Hallo Frühling – Anzuchtkasten als Geschenkidee

Anzuchtkasten als Geschenkidee

[Werbung]

Ach du schöne Frühlingszeit. Seid ihr auch schon in großer Vorfreude auf die schönste Jahreszeit wie ich? Für große und kleine Gärtner und vor allem für alle, die es kaum erwarten können, bis alles wieder blüht, habe ich heute eine tolle Geschenkidee für einen liebevoll gefüllten Anzuchtkasten zusammengestellt. Da strahlt garantiert jeder Blumen- und Pflanzenfreund vor Freude!!

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne….

Jeden Tag gehe ich durch den Garten und freue mich über jedes Blatt und jeden Stängel der aus der Erde lugt! Dabei ist es immer so spannend, welche Pflanzen dieses Jahr wiederkommen. Auch meine Planung für neue Blumen habe schon in Angriff genommen und mir tolle Samen bestellt. Dabei kam ich auf die Idee, einen kleinen Anzuchtkasten als Geschenkidee zusammenzustellen. Mit individuellen kleinen Töpfchen und liebevoll verzierten Beuteln für die Blumensamen. Eine richtig schöne Überraschung für alle, die sich genauso auf den Frühling freuen wie ich.

Anzuchtkasten als Geschenkidee

Natürlich darf dabei die richtige Anzuchterde nicht fehlen! Mein Partner Compo hat dafür eine Bio-Spezialerde entwickelt, die aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen und vor allem komplett torffrei ist. Durch die lockere und luftige Struktur sorgt sie für beste Wasseraufnahme- und Speicherung. Perfekt für Aussaaten, Kräuter, Stecklinge und Jungpflanzen. Und auf jeden Fall perfekt für meine Geschenkidee! Ich habe die Anzuchterde im letzten Jahr schon für meine Gemüseanzucht im Hochbeet verwendet und eine sehr leckere Ernte gehabt.

Und damit nicht nur ich Freude am Vorziehen kleiner Pflanzen habe, habe ich eine hübsche Kiste zusammengestellt, die mit allem gefüllt ist was man für die erste Anzucht vom Blumen und Gemüse braucht. Dabei habe ich auch an Blümchen für unsere kleinen Freunde, die Hummeln und Bienen gedacht. Die Blümchen kann man auch für den Balkonkasten vorziehen und sich am Blumenmeer im Sommer freuen!

Kleiner Anzuchtkasten als Geschenkidee:

Was ihr braucht:

Compo Anzuchterde

Compo Blumensamen

Holzkiste

kleine Tontöpfe

Farbe

kleine Stoffbeutel

Stempel und Stempelkissen für Stoff

Bänder zum Verzieren

Zusatzartikel wie Handschuhe, kleine Schaufel, Pflanzenschilder und Pflanzholz

Anzuchtkasten mit Compo Anzuchterde

So wird’s gemacht:

Zuerst gestaltet ihr die Holzkiste ganz nach eurem Geschmack. Ich habe meine mit einem weißen Kreidelack angestrichen, aber in Natur sieht es auch total schön aus. Auch so eine Werkzeugkiste kann man super dafür verwenden.

Anzuchtkasten als Geschenkidee gestalten

Tontöpfe mit Kreidelack verzieren:

Anschließend werden die kleinen Tontöpfe mit Kreidelack oder einem Acryllack koloriert . Wenn ihr mehrere Farben verwenden möchtet, nutzt Washitape und die Abschnitte abzukleben. Mit einem Lackmarker könnt ihr die Töpfe zusätzlich mit kurzen Sprüchen oder mit Motiven beschriften und verzieren. Ganz wie es euch gefällt oder zum Beschenkten passt. TIPP: die Tontöpfe haben meistens ein Loch für den Wasserablauf im Boden. Nach der Bepflanzung sollten sie am besten auf einem Tablett oder einer ähnlichen Unterlage stehen.

Tontöpfe mit Kreidelack bemalen

Tontöpfe mit Kreidelack bemalen

Damit die bemalten Töpfe in der Kiste nicht zerkratzen, legt ein bisschen Seidenpapier dazwischen. Tontöpfe mit Kreidelack bemalen

Samen in kleinen Stoffbeuteln verschenken:

Für die Samen habe ich mir auch eine süße Verpackung ausgedacht und sie in kleine Stoffbeutel verpackt. Die können später noch für ganz viele andere Möglichkeiten weiter verwendet werden. Die Samen könnt ihr vorher in kleine Papiertüten verstauen. Oder ihr verwendet meine kleinen Samentütenvorlage dafür.

Alternativ könnt ihr auch die Samen auch in Papiertüten verpacken. Wie ihr die selber falten könnt, verrate ich euch in dieser Anleitung.

Stoffbeutel mit Stempeln verzieren

 

Die Stoffbeutel vor dem Stempeln unbedingt waschen, damit die Appretur entfernt wird. Legt euch vor dem Stempeln ein Stück Papier in den Beutel, damit die Farbe nicht auf die Rückseite durchfärbt. Nach dem Stempeln die Stoffbeutel von links einmal bügeln, so dass die Farbe fixiert wird.

Stoffbeutel mit Stempeln verzieren

Auch die Compo Anzuchterde habe ich in einem Stoffbeutel verpackt, den ich vorher mit einem passenden Spruch bestempelt habe. Die Erde vorher unbedingt in einem kleinen Plastikbeutel verstauen, damit die Feuchtigkeit nicht entweichen kann. Um Schimmel vorzubeugen, oberhalb kleine Luftlöcher einpiksen. Die Erde solle darin nicht zu lange bleiben, damit sie ihre gute Qualität nicht verliert. Je nach Größe der Kiste wäre es optimal, die Erde in der Originalverpackung zu belassen und in einem größeren Stoffbeutel zu verpacken.

Stoffbeutel bestempeln

Stoffbeutel mit Spruch bestempeln

Nun könnt ihr alle Teile in der Kiste dekorieren und die Anzuchtkiste noch mit einem Band verzieren. Vielleicht passt auch noch eine hübsche Karte mit einem Blumenkranz dazu.

Die Kiste kann sogar später bepflanzt werden. Dafür sollte sie allerdings mit einer Folie ausgelegt werden. Für die spätere Bepflanzung eignet sich die Compo Balkon- und Kübelpflanzenerde perfekt. Bei einer Auspflanzung in den Garten gibt es je nach Pflanze natürlich auch die passende Erde bei Compo.

Anzuchtkiste als Geschenkidee

Na, wer würde sich über so einen schönen Anzuchtkasten freuen? Also ich würde hüpfen vor Freude!! Das versüßt einem doch die Vorfreude auf das Gärtnern und die schönen Blumen so sehr!

Ich bedanke mich für euren Besuch und eure Zeit hier zu lesen.

Alles Liebe

Evi

Vielen Dank auch an meinen Partner Compo für die schöne Zusammenarbeit.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.