DIY – kleine Blumenkränze mit Heidekraut (Erika)

Blumenkranz aus Heidekraut binden

An Heidekraut kann ich im September einfach nicht vorbeigehen. Die kleinen Blüten leuchten so hübsch und sind wie geschaffen für diese feinen Blumenkränze für die spätsommerliche Tischdekoration. 

Blumenkranz aus Heidekraut binden

Liebt ihr Heide auch zu sehr wie ich? Die hübschen Pflanzen erinnern mich immer an tolle Urlaube hier in der Lüneburger Heide!  Also habe ich mir natürlich auch dieses Jahr wieder ein paar schöne Exemplare aus dem Pflanzencenter mitgebracht. Diesmal habe ich mich für zwei verschiedene Farben entschieden und beide in kleine Heidekränze eingebunden.

Kleine Blumenkränze aus Heidekraut

Heidekraut für einen Blumenkranz

Material:

Heidekraut in rosa und weiß

feiner Silberdraht

Schere

Heidekraut binden für Blumenkranz

So wird’s gemacht:

Schneidet euch viele gleich große Zweige des Heidekrauts zu und legt sie euch zurecht.

Nehmt euch zwei-drei Zweige und wickelt den Draht vier-fünf mal um die Stiele. Nun legt ihr immer versetzt zwei-drei Zweige an und wickelt den Draht zweimal um den Stiel. Das macht ihr nun so lange, bis ihr die Größe eures Kranzes erreicht habt.

Schaut mal, bei diesen Kränzen könnt ihr zwei Varianten sehen:

Beim Hula-Hoop Blumenkranz habe ich vorher kleine Bündel zusammen gebunden. Das könnt ihr gerne machen, wenn der Kranz größer und buschiger werden soll.

Wenn er aber nur um ein Kerzenglas gebunden werden soll, reichen 1-2 Zeige die ihr ansetzt.

Bei diesen Mini-Kränzen haben ich nur einen Zweig gewählt. So könntet ihr auch kleine Heidekränze binden und ein Geschenk damit verzieren.

Heidekraut binden für Blumenkranz

 

Blumenkranz aus Heidekraut binden

Hat der Kranz den Umfang erreicht, legt ihr den Anfang über das Ende und wickelt beide Enden zusammen. Damit der Kranz nicht ganz so strubbelig aussieht, wickle ich noch einmal grob den Silberdraht um den Kranz herum. Das Ende abschneiden und an einem Draht verzwirbeln.

Blumenkranz aus Heidekraut binden

Was für ein Glück, das im selben Pflanzencenter noch diese süßen Baby Boos in einer Holzkiste lagen. Wie geschaffen für die Heidekraut-Kränze, oder?

Baby boos Kürbisse für Tischdekoration

Kombiniert mit einem Kerzenglas in der Mitte habt ihr nun eine wundervolle spätsommerliche bis herbstliche Tischdekoration.

Tischdekoration mit Heidekränzen und Baby Boo Kürbissen

 

Heidekränze mit Kerze als Tischdekoration

Hat euch meine kleine Deko-Inspiration gefallen?

Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag.

Evi

3 Kommentare

  1. Deine Kränze aus Heidekraut sind einfach wunderschön! Den würde ich auch als Kranz für das Fenster, Tür oder Wand nehmen 😉
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Wochenmitte,
    Sabine

  2. Liebe Evi,

    ich bin eben per Zufall via Pinterest auf deinen Blog gestoßen und total begeistert. Sowohl das Design deiner Seite gefällt mir total gut, wie auch deine Rezepte und DIY-Inhalte. Besonders diese Anleitung hier für die Kränze hat es mir angetan und ich werde sie gleich noch heute Abend ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Fabi von http://www.villaimmergruen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.