Happy Birthday Brownie Pyramide und DIY Cake Topper

Brownies zum Geburtstag

Wie jedes Jahr starten wir gleich mit zwei Geburtstagen in den Januar. Wir kommen sozusagen erstmal nicht aus dem Feiern heraus. Party still goes on…….mit den allerbesten Schokoladen Brownies fällt uns das aber ganz leicht. Und damit aus den Brownies auch ein Törtchen wird, habe ich mir etwas einfallen lassen…

Brownies zum Geburtstag

Eh du dich versiehst ist schon wieder ein Jahr vorbei und wir sitzen schon wieder am Geburtstagstisch mit der Familie und feiern die Geburtstage der Jungs. Unglaublich, wie die Zeit rennt. Aber solange wir noch zuhause die “Party” schmeißen und ich die Kuchen backen darf, ist die Welt noch in Ordnung. Wir jedes Jahr gibt es selbstverständlich den absolut besten und unglaublich leckeren Käsekuchen. Der darf nie nie auf dem Geburtstagstisch fehlen.

Dieses Jahr gab es auf Wunsch des Jüngsten die Lieblings-Brownies noch dazu. Und auch die sind, wie alle Familienrezepte, meeeegalecker! Backt sie unbedingt nach, ihr werdet sie lieben.

Brownies Rezept

Rezept Schokoladen Brownies:

150 g Mehl

1 Tl Salz

4 TL Kakaopulver

300 g Schokolade (ich mische immer gerne Zartbitter mit Vollmilch)

220 g Butter (gerne Margarine mit Butter mischen)

200 g Zucker

100 g Zucker braun

5 Eier

Vanilleschote

Die Menge ist für eine Backform in der Größe 25 x 15 cm.

Brownies Rezept

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.

  • Mehl, Kakaopulver, Salz und Zucker miteinander verrühren
  • In einem Wasserbad die Schokolade mit der Butter erwärmen, bis sie geschmolzen ist. Dabei immer schön umrühren
  • den Topf aus dem Wasserbad nehmen
  • die Eier nach und nach zu der Mehlmischung hinzugeben und  mit einem Schneebesen verrühren. Ausgekratzt Vanilleschote hinzugeben.
  • Nun die Schokoladenmasse langsam dazugeben und vorsichtig verrühren. (Nicht mit dem Mixer!!)

Der Teig wird durchgehend mit einem Schneebesen oder Holzlöffel verrührt. Ein Mixer wird dabei nicht benutzt.

Die Backform mit Backpapier auslegen und die Massse hineingeben. Auf der Mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen. Hier gilt wie bei allen Backwaren: immer gut aufpassen, denn die Zeit ist von Ofen zu Ofen durchaus unterschiedlich. Wenn die Brownies in der Mitte noch ein bisschen “feucht” sind, ist das genau richtig.

Brownies Rezept

Damit die Brownie auch ein bisschen Geburtstagstorten Flair bekommen, habe ich sie einfach zur Pyramide gestapelt. Eigentlich wollte ich die Pyramide noch ganz schicki mit herunterlaufender Schokolade dekorieren, fand dann aber ganz schlichten Puderzucker doch netter. Und weil ja schlieplich Geburtstagstag ist, darf ein entsprechender Cake Topper nicht fehlen.

Brownies Rezept zum Geburtstag

Cake Topper mit Aquarellfarben:

Dafür nehmt ihr einen Bogen Aquarellpapier und die entsprechenden Farben und wählt eure Lieblingsfarbe. Feuchtet mit eine Pinsel das Papier gut an und verteilt nur ganz wenig Farbe darauf. Ich färbe auch gerne das Wasser in einer Mischpalette mit ein bisschen Farbe vor und verteile es dann auf dem Papier. So erhält es einen ganz sanften Hauch Farbe.

Ist die Farbe getrocknet schneidet ihr euch kleine Fähnchen zu und beschriftet sie mit einem Stift. Ich habe noch ein bisschen Goldfolie, wie hier beschrieben, auf die Fähnchen gebracht.

Cake Popper zum Geburtstag

Nun klebt ihr die Fähnchen mit Klebstoff an Holzstäbe und steckt sie in die Brownie Pyramide.

Cake Popper zum GeburtstagDie Brownies waren auf jeden Fall ruckzuck weg. Bis auf den letzen Krümel.

Schokoladen Brownies

 

Habt ihr auch bestimmte Kuchen, die ihr immer wieder zu Geburtstagen backen müsst? Erzählt mir mal davon!!

Hier findet ihr noch ein paar Ideen zum Geburtstag:

Surprisebox zum Geburtstag

Geburtstagskarte mit Gutschein

Gestickte Ankerkarte

Happy Konfetti Knusperstangen

Ich wünsche euch eine kreative Woche und viel Spaß beim Nachbacken der Schokoladen Brownies

Alles Liebe

Evi

2 Kommentare

  1. Moin Evi, Deine Brownies würden gerade perfekt zu meinem Kaffee-Smoothie passen 😉
    Die werden auf jeden Fall nachgebacken! Und so ein süsser Cake Topper!
    Liebe Grüße zu Dir
    Smilla

  2. Guten Morgen, liebe Evi!
    So eine herrlich süße Leckerei am Morgen, da bekommt man gleich Appetit auf ein Stück Kuchen. Deine Brownies sehen super lecker aus und sind eine prima Idee um unsere Schokoweihnachtsmänner loszuwerden. Da werde ich unseren Kindern mal einen Tipp fürs Wochenende geben. Kuchen geht schließlich immer!
    Ganz liebe Grüße nach Hamburg und einen schönen Dienstag,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.