauben 3,5x 40 mm

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Blumenkästen aus Palettenholz – so geht´s

Das Prinzip ist ganz einfach. Ihr braucht 3 lange Holzstücke und zwei Abschlußteile. Die kurzen Seitenteile müssen genauso breit sein wie das Unterteil (siehe Foto). Die Höhe ergibt sich aus der Stärke des Unterteils und der Höhe der Seitenteile. In die untere Holzplatte bohrt ihr mit dem Akkubohrer an beiden Längsseiten je 3 Löcher. Abstand zur Außenkante ca. 0,5 cm, je nach Holzdicke. Die Längsseiten werden mit Schrauben am Unterteil befestigt. Leimt die Seitenteile sicherheitshalber am Unterteil fest und schraubt sie nach dem Trocknen zusammen. Jetzt werden die Seitenteile mit Holzleim angebracht und nach dem Trocknen mit Nägeln befestigt.

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Ihr könnt die Blumenkästen schön glatt schleifen oder einfach so rau belassen und nur die ganz groben Holzsplitter bearbeiten. Passend zur Veranda bekommen die Blumenkästen einen weißen Farbanstich mit Acryllack. Nach dem Trocknen den Blumenkasten am Besten mit einer Folie auslegen, damit die Feuchtigkeit der Blumenerde nicht in das Holz zieht. Das würde sonst irgendwann anfangen zu schimmeln.

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Zum Glück sind die Eisheiligen auch geschafft und es können alle Lieblingsblumen eingepflanzt werden. Die kalte Sophie wird uns heute auch nicht mehr stören.

Da meine Veranda zur Nord/Ostseite zeigt,  fühlen sich hier Blumen wohl, die Schatten gut vertragen können. Nur bis zum Mittag bekommen die Blümchen ein paar Sonnenstrahlen. Petunien haben sich  als sehr dankbar erwiesen. Besonders gerne mag ich die gefüllten Petunien. Ich hoffe, ich bekommen sie dieses Jahr noch in meiner Lieblingsgärtnerei.

Blumenkästen aus Palettenholz - Upcycling im Garten

Im Vorgarten wachsen  Hortensien, Frauenmantel, Hosta und Buchbaum sehr gerne.  Dazwischen blühen im Sommer hübsche kleine himbeerfarbenen Rosen bis in den späten Herbst hinein. Sie sind schon in der Nachbarschaft bekannt, da sie es manches Jahr  bis in den Winter geschafft haben.

Welche Pflanzen wachsen bei euch im Halb-Schatten besonders gut?

Ich hoffe, euch gefällt meine  Idee! Ich schicke den Beitrag – Blumenkästen aus Palettenholz – zum kreativen Dienstag, Handmade on Tuesday  und den Dienstagsdingen.

 

Liebe Grüße

Evi

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge:

  1. Wunderschön sind Deine Palettenkisten!
    Wir haben auf unserer hinteren Terrasse auch eher Halbschatten, dort stehen viele Funkien und Farne. Hortensien machen sich da auch sehr gut. Meine Lieblings-Sommerpflanze dort ist allerdings das australische Veilchen, das blüht ganz emsig bis in den Herbst und rankt so schön über die Topfränder.
    Liebe Grüße
    Smilla

  2. Ich mag deine Blumenkästen, sehr sogar! DIY aus Palettenholz bewundere ich grundsätzlich immer, weil sie mir so gut gefallen. Leider habe ich handwerklich so gar kein Geschick :-0
    Viel Spaß beim Werkeln und ganz liebe Grüße,
    Sabine

  3. Huhu Evi! Dein Blumenkasten ist oberklasse. Ich habe hier auch ne Palette rumstehen und hab erst überlegt, einen vertikalen Kräutergarten daraus zu machen. Aber die Idee mit dem Blumenkasten finde ich noch besser…oder doch nen neuen Fotoguntergrund? Ich glaube, ich brauche noch zwei Paletten 😀
    Liebe Grüße, Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere