DIY | Herbst

Von Blätterkränzen, Stockbrot und gemütlichem neuen Licht im Garten

28. Oktober 2018
Philips Hue

(enthält Werbung für Philips Hue) Wenn der Oktober so goldig und sonnig anfängt wie dieser, mag ich ihn ganz besonders. In dem herrlichen Licht und schönster Herbststimmung haben wir dieses Wochenende viele Stunden im Garten verbracht. Es wurden Blätter gehakt, Bäume beschnitten, Zwiebeln gesteckt und unser neues Lichtsystem installiert… und nach langer Zeit endlich wieder Stockbrot über dem Feuer gebacken. So ist Herbst……..

Philips hue

Auch wenn die Tage jetzt kürzer werden, mag ich die Stimmung zu dieser Jahreszeit ganz besonders. Es liegt eine einzigartige Ruhe über der Natur, die gleichzeitig für Sturm, Regen und nasskaltes Frösteln sorgt. Aber das macht mir alles nichts, denn man muss nur wissen, wie man’s sich richtig gemütlich macht. Und für die kommende Dunkelheit helfen wir uns mit dem neuen Philips Hue Lichtsystem! Damit wird unsere Sitzecke unter dem Apfelbaum auch in der dunklen Jahreszeit richtig gemütlich.

Wie das funktioniert, erzähle ich euch gleich. Denn erst einmal ist Zeit für die Gartenarbeit und ein kleines DIY.

Philips Hue

Philips Hue

Eines meiner Lieblingsbeschäftigungen im Garten ist tatsächlich das Blätterharken. Am liebsten mit meiner ganz alten Harke, die klappert und scheppert. Dabei ist diesmal gleich noch ein schönes DIY entstanden, denn das Material lag mir sozusagen vor den Füßen!!

Und während ich mich mit den Blättern beschäftigt habe um daraus einen hübschen Kranz zu basteln, haben die Männer bereits das neue Outdoor-Lichtsystem von Philips Hue ausgepackt und installiert, damit wir in Zukunft auch abends mehr Licht haben.  Ach wie schön, wenn man die Aufgaben in der Familie so toll aufteilen kann, denn für die Technik sind hier die Männer zuständig und immer zu begeistern.

Blätterkranz

Einen Kranz aus Herbstblättern binden:

Ihr braucht stabilen Draht, der sich später nicht verbiegen kann. Sammelt genügend Blätter (ihr braucht echt viel) und spießt sie hintereinander auf den Draht auf. Habt ihr genügend Fülle, fügt die Enden zu einem Kreis zusammen und verdreht die Drahtenden. Noch ein Band anbinden und schon ist der schöne Herbstkranz fertig.

Und weil’s so lecker war, bekommt ihr das Rezept für das Stockbrot gleich noch dazu.

Philips Hue

Für das Stockbrot braucht ihr:

150 ml Wasser mit 150 ml Milch handwarm erhitzen und 1/2 Stück Frischhefe mit einer Prise Zucker und 1 1/2 Tl Salz verrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind.

In die Mitte von 400 g Mehl eine Vertiefung machen und die Hefemishung hineingeben. Alles sehr gut verrühren und mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. (mit einem Tuch abdecken).

Ihr könnt den Teig noch mit Kräutern oder Käse verfeinern. Den Teig um einen Stock wickeln und über der Glut backen.

Und während wir so am Feuer stehen, leuchten in unserer Sitzecke schon die neuen Lampen in einem gemütlichen Licht.

Philips hue

Das Philips Hue Außenleuchten-System:

Ich freue mich total, dass wir das Philips Hue System einmal testen konnten. War doch unsere bisherige Gartenbeleuchtung eher spartanisch mit verschiedenen Lampen und Schaltern, die zunächst im Dunkeln ertastet werden mussten. Das wirklich tolle an diesem System neben den verschiedenen Lichtstimmungen, mit bis zu 16 Mill. Farben, die sich mit den Leuchten erzielen lassen, ist die Steuerung per App. So lässt sich neben den verschiedenen Lichteffekten auch automatisieren, zu welchem Zeitpunkt die Leuchten an-, bzw. ausgehen sollen und dabei für jede Leuchte einzeln die Farbe und Helligkeit festgelegt werden können. Bei unserer Sitzgruppe haben wir die Calla-Außen-Sockelleuchte  gewählt.

 

Philips Hue

So geht nun bei uns im Garten, bzw. vor dem Haus bei Sonnenuntergang automatisch das Licht an und zu einer festgelegten Zeit wieder aus. Dies lässt sich sogar aus der Ferne steuern und verändern, z.B. im Urlaub. Dabei müssen die alten Lampen nicht verschwinden. Diese lassen sich mit einem Phillips Hue Leuchtmittel für nahezu jeden gängigen Lampensockel einfach mit in das System integrieren.

Sogar mit den gängigen smarten Assistenten (Google, Alexa & Co),  lassen sich die Leuchten per Sprache steuern.

Philips Hue

Die Voraussetzung dafür ist die Bridge, die z.B. bei einem Strarterset dabei ist. Diese wird mit dem W-Lan Netz verbunden und kommuniziert per Funksignal mit den bis zu 50 anschließbaren Leuchten. Ob diese Innen oder Außen verwendet werden, spielt dabei keine Rolle. Die Leuchten selber müssen natürlich mit dem Stromnetz verbunden werden. Dies geschieht einfach über eine für den Außenbereich geeignete Steckdose. Die so angeschlossene Lampe kann nun sogar noch mit einem im Startetest vorhandenen Kabel bis zu zwei weitere Leuchten mit Strom versorgen. Damit entfallen aufwändige Elektroinstallationen im Garten. Das System lässt sich auch ohne eine Fachperson einfach und sicher selber anschließen, ohne dass es dafür besondere Kenntnisse erfordert.

Philips hue

Sind die Leuchten verbunden, lassen sich mit der aus dem „Play Store“ oder „App Store“ heruntergeladenen App wie schon beschrieben steuern. Wer die Leuchten im Alltag lieber auf „die herkömmliche“ Art und Weise bedienen möchte, dem stehen Dimmer und Schalter zur Verfügung. Das Tolle hierbei ist, dass diese an jeder beliebigen Stelle ohne störende Kabel im Haus montiert werden können. Die Verbindung wird ebenfalls per Funksignal hergestellt.

Philips hue

Es ist wirklich kinderleicht!! Ich habe mich natürlich nicht davor gedrückt, sonders aufmerksam mit meinen Männern gemeinsam die Kabel und Leuchten verteilt. Auch die Bedienung der App ist so einfach und es macht total Spaß!!

Unsere Sitzecke wirkt jetzt mit den neuen Leuchten noch gemütlicher! In eine warme Decke eingekuschelt lässt sich so noch so mancher Herbstabend auf der Terrasse verbringen. Auch der Blick aus dem Wohnzimmer ist nun viel schöner!!

Unsere Pflanzen am  Miniteich werden am  Abend mit dem Lily Gartenstrahler angeleuchtet. Mir gefällt dabei besonders, das ich selber bestimmen kann, wie hell und in welchem Farbspektrum der Strahler leuchtet. So kann ich je nach Stimmung helles oder gemütliches Licht einstellen. Auch wenn es hier noch leichte Unstimmigkeiten gibt, welches Licht “cool” oder gemütlich ist, aber das wird irgendwann sowieso alles in meiner Hand sein. Ich kenne das!

Philips Hue

Am Hauseingang haben wir noch zwei Lilly Gartenstrahler link und rechts neben die Bank gestellt. So leuchtet uns beim “Nachhausekommen” immer schönes Licht entgegen.

Und zur Halloweenzeit, wird der Hauseingang dann ein bisschen spooky leuchten. Auch cool, oder? Fehlt natürlich noch die passende Dekoration!

Philips Hue

 

Habt eine schöne Woche ihr Lieben,

Evi

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Philips Hue entstanden. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bedanke mich für die schöne Zusammenarbeit.

 

Verlinkt im Creadienstag

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge:

  1. Wow, was für tolle, stimmungsvolle Bilder!
    Ich bin begeistert von Deinem Garten und das Beleuchtungssystem werde ich mir gleich mal genauer anschauen, das wäre auch was für unsere Terrasse und die Brunnenecke….
    In Gedanken plane ich schon die neue Lichtinstallation. 😉
    Liebe Grüße
    Smilla

  2. Moin Evi,

    ich interessiere mich schon länger für die Outdoor Beleuchtung von Philips und bin so auf deinen Blog gestoßen. Dank deines Beitrages findet nun auch meine Frau gefallen daran (danke!), was bislang nicht so der Fall war. In diesem Zusammenhang haben wir auch viele andere tolle Beiträge bei Dir entdeckt. Wirklich klasse!

    Gruß Thomas

  3. Liebe Evi,

    jetzt möchte ich auch unbedingt so eine coole Beleuchtung für den Garten 🙂 Es sieht wirklich wunderschön bei dir aus. Weisst du was? Ich bring einfach meine Kuscheldecke mit und setz mich dazu …
    und bewundere dann klammheimlich deinen tollen Garten weiter…

    Liebe Grüße
    Rebekka

  4. Hallo Evi,
    was für stimmungsvolle Bilder aus deinem Garten. Einfach nur wunderschön. Der Blätterkranz sieht ganz toll aus. Ich habe diese Woche auch einige Blätterkränze aufgefädelt. Das macht Spaß und die sehen einfach nur schön aus.
    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere